Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > Archiv > Best of Lovetalk > Archiv: Loveletters & Flirttipps
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Archiv: Loveletters & Flirttipps. Glückliche Beziehungen und allgemeine Fragen zum Thema Liebe. Teilt Eure Erfahrungen und gebt Eure Tipps&Tricks ab, wie man flirtet und daraus mehr entstehen lässt...

 
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 29.08.2009, 11:52   #1
Junior Member
 
Registriert seit: 05/2008
Beiträge: 3
Frau erobern...

... hier mal ein Text warum es heute so schwer ist eine Frau zu erobern.
Viel Spaß beim Lesen. Würde mich über Kommentare sehr freuen...


Alle Frauen kennen diese Flirt-Strategie: Wir lassen den Mann erstmal zappeln und machen uns rar. Während Männer sich blauäugig ins Abenteuer stürzen, klügeln wir Frauen gewitzte Taktiken aus, um ihn im wahrsten Sinne des Wortes „wahnsinnig“ zu machen, um dann doch eine Beziehung anzustreben. Aber warum?

Welche Frau kennt das nicht? Man hat am Wochenende einen richtig netten Typen kennengelernt: charmant, intelligent und soooo süß! Und er hat sogar seine Telefonnummer rausgerückt! Ach ja, wie gerne würden wir jetzt seine Stimme wieder hören - aber das geht leider nicht. Denn vor dem Anruf müssen mindestens drei lange Tage vergangen sein – nicht, dass das Objekt der Begierde glaubt, man wäre leicht zu haben! Und haben wir ihn dann endlich an der Strippe und er lädt zu einem romantischen Dinner ein, dann müssen wir leider absagen. Denn der Terminkalender ist urplötzlich randvoll und wir selbst überaus wichtig! „Ich melde mich dann, sobald ich Zeit habe“, versprechen wir dem potentiellen Date – und warten natürlich bis er es tut! Schließlich hat er ja jetzt unsere Nummer.

Frauen möchten erobert werden

So oder so ähnlich starten die meisten Beziehungen. Frauen können einfach nicht anders, als den Mann erstmal ordentlich zappeln zu lassen! Schließlich möchte man ja auch begehrenswert wirken. Und wie könnte man das besser erreichen, als sich selbst rar zu machen? Natürlich ist das nicht ganz so einfach und es müssen kluge Schachzüge entwickelt werden. Der Erwählte bekommt also in regelmäßigen Abständen immer wieder ein paar „Häppchen“ zur Belohnung, damit er wieder motiviert ist, dranzubleiben. Die können dann mit der Zeit auch entsprechend erhöht werden. Das Erfolgsrezept ist: einen Schritt vor und zwei wieder zurück machen. Wer wären wir denn auch, wenn wir sofort auf ihn eingehen würden? Da könnten wir ja gleich sagen: „Och ja bitte, lass uns doch Samstagabend ausgehen, sonst hocke ich wieder alleine vor’m Fernseher. Und ich sehne mich ja auch sooo nach einer festen Beziehung!“ Der Mann muss noch geboren werden, der da nicht augenblicklich die Flucht ergreift!



Männer wollen jagen

Männer sind nämlich einfacher gestrickt und handeln nur nach Instinkt – und zwar nach dem Urinstinkt des Jägers! Deshalb durchschauen sie auch niemals unsere vielfältigen Taktiken, sie um den Finger zu wickeln, sondern fallen komplett darauf herein. Dass wir die eigentlichen Jäger sind, dürfen sie auch auf keinen Fall erfahren. Vielmehr muss der männliche Eroberungstrieb erst einmal durch unsere „Zappeln-lassen“-Nummer geweckt werden. Da stimmt die alte Weisheit, dass „Mann“ immer nur das haben möchte, was er nicht bekommen kann. Und das wissen wir Frauen!

Sollte es da aber doch noch einige Außenseiter der männlichen Spezies geben, die glauben, unsere Taktik des „Rar-Machens“ selbst anwenden zu müssen, dann haben die eindeutig verloren! Typen, die auf Distanz gehen, sind nämlich höchstwahrscheinlich beziehungsunfähig und wohnen noch bei Mama zuhause. Eben dieselbe wird dann auch mit Sicherheit stets die einzige Frau in ihrem Leben bleiben. Also Jungs, vergesst es und überlasst das taktische Denken lieber uns – wir können das sowieso viel besser!

Die Manipulation hört niemals auf

Haben wir es dann aber endlich geschafft und ihn in die Falle gelockt – sprich, wir führen eine feste Beziehung mit ihm – dann hört unser Verführungsspiel nicht einfach auf. Nein, dann müssen wir den Partner erst recht manipulieren, um uns die kleinen Annehmlichkeiten des Lebens bescheren zu lassen: schick essen gehen, die traumhaften braunen Lederpumps, von denen wir schon so lange träumen, und natürlich die Wände lila streichen! Wir Frauen wissen schon, wer in der Beziehung die Hosen anhat – die Kunst ist nur, es den Geliebten nicht merken zu lassen. Und deshalb müssen wir hin und wieder seinen Jagdinstinkt wecken – und uns rar machen!
shyguywhy ist offline  
Sponsor Mitteilung (permalink)
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692


Alt 29.08.2009, 12:07   #2
Member
 
Registriert seit: 08/2009
Beiträge: 70
toll jetzt hast du alles verraten! ich muss mal meine beziehungsstrategie überdenken...^^
Breafy ist offline  
Alt 29.08.2009, 12:11   #3
Member
 
Registriert seit: 08/2009
Beiträge: 52


wenn das so ist, dann haben wir das jetzt alle durchschaut und es ist deine schuld wenn die taktik nieeeee wieder klappt!
ne mal scherz beiseite:

ich glaube das hat wenige mit instinkent zu tun (auch wenn die natürlich ne rolel spielen) als viel mehr mit normen. früher war es so, das der mann die frau ansprechen MUSSTE weil die frau sonst als flittchen oä dastand. ich glaube das hat sich immer noch so gehalten, dass frauen diesofort darauf eingehen als leicht zu haben dastehen.
außerdem fördert diese, ich nenne sie mal verzägerungstaktik, vorgehnsweise das interesse des mannes, da er viel zeit hat darüber nachzudenken und die liebe stärker wird. also würde ich sagen das es nicht nur an den instinkent liegt, die frauen genauso haben wie männer, sondern eher eine mischung aus instinkt und normen. es ist meistens so das es weder schwarz noch weiß ist, sondern eher ein grau udn das trifft auch hier zu. auch wenn wir unsere gesellschaft als so weit entwickelt betrachten, werden sich manche dinge wohl nie ändern.
außerdem ist es für die frau ja auch vieeeeeel bequemer ers mal den mann machen zu lassen^^

da stellt sich mir nur die frage:wann hat die liebe der frau zum mann zeit sich zu entwickeln wenn irh alles so rational und scharfsinnig plant ?

ach ja:schonmal darüber nachgedacht das wir männer die sache schon durchschauen (bezogen auf lila wände usw) euch nru machen lassen um uns einges an äregr zu erpsaren udn abwägen ob lila wände aktzeptabel sind um einer laaaangen nerv und meckerzeit der frau aus dem weg zu gehen^^
und es ist jan icht so,dass wir euch nicht gerne wünsche erfüllen odern icht gerne mit euch essen gehe würden und ihr uns nur immer dazu bringt. das tirfft nur auh shoppen zu und ich weiß auch nich wieso ich sowas immer mitmache...

Geändert von ikke90 (29.08.2009 um 12:14 Uhr)
ikke90 ist offline  
Alt 29.08.2009, 12:17   #4
Senior Member
 
Registriert seit: 06/2008
Beiträge: 701
Zitat:
Zitat von shyguywhy Beitrag anzeigen
... hier mal ein Text warum es heute so schwer ist eine Frau zu erobern.
Viel Spaß beim Lesen. Würde mich über Kommentare sehr freuen...


Alle Frauen kennen diese Flirt-Strategie: Wir lassen den Mann erstmal zappeln und machen uns rar. Während Männer sich blauäugig ins Abenteuer stürzen, klügeln wir Frauen gewitzte Taktiken aus, um ihn im wahrsten Sinne des Wortes „wahnsinnig“ zu machen, um dann doch eine Beziehung anzustreben. Aber warum?

Welche Frau kennt das nicht? Man hat am Wochenende einen richtig netten Typen kennengelernt: charmant, intelligent und soooo süß! Und er hat sogar seine Telefonnummer rausgerückt! Ach ja, wie gerne würden wir jetzt seine Stimme wieder hören - aber das geht leider nicht. Denn vor dem Anruf müssen mindestens drei lange Tage vergangen sein – nicht, dass das Objekt der Begierde glaubt, man wäre leicht zu haben! Und haben wir ihn dann endlich an der Strippe und er lädt zu einem romantischen Dinner ein, dann müssen wir leider absagen. Denn der Terminkalender ist urplötzlich randvoll und wir selbst überaus wichtig! „Ich melde mich dann, sobald ich Zeit habe“, versprechen wir dem potentiellen Date – und warten natürlich bis er es tut! Schließlich hat er ja jetzt unsere Nummer.


Männer wollen jagen

Vielmehr muss der männliche Eroberungstrieb erst einmal durch unsere „Zappeln-lassen“-Nummer geweckt werden. Da stimmt die alte Weisheit, dass „Mann“ immer nur das haben möchte, was er nicht bekommen kann. Und das wissen wir Frauen!


Die Manipulation hört niemals auf

Haben wir es dann aber endlich geschafft und ihn in die Falle gelockt – sprich, wir führen eine feste Beziehung mit ihm – dann hört unser Verführungsspiel nicht einfach auf. Nein, dann müssen wir den Partner erst recht manipulieren, um uns die kleinen Annehmlichkeiten des Lebens bescheren zu lassen: schick essen gehen, die traumhaften braunen Lederpumps, von denen wir schon so lange träumen, und natürlich die Wände lila streichen! Wir Frauen wissen schon, wer in der Beziehung die Hosen anhat – die Kunst ist nur, es den Geliebten nicht merken zu lassen. Und deshalb müssen wir hin und wieder seinen Jagdinstinkt wecken – und uns rar machen!
hmmm

also wenn sie mir sagt sie ruft mich an dannn ruft sie mich auch an ich bin einmal einer Frau hitnerhergerannt und nie wieder ,somit scheitert es bei mir schon mal an diesem Punkt^^.....

......Ach ja eine Fender J5 Telecoaster hätte ich zu gerne wenn Frau sie mir bezahlt bekommt sie vielleicht eine Umarmung von mir^^.
Ich gehöre zur spezies Man der schon alles hat um glücklich zu sein, warum sollte ich dann unbedingt eine Beziehung eingehen, wenn ich sowiso schon mit meinen Leben glücklich bin.....


....Und niemals würden in meiner wohnung nur eine wand Pink angestrichen sein, selbst wenn es nur eine Bessenkammer ist. Eine Frau sollte auch eine Frau sein und kein Girly.
BCEECB ist offline  
Alt 29.08.2009, 13:54   #5
Moderator
 
Registriert seit: 08/2006
Ort: mit Ausblick
Beiträge: 14.145
Hallo shyguywhy!

Bitte lies dir das hier mal durch und ändere deinen Eingangspost dementsprechend ab,
d.h. auf ein Kurzzitat und Quellenangabe mit Verlinkung, sonst muß ich das leider komplett
rauslöschen.

http://www.lovetalk.de/herzschmerz-o...wikipedia.html
Dr. Grey ist offline  
Alt 29.08.2009, 14:22   #6
Member
 
Registriert seit: 02/2009
Beiträge: 104
Hi

gibt auch Männer die bestimmte Taktiken einesetzen... Einfach den Spieß umdrehen. Mich hat ne Frau schon eingeladen oder ist mir hinterhergerannt und hat um mich gekämpft....

Liebe ist wie Krieg. Der mit der richtigen Taktik gewinnt ))
ASZ85 ist offline  
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was will er?? Verstehe ihn nicht und weiß nicht, wie ich mich verhalten soll Mariella Probleme nach der Trennung 441 16.04.2009 15:16
Verliebt in eine Verheiratete Frau !!! Kes.Kes Singles und ihre Sorgen 18 09.12.2008 22:41
Typisch Frau ?!?! Frechstern Archiv :: Unterhaltsames/Smalltalk 51 09.01.2006 06:22
Frau aber neu verliebt ?!? Was soll ich nur machen ??? pvc-becker Flirt-2007 2 10.02.2005 14:36

Besucher kamen über folgende Suchanfragen bei Google auf diese Seite
frau erobern, frauen erobern, eine frau erobern, verheiratete frau erobern, frau in beziehung erobern, strategie frau erobern, wie eine frau erobern, wie frau erobern, erobern einer frau, frauen richtig erobern, eroberungstrieb der männer, erobern lassen, sich erobern lassen, frau erobern rar machen, eine frau gewinnen, taktik frau erobern, http://www.lovetalk.de/archiv-loveletters-and-flirttipps/84598-frau-erobern.html, frau will erobert werden, was tun um eine frau zu erobern, verheiratete frau verführen



Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.3.1
© Coleman Private Equity Ltd. | Birmingham | United Kingdom
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:42 Uhr.