Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > Archiv > Best of Lovetalk > Archiv: Streitgespräche
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Archiv: Streitgespräche. Was regt Euch auf ... ?

 
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 11.10.2005, 15:01   #1
Member
 
Registriert seit: 08/2005
Ort: Stuttgart
Beiträge: 247
Moderne Sklaverei: Aldi, Lidl, Kaufland, Handelshof & Co.

Man weiss ja aus den Medien und vom Hörensagen, dass die Discounter Aldi, Lidl und andere nicht gerade durch menschliche Arbeitsbedingungen glänzen.
Aber dass sie derart unmenschlich sind, hätte ich mir nie träumen lassen.

Ich beziehe mich auf folgende Artikel:

http://www.ariva.de/board/208979
http://www.verdi.de/0x0ac80f2b_0x02e73ff8

In den Quellen geht es um die Methoden, mit denen Discounter (vor allem der Lidl & Schwarz-Gruppe) versuchen, Mitarbeiter, Zulieferer und Lieferanten systematisch unter Druck zu setzen, um ihre Marktposition gegenüber Konkurrenten zu behaupten. Aus meiner Sicht ist das absolut erschreckend und eckelerregend. Unbezahlte Mehrarbeit (nicht selten wird eine Halbzeitstelle zu einer Vollzeitstelle), Diebstahlbezichtigungen, Mitarbeiter so lange unter Druck setzen, bis sie freiwillig das Handtuch werfen und das Unternehmen verlassen. Dass es Kassiererinnen verboten ist, während ihrer Arbeitszeit aufs Klo zu gehen, sind keine Einzelfälle!!!

Die Mutter meiner Freundin, welche auch bei einer die Supermarktketten arbeitetet, kann von ähnlichen Fällen erzählen. Bist du gewerkschaftlich organsiert, wirst du fertig gemacht, weil diese Läden auf Teufel komm raus, einen Betriebsrat verhindern wollen.

Ich bin überzeugt, dass sehr viele davon wissen aber trotzdem noch in diesen Läden einkaufen. Ich finde, diese sektenähnlichen Methoden kann man nicht hinnehmen. Wir als Kunden sitzen am längeren Hebel, wir fördern das System´"Biliig durch Ausbeutung" auch noch!!!

Für mich selbst habe ich beschlossen, diese Läden zu meiden. Und wenn ich von irgendeiner anderen Kette herausfinde, dass sie zu Lidl&Schwarz gehört, wird da auch kein Fuß mehr rein gesetzt.

Und bitte nicht mit dem Argument kommen, dass man in unseren Zeiten froh sein kann, überhaupt eine Arbeit zu haben, da lässt man sich auch mehr gefallen ... Entschuldige, so etwas wünsche ich nicht einmal meinen schlimmsten Feinden. Oder: Geringverdiener können sich nicht leisten, woanders einzukaufen - Laut Handelblatt sind nur 20% der Kunden bei Aldi Geringverdiener.

Ich bin sehr gespannt auf eure Reaktionen.

Exciter!
exciter ist offline  
Sponsor Mitteilung (permalink)
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692


Alt 11.10.2005, 15:08   #2
Dauerhaft Gesperrt
 
Registriert seit: 04/2005
Beiträge: 7.178
Zitat:
Zitat von exciter
Man weiss ja aus den Medien und vom Hörensagen, dass die Discounter Aldi, Lidl und andere nicht gerade durch menschliche Arbeitsbedingungen glänzen.
Aber dass sie derart unmenschlich sind, hätte ich mir nie träumen lassen.

Ich beziehe mich auf folgende Artikel:

http://www.ariva.de/board/208979
http://www.verdi.de/0x0ac80f2b_0x02e73ff8

In den Quellen geht es um die Methoden, mit denen Discounter (vor allem der Lidl & Schwarz-Gruppe) versuchen, Mitarbeiter, Zulieferer und Lieferanten systematisch unter Druck zu setzen, um ihre Marktposition gegenüber Konkurrenten zu behaupten. Aus meiner Sicht ist das absolut erschreckend und eckelerregend. Unbezahlte Mehrarbeit (nicht selten wird eine Halbzeitstelle zu einer Vollzeitstelle), Diebstahlbezichtigungen, Mitarbeiter so lange unter Druck setzen, bis sie freiwillig das Handtuch werfen und das Unternehmen verlassen. Dass es Kassiererinnen verboten ist, während ihrer Arbeitszeit aufs Klo zu gehen, sind keine Einzelfälle!!!

Die Mutter meiner Freundin, welche auch bei einer die Supermarktketten arbeitetet, kann von ähnlichen Fällen erzählen. Bist du gewerkschaftlich organsiert, wirst du fertig gemacht, weil diese Läden auf Teufel komm raus, einen Betriebsrat verhindern wollen.

Ich bin überzeugt, dass sehr viele davon wissen aber trotzdem noch in diesen Läden einkaufen. Ich finde, diese sektenähnlichen Methoden kann man nicht hinnehmen. Wir als Kunden sitzen am längeren Hebel, wir fördern das System´"Biliig durch Ausbeutung" auch noch!!!

Für mich selbst habe ich beschlossen, diese Läden zu meiden. Und wenn ich von irgendeiner anderen Kette herausfinde, dass sie zu Lidl&Schwarz gehört, wird da auch kein Fuß mehr rein gesetzt.

Und bitte nicht mit dem Argument kommen, dass man in unseren Zeiten froh sein kann, überhaupt eine Arbeit zu haben, da lässt man sich auch mehr gefallen ... Entschuldige, so etwas wünsche ich nicht einmal meinen schlimmsten Feinden. Oder: Geringverdiener können sich nicht leisten, woanders einzukaufen - Laut Handelblatt sind nur 20% der Kunden bei Aldi Geringverdiener.

Ich bin sehr gespannt auf eure Reaktionen.

Exciter!
Tja ein Teufelskreis. Viele Familien können sich nur leisten dort einzukaufen.
Grant ist offline  
Alt 11.10.2005, 16:34   #3
Member
 
Registriert seit: 03/2004
Beiträge: 131
Zitat:
Zitat von Nachricht von Sam
...
Habe auch 5 Jahre bei Aldi gearbeitet... nee du nicht wieder...war zwar nicht so krass wie bei Lidl beschrieben.Aber der bezirksleiter war schon ne arme Sau...kann man nicht anders sagen...
Und mit den Kunden das stimmt auf den Punkt genau!!!

Geändert von AndrewAustralien (14.10.2005 um 08:53 Uhr)
de Jonas ist offline  
Alt 11.10.2005, 16:50   #4
Striped Member
 
Registriert seit: 11/2004
Beiträge: 7.828
Zitat:
Zitat von Nachricht von Sam
...
:Neutrino-schuettler :Neutrino-schuettler :Neutrino-schuettler

Ich kaufe gelegentlich auch. Aber nicht immer. Meist klaue ich, wie du richtig erkannt hast. Man kann die Ahnen nicht verleugnen.


:Neutrino-schuettler :Neutrino-schuettler :Neutrino-schuettler


(Sam, bitte lösch diesen Mist oder formulier dein Anliegen anders.)

Geändert von AndrewAustralien (14.10.2005 um 08:54 Uhr)
Zebra ist offline  
Alt 11.10.2005, 17:13   #5
Junior Member
 
Registriert seit: 12/2004
Beiträge: 6
...
Angel Of Vengeance ist offline  
Alt 11.10.2005, 17:15   #6
Striped Member
 
Registriert seit: 11/2004
Beiträge: 7.828
Zu spät, ich hab's gesehen

aber ich schweige
Zebra ist offline  
Alt 11.10.2005, 17:16   #7
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 08/2005
Ort: Stuttgart
Beiträge: 247
Zitat:
Zitat von Grant
Tja ein Teufelskreis. Viele Familien können sich nur leisten dort einzukaufen.
Aber wie geschrieben - ich kann das Argument, dass ist einfach so und man kann nichts dagegen machen, NICHT hinnehmen. Vor allem deswegen, weil ja laut Handelsblatt 80% der Kunden bei Aldi, Lidl und Konsorten von ihren Einkommensverhältnissen her eigentlich woanders einkaufen könnten.
Klar, beim Einzelhandel geht generell nicht sehr menschlich zu, aber bei Lidl & Schwarz ist es wirklich extrem.
Nicht nur die Mitarbeiter tut mir leid, auch die Tiere, welche gequält werden (Tiertransporte, Massentierhaltung, nur damit sich geringverdienende Familien es leisten können, jeden Tag Fleisch zu essen.

Nene, ich hab daraus meine Konsequenzen gezogen und beschlossen, dass diese Läden für mich gestorben sind. Dieses menschen- und tierverachtende System muss ich nicht fördern. Auch wenn ich als Student nicht so gut bei Kasse bin, is mir egal. So ein vorindustrieller Sklavenhandel wird von meiner Seite aus nicht akzeptiert.

Und übrigens am Beispiel DM (Drogeriemarkt) sieht man, dass es auch anders geht:
http://www.manager-magazin.de/koepfe...284159,00.html

Grüße,

Exciter!
exciter ist offline  
Alt 11.10.2005, 18:16   #8
R@y
durchgeblitzt
 
Registriert seit: 07/2000
Ort: Tal der Verfriemelten
Beiträge: 3.838
Zitat:
Zitat von Zebra
Meist klaue ich, wie du richtig erkannt hast. Man kann die Ahnen nicht verleugnen.
Streifen allein machen einen Menschen noch nich zum Ausländer :-dellexe-opa:
R@y ist offline  
Alt 11.10.2005, 18:17   #9
Striped Member
 
Registriert seit: 11/2004
Beiträge: 7.828
Zitat:
Zitat von R@y
Streifen allein machen einen Menschen noch nich zum Ausländer :-dellexe-opa:
Ich weiß
Zebra ist offline  
Alt 11.10.2005, 18:19   #10
immer erste wahl
 
Registriert seit: 01/2004
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 4.826
Zitat:
Zitat von Nachricht von Sam
...
Mensch Sam, tut mir leid dass ich das sagen muss, aber du bist so gefrustet, dass ich dir dies hier ehrlich glaube: "ich würde ansonsten TÖTEN...und zwar alles, was sich mir irgendwie nähert..."
Ich finde es eine Frechheit, wie du dich über "Ausländergewürm" auslässt. Ich habe auch Erfahrung mit Ausländern gemacht, die nicht gut waren, aber ich bitte dich..
Dein Frust springt aus (fast) jeder Zeile, die du hier im LT verfasst, manchmal frage ich mich, ob es überhaupt etwas gibt, worüber du dich freuen kannst? Oder gibt es nur Dinge, die dich aufregen?

Geändert von AndrewAustralien (14.10.2005 um 08:55 Uhr)
blackhoney ist offline  
Sponsor Mitteilung (permalink)
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692


 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Aldi, Lidl, Mediamarkt & Co - Discount um jeden Preis?! Thrillseeker Archiv: Streitgespräche 83 21.06.2005 21:10

Besucher kamen über folgende Suchanfragen bei Google auf diese Seite
bezirksleiter aldi, aldi bezirksleiter, bezirksleiter lidl, kaufland arbeitsbedingungen, lidl bezirksleiter, kaufland mitarbeiter, kaufland ausbeutung, handelshof kaufland, kaufland betriebsrat, betriebsrat kaufland, aldi ausbeutung, arbeitszeiten bei aldi, arbeitszeiten kaufland, aldi arbeitszeiten, aldi betriebsrat, bezirksleiter kaufland, kaufland arbeitszeiten, arbeitsbedingungen kaufland, bezirksleiter bei aldi, arbeitsbedingungen bei kaufland



Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.3.1
© Coleman Private Equity Ltd. | Birmingham | United Kingdom
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:24 Uhr.