Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > Archiv > Best of Lovetalk > Archiv :: Liebesgeflüster
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

 
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 25.04.2000, 06:30   #1
Member
 
Registriert seit: 01/2000
Beiträge: 250
Ich schau in den Kerzenschein
und meine Tränen fangen an zu weinen.
Du meinst du hast meine Tränen nie weinen sehen,
dann wirst du es auch niemals verstehen.
Nein,verdammt ich weine nicht,
folge nur dem Kerzenlicht.
Es sind meine tränen die weinen,
meine Lippen die das Gesicht reimen.
Mein Herz bleibt fast stehen
und du meinst du kannst es nicht sehen.
dann schau in mein Gesicht,
folge nur dem Licht
Mein Gesicht ist vor Tränen ganz nass,
weil meine tränen weinen,
denn sie empfinden nur hass-


An Angel ist offline  
Sponsor Mitteilung (permalink)
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692


Alt 25.04.2000, 08:06   #2
Member
 
Registriert seit: 01/2000
Beiträge: 193
Ich dachte auch ich selbst kann nicht weinen,
ich dachte auch es sind die Tränen die weinen,
ich dachte auch die anderen können das nicht sehen,
ich dachte auch die anderen werden niemals verstehen,...

...doch am Ende war es nur eine einfache Lüge,
es waren niemals die Tränen, sondern meine tiefsten Gefühle,
es war einfach mein Schmerz und niemals der Hass,
geweint hab nur ICH, Tränen so kalt und so bitterlich nass.
Airman ist offline  
Alt 25.04.2000, 08:25   #3
Member
 
Registriert seit: 11/1999
Ort: Essen
Beiträge: 78

Voll von Träumen, die niemals Wahrheit
werden: Illusionen
Dinge, die eigentlich alles und doch wieder
nichts bedeuten.
Das, was das Leben zerstörte, nachdem es es
Lebenswert machte.
Liebe, ein Wort, das, wenn man es zu oft
ausspricht, seine Bedeutung verliert.
Das Licht festhalten, und doch wird es
wieder dunkel.
Man erwacht wenn man die Realität verliert.

Angel, wenn du Hilfe brauchst meld dich bei
mir. Bin für dich da...

Galaxis

Lareva ist offline  
Alt 25.04.2000, 19:16   #4
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 01/2000
Beiträge: 250
Danke Airman wunderschön und z.t. wahr....

Einsam,
hier sitze ich
und weiß nicht wohin,
ich möchte weinen,
ich möchte weinen,
wie gern möchte ich weinen,
aber ich kann nicht,
die quelle der tränen
ist vor langer zeigt versiegt.

einsam,
hier sitze ich,
und weiß nicht wohin,
ich möchte reden,
ich möchte reden,
wie gern möchte ich reden,
aber ich kann nicht,
einfach nur reden,
das habe ich vor langer zeit verlernt.

einsam,
hier sitze ich,
und weiß nicht wohin,
vieleicht,
vieleicht,
lerne ich
eines tages wieder,
zu weinen,
zu reden ,
zu lieben,
doch bis dahin,
bin ich einsam-

Ps:Ich hab einfach das gefühl es bricht alles über mir zusammen.......
An Angel ist offline  
Alt 26.04.2000, 08:47   #5
Member
 
Registriert seit: 01/2000
Beiträge: 193
Hi Angel,

Dein Gedicht über die Einsamkeit ging mir ganz schön an die Substanz! Paßt genau auf meine derzeitige Situation...

"Ich hab einfach das Gefühl es bricht alles über mir zusammen......."

Bescheidenes Gefühl, oder?! Ich fühle mich auch von Tag zu Tag schwächer... Nicht das ich meine die zu tragende Last hätte zugenommen, im Gegenteil, ich glaube einfach, daß ich keine Kraft mehr habe, um auf Dauer so weiter zu machen.
Bricht denn wirklich alles über uns zusammen oder aber sind es nicht wir, die unter allem zusammenbrechen? http://xlovetalk.futurequest.net/ubb/confused.gif

Aber um noch einmal auf das Weinen zurückzukommen, ich weiß jetzt leider nicht genau wie ich den momentanen Gefühlszustand mit Worten beschreiben kann, so daß ich auch verstanden werde...

Ich probier´s einfach:

Irgendwie habe ich es verlernt zu weinen. Ich meine dieses herkömmliche Weinen, mit Tränen, rot unterlaufenen Augen und ständig triefender Nase... das geht einfach nicht mehr, selbst wenn ich es wollte.
Aber trotzdem habe ich das Gefühl, als ob ich den ganzen Tag weinen würde... Klingt verrückt ich weiß. Dieses Weinen zeigt sich auch nicht nach außenhin, es sieht niemand und es erahnt auch niemand.
Es ist so, als ob ich nach innen, in mich selbst hinein, weinen würde! So als ob ununterbrochen Tränen die Innenwände meiner äußeren Hülle entlang laufen würden. Ununterbrochen fließen salzige, kleine Tränen und sammeln sich irgendwo... http://xlovetalk.futurequest.net/ubb/frown.gif

Klingt schon irgendwie komisch...
Vielleicht verstehst Du ja was ich meine.

Laß Dich nicht unterkriegen, Angel? Versprichst Du mir das???

Air
Airman ist offline  
Alt 26.04.2000, 13:37   #6
Member
 
Registriert seit: 12/1999
Beiträge: 378
Verlernt zu weinen, verlernt zu lieben.
Keine Gefühle mehr zu haben,
wo sind sie geblieben?
Wenn die Nacht mich erdrückt,
und das Licht der Sterne in den Augen sticht,
wo sind die Sternschnuppen hin,
deren Schweif der Hoffnung mein Leben versüßt.
Ich höre die Dunkelheit an meiner Türe kratzen,
aber dunkler als ich kann die Nacht nie sein.
Rain ist offline  
Alt 26.04.2000, 17:26   #7
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 01/2000
Beiträge: 250
Airman,ich kann dich sehr gut verstehen!!!
Ich hab auch irgentwan angefangen,tränen vor anderen zu verstecken,sie sehen immer nur das lächeln,die vielen tränen darunter nicht....

Ich habe die hoffnung aufgegeben,
das alles besser wird,
wenn die Nächte am längsten sind,
die von tränen geprägt.

Ich habe es versucht,
immer und immer wieder,
getreten wurde ich dabei nur wieder,
alles kam wieder hoch,
und drückte mich nieder.

Wenn man versucht zu Kämpfen,
kosted das Kraft,
viel,
sehr viel,
viel zu viel.....
Angel
An Angel ist offline  
Alt 27.04.2000, 05:49   #8
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 01/2000
Beiträge: 250
and nobody saw the tears....

An Angel ist offline  
Alt 27.04.2000, 06:03   #9
Member
 
Registriert seit: 01/2000
Beiträge: 193
Hi Rain,

gegen diese verdammten schlaflosen Nächte sind wir wohl machtlos. Sie kommen und gehen einfach wie sie es wollen...

Die Sterne stechen zur Zeit ganz besonders tief und schmerzhaft...
Das war aber nicht immer so, da bin ich mir ganz sicher. Die Sterne waren nicht immer so verletzend....

Tja, Freund, so schnell kann sich alles wandeln. Bin nur gespannt, wann bzw. ob wir überhaupt jemals wieder mit Freude und Genugtuung zu den Sternen blicken können... http://xlovetalk.futurequest.net/ubb/frown.gif


Hi Angel,

Dein Gedicht spricht mir wieder einmal aus der Seele...

Ich muß meinen scheinbar sinnlosen und hoffnungslosen Kampf nächste Woche wieder aufnehmen... http://xlovetalk.futurequest.net/ubb/frown.gif und fühle mich eigentlich so schwach und angeschlagen wie noch nie zuvor. Ich glaube ich hatte noch nie so viel Angst gehabt...


Air
Airman ist offline  
Alt 27.04.2000, 06:11   #10
Junior Member
 
Registriert seit: 04/2000
Ort: Deutschland,10969 Berlin
Beiträge: 26


Vielleicht liebst Du die Reichen,
dann liebe nicht mich, es gibt welche,
die sind viel reicher als ich.

Vielleicht liebst Du die Guten,
dann liebe nicht mich, es gibt welche,
die sind viel besser als ich.

Vielleicht liebst Du die Schönen,
dann liebe nicht mich, es gibt welche,
die sind viel schöner als ich.

Bestimmt liebst Du die Liebe,
dann liebe nur mich, denn ich glaube,
es gibt keinen anderen,
der Dich so liebt wie ich.

Tut mir leid wenn ich eifach rein platze
canim ist offline  
Sponsor Mitteilung (permalink)
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692


 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Besucher kamen über folgende Suchanfragen bei Google auf diese Seite
gifs weinen, weinende tränen, tränengifs, gifs- weinende augen, frau in tränen gif, weinende frauen gifs, gifs, weinendes schweinchen, tränen gif, gifs tränen



Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.3.1
© Coleman Private Equity Ltd. | Birmingham | United Kingdom
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:06 Uhr.