Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > Archiv > Best of Lovetalk > Archiv: Loveletters & Flirttipps
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Archiv: Loveletters & Flirttipps. Glückliche Beziehungen und allgemeine Fragen zum Thema Liebe. Teilt Eure Erfahrungen und gebt Eure Tipps&Tricks ab, wie man flirtet und daraus mehr entstehen lässt...

 
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 05.04.2004, 16:46   #1
Junior Member
 
Registriert seit: 01/2004
Beiträge: 40
Definition "Unreife"

HI ihr da draussen!

Was bedeutet für euch UNREIFE (in Beziehungen)?
Angel inside ist offline  
Sponsor Mitteilung (permalink)
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692


Alt 05.04.2004, 16:54   #2
Member
 
Registriert seit: 03/2004
Beiträge: 163
Dass man emotional noch nicht dazu in der Lage ist, eine Beziehung zu führen
Nijntje ist offline  
Alt 05.04.2004, 16:58   #3
Senior Member
 
Registriert seit: 03/2004
Beiträge: 964
* überwiegend typisch männliche Eigenschaft
* bloss nicht denken, und schon gar nicht drüber reden, wenns Probleme gibt
* Bei Männern: Freunde, ,Saufen, Party, Fussball geht über alles
* Intime momente überall breitreten
* cooles Getue und blöde Sprüche statt zu fehlern und Gefühlen stehen
icebird ist offline  
Alt 05.04.2004, 16:58   #4
Member
 
Registriert seit: 12/2003
Ort: München
Beiträge: 257
Unreife kann vieles Bedeuten...
Ich finde es z. B. unreif wenn man nur rumgickelt, nichts ernst nimmt und total egoistisch ist..
Sianna-Aurelia ist offline  
Alt 05.04.2004, 18:15   #5
Nachtschwärmer
 
Registriert seit: 02/2004
Beiträge: 6.318
Zitat:
Original geschrieben von icebird
* überwiegend typisch männliche Eigenschaft
Jo icebird, netter Provokationsversuch. Ha, was stehen wir da drüber ..

Zitat:
Original geschrieben von icebird
* Intime momente überall breitreten
Was mich viel mehr interessieren würde : zu welchem der beiden Teile des letzten Wortes gehört eigentlich das kleine "t" in der Mitte?

Unreife, hmm :
- wenn man nicht erkennt, dass es in der Beziehung nicht ums Messen geht
- wenn man mit sich selbst nicht klarkommt, und sich trotzdem noch einen Menschen ins Leben holt
- wenn man eine Beziehung eingeht, in der Hoffnung dass sich der Partner noch ändert
- wenn man den anderen nicht loslassen kann, obwohl (oder gerade weil ?) man ihn liebt

Ich denk mal, Unreife kommt vor allem in Extremsituationen zum Tragen. Reif kann in den guten Zeiten jeder sein, erst wenn es richtig schlecht läuft, bemerkt man oft die "Defizite".
r.u.m.b.i ist offline  
Alt 05.04.2004, 18:36   #6
Member
 
Registriert seit: 03/2004
Beiträge: 163
Zitat:
Original geschrieben von r.u.m.b.i
wenn man nicht erkennt, dass es in der Beziehung nicht ums Messen geht
Nijntje ist offline  
Alt 05.04.2004, 19:16   #7
Nachtschwärmer
 
Registriert seit: 02/2004
Beiträge: 6.318
Nu ja, weniger das Abmessen als viel mehr das aneinander messen. Teilweise werden Beziehungen mit dem Grundgedanken geprägt, er/sie ist der dominante Part, hat seinen Partner ganz schön im Griff, zeigt dem anderen wo es langgeht, hat die Hosen an usw.

Aber darum geht es meiner Ansicht nach nicht. Es ist egal, wer mehr oder schneller entscheidet oder wer halt öfter sagt "Von mir aus." - viele fühlen sich schnell übergangen, wollen mitreden nur des Mitredens willen, weil sie halt Angst haben, untergebuttert zu werden. Dabei macht in meinen Augen gerade das Stärke aus : Sich nicht über den eigenen Anteil an den getroffenen Entscheidungen definieren. Eine Beziehung ist kein Wettlauf, kein Kampf, kein Gegeneinander, ich muss recht haben oder wenn hier einer entscheidet, dann ich.

Bei vielen ist das halt noch nicht so durchgesickert, und das definiert für mich (unter anderem) eben Unreife. Konnte ich es ein bisschen klarer machen?
r.u.m.b.i ist offline  
Alt 05.04.2004, 19:35   #8
Member
 
Registriert seit: 03/2004
Beiträge: 163
Ja, klar, ich war nur geistig irgendwie bei Messbechern, Waagen und Linealen
Nijntje ist offline  
Alt 05.04.2004, 21:27   #9
Member
 
Registriert seit: 03/2004
Ort: Nürnberg
Beiträge: 169
unreifen???


::::::wenn jemand keine gefühle zeigen kann und den grossen macker raus hängen lässt


::::::arroganz(in einer gewissen hinsicht) egoismus



:::::::::wenn man jemanden verletzt und es nicht einsieht sich zu entschuldigen
Hollywood ist offline  
Alt 06.04.2004, 13:26   #10
Dauerhaft Gesperrt
 
Registriert seit: 08/2000
Ort: Auf dem Bildschirm
Beiträge: 5.859
in einem wort: verantwortungslosigkeit.
sich der verantwortung für den anderen nicht bewußt sein.
hauptsächlich damit beschäftigt sein, die eigene mauer zu verteidigen, bis sie so hoch ist, dass die person selbst nicht mehr drüberschauen kann. d.h. sich der eigenen wirkung oder den gefühlen des anderen nicht bewußt sein oder sie in kauf nehmen.
dieLetzte ist offline  
Sponsor Mitteilung (permalink)
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692


 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Besucher kamen über folgende Suchanfragen bei Google auf diese Seite
unreife, unreife männer, unreif, unreifer mann, was bedeutet unreif, unreif definition, unreif für beziehung, zu unreif für eine beziehung, unreife beziehung, definition unreif, was ist unreif, männer unreif, partner unreif, mann unreif, unreifer partner, unreif beziehung, unreif für eine beziehung, wann ist man unreif, was heißt unreif, was bedeutet unreif?



Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.3.1
© Coleman Private Equity Ltd. | Birmingham | United Kingdom
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:05 Uhr.