Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Aktuelles. Tagesaktuelle Ereignisse aus Politik und Gesellschaft gehören hier hinein. In diesem Forum kannst du dich über tagesaktuelle Ereignisse aus Politik und Gesellschaft austauschen, zum Beispiel über neue Gesetze, politische Skandale oder bekanntgewordene Verbrechen, anstehende Wahlen - kurz: alles, was erst kürzlich geschehen ist oder in naher Zukunft ein Thema sein wird. Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 06.11.2016, 17:17   #41
Jampes
Special Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 01/2005
Ort: irgendwo in BaWü
Beiträge: 2.276
Zunächst mal sollte man bei Euch klären ob die Medien nun neutral sind oder nicht?
Oder nur neutral ausser wenn es um Ausländer geht?
Ich weiß es persönlich von einem Bekannten der bei der Polizei ist und es wurde auch schon öfter in den Medien berichtet- Die Polizisten sind angehalten soviel wie möglich nicht zur Anzeige zu bringen oder an Bericht weiter zu leiten wenn es um Ausländer respektive Asylanten geht. Also wenn Ihr meint die Medien hetzen jetzt schon - was wäre dann erst wenn die Wahrheit durch die Medien ginge?

Nein ich lebe nicht im Dorf. Ich lebe in der realen Welt . Nicht heile heile Gänschen und alles wird gut. Wäre ich nicht in der Lage mich zu wehren - hätte es schon öfter gekracht.

Aber es macht hier keinen Sinn. Für mich sind es immer dieselben hier die Ihre heile Welt festhalten wollen, mit Multi Kulti was es wolle obwohl das in 1000 Jahren nicht funktionieren wird.

Ich wollte mit dem Thread auf die Kriminalität im allgemeinen ansprechen. Aber scheint nicht möglich. Für mich ist es ein Offenbarungseid und eben erst der Anfang, wenn die Staatsgewalt in Form von Polizeibeamten in ganzen Stadtteilen sich nicht mehr reintrauen, sei es in Duisburg, Köln, Mannheim ...aber jedem das seine.
Jampes ist offline  
Alt 06.11.2016, 17:17 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

"iPhone7 Gewinnspiel"
Alt 06.11.2016, 17:54   #42
Trimalchio
abgemeldet
Zitat:
Zitat von Jampes Beitrag anzeigen
Zunächst mal sollte man bei Euch klären ob die Medien nun neutral sind oder nicht?
Oder nur neutral ausser wenn es um Ausländer geht?
Ich weiß es persönlich von einem Bekannten der bei der Polizei ist und es wurde auch schon öfter in den Medien berichtet- Die Polizisten sind angehalten soviel wie möglich nicht zur Anzeige zu bringen oder an Bericht weiter zu leiten wenn es um Ausländer respektive Asylanten geht. Also wenn Ihr meint die Medien hetzen jetzt schon - was wäre dann erst wenn die Wahrheit durch die Medien ginge?

Nein ich lebe nicht im Dorf. Ich lebe in der realen Welt . Nicht heile heile Gänschen und alles wird gut. Wäre ich nicht in der Lage mich zu wehren - hätte es schon öfter gekracht.

Aber es macht hier keinen Sinn. Für mich sind es immer dieselben hier die Ihre heile Welt festhalten wollen, mit Multi Kulti was es wolle obwohl das in 1000 Jahren nicht funktionieren wird.

Ich wollte mit dem Thread auf die Kriminalität im allgemeinen ansprechen. Aber scheint nicht möglich. Für mich ist es ein Offenbarungseid und eben erst der Anfang, wenn die Staatsgewalt in Form von Polizeibeamten in ganzen Stadtteilen sich nicht mehr reintrauen, sei es in Duisburg, Köln, Mannheim ...aber jedem das seine.
Wer sind diese Leute denn, die Du im Plural aufforderst, sie mögen irgendwas unter sich klären? Oder spielst Du hier Jampes gehen den Rest der Welt? Ja. Da hat sich einer erlaubt, Kritik an den Lücken in der Berichterstattung zu üben. Und? Ich war es. Und jetzt habe ich Deiner Ansicht nach Dein ausländerfeindliches Bild zu teilen oder was? Ganz schön absurd Deine Ansicht. Was wäre schließlich, wenn ich behaupten würde, die Medien würden zu schlecht über "die" Ausländer berichten? Sagen wir mal, die amerikanischen Medien, die zu schlecht über die dortigen deutschen Ausländer berichten.

Fragt doch mal einen Polizisten bringst Du vor, wenn hier knallharte statistische Fakten kamen? Was soll der Mist eigentlich? Da soll es Stadtteile geben, in denen sich die Polizei nicht mehr reintraut? Abenteuerlicher Quatsch, den Du da frei heraus erfindest. Wen willst Du mit solchen Märchen ködern?
Trimalchio ist offline  
Alt 06.11.2016, 18:03   #43
Stan90
Special Member
 
Registriert seit: 06/2009
Ort: DE - NRW
Beiträge: 2.068
Zitat:
Zitat von Jampes Beitrag anzeigen
was wäre dann erst wenn die Wahrheit durch die Medien ginge?
Welche Wahrheit denn? Du gehst stumpf davon aus, dass was die Medien schreiben nicht "Wahrheit" ist, sondern dass, was dein Bekannter dir sagt bzw. du aus sonstigen Quellen hast.

Zitat:
Ich lebe in der realen Welt.
Ich übrigens im ganz gefährlichen Ruhrpott. Und mein iranischer Nachbar hat mir letztens nachts um halb 1 mit seinem Auto Starthilfe gegeben.

Zitat:
Für mich sind es immer dieselben hier die Ihre heile Welt festhalten wollen
Und du bist immer derselbe, der eine Welt sieht, die es so einfach nicht gibt. Es gibt genug Studien und Zahlen, die wir dir hier mittlerweile vorgelegt haben. Aber der Wahlkampf aus den USA lässt grüßen: Die gefühlte Wahrheit ist mittlerweile bei einigen Leuten mehr wert als die objektive.

Zitat:
Ich wollte mit dem Thread auf die Kriminalität im allgemeinen ansprechen. Aber scheint nicht möglich.
Und ich habe mit meinen Zahlen auf Kriminalität im Allgemeinen geantwortet und dir gezeigt, dass deine Einschätzung zu Beginn des Threads Quatsch war. Hab doch endlich mal die Größe, so viel zuzugeben.

Zitat:
wenn die Staatsgewalt in Form von Polizeibeamten in ganzen Stadtteilen sich nicht mehr reintrauen
Habe nochmal nach Quellen dieser Behauptung gesucht. Man wird zum Beispiel bei der Bild oder beim Fokus fündig. Hier ein Artikel von August 2015, in dem mehrere "No-Go-Areas" in Deutschland aufgezählt werden. Ein reißerischer Schund-Artikel. Zwei der genannten Stadtteile kenne ich selbst - Die Behauptung, dass Polizisten sich nicht mehr dorthin trauen ist völliger Blödsinn. Man findet dort eben mehr Graffiti und mehr Drogenhandel als in anderen Vierteln - Bürgerkrieg oder Kontrollverlust ist aber anders. Viele Studenten und auch Studentinnen, die ich kenne, wohnen in diesen Stadtteilen. Joaaah - gibt schönere Orte zum Wohnen. "Aber so schlimm ist es nicht" ist die eintönige Meinung.
Stan90 ist offline  
Alt 06.11.2016, 18:12   #44
Trimalchio
abgemeldet
Und Stan90: Polizeibeamte sind recht unterschiedlich. Ich stelle mir mal einen ehemaligen SEK-Beamten vor, der wegen fortgesetzter roher Gewalt im dienstlichen und privaten Bereich entlassen würde: Wäre das eine vertrauenswürdige Quelle, wenn der auch noch anderen politisch motivierte Gwalt predigen würde?
Trimalchio ist offline  
Alt 06.11.2016, 23:14   #45
whatIwant
Wonderwoman
 
Registriert seit: 05/2013
Ort: nördlich
Beiträge: 5.384
Zitat:
Zitat von Jampes Beitrag anzeigen

Ich weiß es persönlich von einem Bekannten der bei der Polizei ist und es wurde auch schon öfter in den Medien berichtet- Die Polizisten sind angehalten soviel wie möglich nicht zur Anzeige zu bringen oder an Bericht weiter zu leiten wenn es um Ausländer respektive Asylanten geht. Also wenn Ihr meint die Medien hetzen jetzt schon - was wäre dann erst wenn die Wahrheit durch die Medien ginge?
.
Ja, wir wissen schon, dass es auch bei der Polizei welche von deinen braunen Freunden gibt.

Es ist so lustig. Die Zeitungen kriegen in den Kommentarbereichen auf deren Seiten, Facebook undCo. von den besorgten Bürgern die ganze Zeit in falschem Deutsch auf die Fresse, weil sie ja die Nationalitäten bei Straftaten verheimlichen würden (wenn nicht relevant - Pressekodex)...

...und verifizieren das durch die Polizeimeldungen (Presseportal.de - Blaulicht)

Aber bei Bedarf ist dann auch die Polizei böse - und die Medien auch. Weil es ist ja immer relevant, wenn es ein Ausländer war. Das auch nie von Deutschen gesprochen wird, ist zu vernachlässigen.

Dass Medien selbst manche Meldungen weglassen, liegt übrigens entweder an Klickrelevanz, Schreibkapazitäten oder Genervtsein, nicht schon wieder Kommenrar-Hetze bei irgendner lapidaren Nummer moderieren zu müssen.

Ergo: Alle sind Schuld. Vor allem Merkel. Weil die hat ja das Flüchtlingspack reingeholt, das illegale.

PS: Die Wahrheit ist, dass DU n rechter Hetzer bist! Das nur mal so zum Thema Wahrheit.
whatIwant ist offline  
Alt 07.11.2016, 15:00   #46
Scuderia
Hüter der Wahrheit
 
Registriert seit: 05/2004
Beiträge: 3.476
Zitat:
Zitat von whatIwant Beitrag anzeigen

PS: Die Wahrheit ist, dass DU n rechter Hetzer bist! Das nur mal so zum Thema Wahrheit.
Womit begründest Du diese Beleidigung?
Scuderia ist offline  
Alt 07.11.2016, 16:04   #47
Jampes
Special Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 01/2005
Ort: irgendwo in BaWü
Beiträge: 2.276
Zitat:
Zitat von Scuderia Beitrag anzeigen
Womit begründest Du diese Beleidigung?
Braucht Sie/Er nicht -- lebt in Ihrer/Seiner eigenen rosaroten Welt ...und alles was nicht rosa ist, sind braune Hetzer...

Da ich solche Typen gar nicht Ernst nehme - habe ich auch über diese blödsinnige Unterstellung / Beleidigung , einfach drüber weg gesehen.
Jampes ist offline  
Alt 07.11.2016, 16:13   #48
whatIwant
Wonderwoman
 
Registriert seit: 05/2013
Ort: nördlich
Beiträge: 5.384
Zitat:
Zitat von Scuderia Beitrag anzeigen
Womit begründest Du diese Beleidigung?
Beleidigung? Bei eurem Dauerrassimus ist euch das peinlich, hier ernsthaft von ner Beleidigung zu sprechen? Merkt ihr eigentlich überhaupt, was ihr zwei hier dauerhaft raushaut? Vermutlich nicht, weil ist ja nur die Wahrheit.

Aber ist ganz geil, sich hinter "ich sag nichts rechtes und nichts gegen Ausländer" verstecken zu können und anzuprangern, dass die anderen einen ja als Rechten bezeichnen würden.

Hättet ihr wenigstens Eier in der Hose und würdet man dazu stehen, was ihr hier letztlich an unreflektierter Hetze absondert.
whatIwant ist offline  
Alt 07.11.2016, 16:15   #49
JohnDoe87
Platin Member
 
Registriert seit: 08/2014
Ort: FFM
Beiträge: 1.717
Das Problem bei euch Witzfiguren ist einfach nur, dass man eure Parolen einfach nicht ernst nehmen kann, aber leider verdammt ernst nehmen muss.
JohnDoe87 ist offline  
Alt 07.11.2016, 16:37   #50
Scuderia
Hüter der Wahrheit
 
Registriert seit: 05/2004
Beiträge: 3.476
Zitat:
Zitat von whatIwant Beitrag anzeigen
Beleidigung? Bei eurem Dauerrassimus ist euch das peinlich, hier ernsthaft von ner Beleidigung zu sprechen? Merkt ihr eigentlich überhaupt, was ihr zwei hier dauerhaft raushaut? Vermutlich nicht, weil ist ja nur die Wahrheit.

Aber ist ganz geil, sich hinter "ich sag nichts rechtes und nichts gegen Ausländer" verstecken zu können und anzuprangern, dass die anderen einen ja als Rechten bezeichnen würden.

Hättet ihr wenigstens Eier in der Hose und würdet man dazu stehen, was ihr hier letztlich an unreflektierter Hetze absondert.
Zitat:
Zitat von JohnDoe87 Beitrag anzeigen
Das Problem bei euch Witzfiguren ist einfach nur, dass man eure Parolen einfach nicht ernst nehmen kann, aber leider verdammt ernst nehmen muss.
Da stellt man eine völlig einfache Frage und bekommt nichts als Hass und Beleidigungen entgegen!

Wenn man nur mit 10% Eurer Aggression antworten würde wäre hier wieder sofort dicht.
Zieht sich wie in rot-grüner Faden durch alle Threads.

Einfach nur traurig!

Schönen Abend noch!
Scuderia ist offline  
Alt 07.11.2016, 16:37 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Thema geschlossen

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:02 Uhr.