Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Aktuelles. Tagesaktuelle Ereignisse aus Politik und Gesellschaft gehören hier hinein. In diesem Forum kannst du dich über tagesaktuelle Ereignisse aus Politik und Gesellschaft austauschen, zum Beispiel über neue Gesetze, politische Skandale oder bekanntgewordene Verbrechen, anstehende Wahlen - kurz: alles, was erst kürzlich geschehen ist oder in naher Zukunft ein Thema sein wird. Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 24.08.2016, 12:41   #11
Lao-bay-bay
Platin Member
 
Registriert seit: 06/2008
Beiträge: 1.654
Zitat:
Zitat von Iskander Beitrag anzeigen
Ein USA Amerikaner ist überings fast immer steuerpflichtig egal wo auf der Welt er lebt und arbeitet, ein Deutscher nur wenn er mehr als 183 Tage in D. verbringt
Jeder der Einkünfte in Deutschland hat ist steuerpflichtig in Deutschland mit seinen deutschen Einkünften (§1 (4) EStG). Wenn er gewöhnlichen Aufenthalt in Deutschland hat (§1 (1) EStG) oder ein Angestellter einer jur. Person des öffentlichen deutschen Rechtes ist (§1 (2) EStG) oder Freiwillig die unbeschränkte Steuerpflicht beantragt (§1 (3) EStG), dann mit seinem gesamten Welteinkommen. Es kann daher immer zu einer Doppelbesteuerung kommen, wofür es aber die Doppelbesteuerungsabkommen der einzelnen Länder gibt

Geändert von Lao-bay-bay (24.08.2016 um 12:44 Uhr)
Lao-bay-bay ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2016, 12:41 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

"iPhone7 Gewinnspiel"
Alt 24.08.2016, 12:50   #12
Lao-bay-bay
Platin Member
 
Registriert seit: 06/2008
Beiträge: 1.654
Zitat:
Zitat von PIcasso1989 Beitrag anzeigen
Danke für die Belehrung.
Wenn du lesen würdest, hättest du festgestellt, daß ich einem Schweizer und Franzosen geantwortet habe.
Und darüber hinaus grundsätzliche Erwägungen angestellt habe, auf die du nicht eingehst.
Ich habe die Antwort allgemein für grundsätzlich gehalten und daher nicht unterschieden. Da musst du mir jetzt leider helfen, also der Teil mit Steuern, Sozialversicherung und Wehrpflicht war speziell für Schweiz und Frankreich? Da kenne ich mich nicht aus^^.
Was ist aber dann die grundsätzliche Erwägung?
Lao-bay-bay ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2016, 13:12   #13
NBUC
Golden Member
 
Registriert seit: 04/2010
Beiträge: 1.400
Zitat:
Zitat von paul258 Beitrag anzeigen
Anstatt eine sinnlose Stammtischdebatte darüber zu führen, ob ein Doppelpass sinnvoll ist, wäre es vielleicht angebrachter zu hinterfragen, warum sich Menschen, die in Deutschland geboren und aufgewachsen sind, sich nicht als "dazugehörig" empfinden, bzw. warum sie permanent Ressentiments ausgesetzt sind.
Weil der Teil, der zu solchen Diskussionen Anlass gibt sich zu einer faschistoiden Ideologie bekennt (und es nach diversen Umfagen trotz Täuschungsanleitung auch zu zwischen 50% und 75% so meint) und damit den Großteil der anderen Bewohner als ungläubige Untermenschen ansieht und sich entsprechend oft auch so verhält bzw. die Taten ihrer Gesinnungsgenossen unterstützt.

Wo die Vorschriften und Grundwerte von Gott und Staat kollidieren, kann es eben nur eine Loyailtät geben.
NBUC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2016, 13:46   #14
gabimaus
abgemeldet
werden Ideologien angeordnet oder gar anerzogen?

Es ist jedenfalls nicht neu, dass andere Länder andere Sitten haben.

Was ist, wenn sich Gesinnungen einfach nach Bedarf ''vermischen'' ?

Ich meine, unser Staat mag sich ja darauf verlassen, dass ''sein Volk'' gut manipulierbar ist - wie eh und je - aber ist das auch klug?

Von Weisheit mag ich da ohnehin nicht mehr ausgehen.

Doppelpass - wozu das? Ich habe nur EINEN Ausweis und bisher war der auch ausreichend.
gabimaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2016, 13:49   #15
JohnDoe87
Platin Member
 
Registriert seit: 08/2014
Ort: FFM
Beiträge: 1.717
Zitat:
Zitat von gabimaus Beitrag anzeigen
Doppelpass - wozu das? Ich habe nur EINEN Ausweis und bisher war der auch ausreichend.
Wozu auch, wenn du auch keine Relevanz zu einer doppelten Staatsbürgerschaft hast ...

Bei Iskander ist es ja zum Beispiel anders - und auch verständlich.
JohnDoe87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2016, 14:31   #16
Iskander
Platin Member
 
Registriert seit: 04/2012
Beiträge: 1.769
Zitat:
Zitat von Lao-bay-bay Beitrag anzeigen
Jeder der Einkünfte in Deutschland hat ist steuerpflichtig in Deutschland mit seinen deutschen Einkünften (§1 (4) EStG). Wenn er gewöhnlichen Aufenthalt in Deutschland hat (§1 (1) EStG) oder ein Angestellter einer jur. Person des öffentlichen deutschen Rechtes ist (§1 (2) EStG) oder Freiwillig die unbeschränkte Steuerpflicht beantragt (§1 (3) EStG), dann mit seinem gesamten Welteinkommen. Es kann daher immer zu einer Doppelbesteuerung kommen, wofür es aber die Doppelbesteuerungsabkommen der einzelnen Länder gibt

Mein Gott, mir ging es doch nur darum, dass unterschiedliche Länder da unterschiedliche Regelungen haben.

Und deswegen kann ein Land alleine nicht alles so handhaben wie es will.

Und @ gabi

Wenn deine Eltern und Familie nicht aus 2 Ländern kommen, wenn du nicht 5-10 Jahre ein einem anderen (nicht EU) Land gelebt , gearbeitest und evtl. Familie gegründet hast, dann lässt sich das leicht daher sagen
Iskander ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2016, 14:50   #17
Luthor
 
Registriert seit: 02/2003
Ort: NW1
Beiträge: 15.303
Zitat:
Zitat von gabimaus Beitrag anzeigen
Doppelpass - wozu das? Ich habe nur EINEN Ausweis und bisher war der auch ausreichend.
Wenn man in einem Land lebt und in einem anderen arbeitet, und aufgrund aktueller Ereignisse eventuell nicht mehr ohne weiteres in dem Land leben darf, in dem man zuvor wie selbstverstaendlich leben durfte, dann ist ein zweiter Pass sehr sinnvoll.
Luthor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2016, 14:55   #18
s,lina
abgemeldet
Der Doppelpass sagt doch noch nichts über Loyalität aus, oder wird das mit Ausstellung des zweiten Passes verbindend festgelegt?

Vielleicht sollte man versuchen, sich daran zu gewöhnen, dass in Deutschland binationale Identitäten leben und nicht alle gleich denken und fühlen. Hybride Identitäten stehen oft zwischen zwei Nationen und identifizieren sich mit Anteilwn aus beiden Ländern und Kulturen, es sei denn, sie erfahren in einer Kultur Ausgrenzung und Ablehnung, dann kann es passieren, dass sie diese Kultur selbst ablehnen.

Der Doppelpass ist nun aber wirklich kein Marker dafür.
s,lina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2016, 15:15   #19
Silvana02
Special Member
 
Registriert seit: 09/2015
Ort: Aquitaine chez Aliénor
Beiträge: 2.156
Zitat:
Zitat von gabimaus Beitrag anzeigen

Doppelpass - wozu das? Ich habe nur EINEN Ausweis und bisher war der auch ausreichend.
Weil man z.B. durch Heirat eine zusätzliche Staatsangehörigkeit bekommt?
Wie ich? Die die Italienische bekam? Und lange da lebte?

Und bald habe ich auch die Französische noch dazu.

Da ich vorhabe,weiter in Frankreich oder später Italien zu leben, habe ich die Italienische nicht abgegeben und die Französische werde ich auch beantragen und die Prüfung ablegen.

Eventuell werde ich die Deutsche abgeben.

Tja,so Vieles ist möglich. Und so vielseitig.
Silvana02 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2016, 16:02   #20
Luthor
 
Registriert seit: 02/2003
Ort: NW1
Beiträge: 15.303
3 Staatsbuergeschaften waeren mir ein bisschen zu viel.
Luthor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2016, 16:02 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:03 Uhr.