Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > Archiv > Best of Lovetalk > Archiv :: Unterhaltsames/Smalltalk
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

 
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 09.11.2008, 09:30   #291
Monita
abgemeldet
Noch schlimmer finde ich,wenn man falsche Grenzen setzt.
Jedes Kind bringt ein Potential an bestimmten,verschiedenen Fähigkeiten(sprich Talenten) und Kreativität mit,das oft genug von den eigenen Eltern dermassen unterdrückt wird,daß das Kind sie nie wirklich entfalten kann.
Meist möchten nämlich die Eltern insgeheim,daß das Kind ihre eigenen Wünsche (aus)lebt.

Als Erwachsener hat man meist vergessen,was einem mit in die Wiege gelegt wurde und macht Dinge,die nicht wirklich zu einem passen.
Schade....denn es würde mehr zufriedenere Erwachsene geben.
Monita ist offline  
Sponsor Mitteilung (permalink)
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692


Alt 09.11.2008, 11:30   #292
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Ich empfinde, was mein Kind betrifft, es als meine oberste Pflicht, sie so weit es geht, einfach SEIN zu lassen. Korrigieren tue ich, aber so wenig, wie möglich, so viel wie nötig.

Sowas geht aber nur, wenn man es sich selbst auch erlaubt, man selbst zu sein, nicht nur ein geprägtes Produkt seiner erlebten Erziehung...
 
Alt 09.11.2008, 11:57   #293
Hex
...
 
Registriert seit: 12/1999
Ort: Paderborn
Beiträge: 11.456
Am Wichtigsten ist, auch kleine Kinder für voll zu nehmen. Zu sehen, dass sie bereits Persönlichkeiten sind und diese auch zu respektieren.

Dazu gehört für mich auch, ohne Schläge auszukommen. Ja, Klapse sind Hilflosigkeit. Und es kann in Ausnahmesituationen dazu kommen, darf es aber nicht, bzw sollte es nicht.
Klar wird man mal "grober", aber deswegen braucht man längst nicht zu hauen.
Wenn mein Sohn absolut bockig wird, dann nehme ich ihn hoch und setze ihn mit den entsprechenden Worten ins Kinderzimmer (das vom Wohnzimmer abgeht).
Spätestens dann hat er es verstanden, dass da eine Grenze weit überschritten wurde.

Schwierig wird es in Situationen, wo die Mutter/der Vater Angst um das Kind bekommen und lauter werden als sie wollen.

Mit Ruhe kommt man immer, auch in brenzligen Situationen wesentlich weiter als mit Brüllen und Schlagen. Negative Reaktionen der Eltern rufen negative Reaktionen des Kindes hervor.

Übrigens rechnen es Kinder sehr hoch an, wenn man sich bei ihnen auch entschuldigen kann, wenn man sie versehentlich zu scharf angefahren hat.
Hex ist offline  
Alt 08.01.2009, 12:42   #294
Junior Member
 
Registriert seit: 01/2009
Beiträge: 1
Po versohlen war bei uns zu Hause die übliche Strafe. Bei fünf Kindern hörte man fast täglich das typische Klatschen. Dennoch habe ich keine schlimmen Erinnerungen. Meistens waren es ja nur wenige Klapse, zwar immer auf den nackten Popo, aber nur mit der flachen Hand. Es ist doch viel schlimmer Kinder ins Gesicht oder auf die kleinen Hände zu schlagen! Und wenn ich einmal tüchtig übers Knie gelegt wurde, war es auch nach einer Minute vorbei. Freundinnen hatten da noch eine oder mehrere Wochen Hausarrest vor sich. Es gab bei uns auch einen Stock. Mit dem machte ich nur einmal Bekanntschaft, als ich mit fünfzehn meinte, ich sei zu alt, um noch den nackten Po versohlt zu bekommen. Dieses Erlebnis wollte ich nicht wiederholen, denn Stockschläge spürt man noch am nächsten Tag. Das Hose herunter ziehen gehört eben dazu. Auch für größere Mädchen kein Grund zickig zu werden! Es machen ja die Eltern und keine Fremden. Obwohl ich der Ansicht bin, es sollte auch Lehrern(wieder) und Polizisten(in bestimmten Fällen) erlaubt werden, Kindern und Jugendlichen den Hintern zu versohlen. Der Autoritätsgewinn wäre groß. Als ich im Kreis anderer Pädagogik-Studentinnen diese Ansicht äußerte, bekam ich überraschend viel Zustimmung. Es wurde lediglich gesagt, um Missverständnissen vorzubeugen, sollten Mädchen nur von Frauen den Po versohlt bekommen. Bei uns zu Hause wurde zwischen uns Mädchen und unseren Brüdern nur ein Unterschied gemacht: Mein Vater meinte, die Strafe solle der Tat auf den Fuß folgen. Waren jedoch Fremde im Haus, wenn eins von uns Mädchen übers Knie gelegt werden sollte, wurde die Strafe verschoben oder Mama ging auch mit uns Mädchen in das Schlafzimmer und gab uns so die Chance, dass niemand etwas bemerkte. Diese Rücksicht wurde auf die Jungen nicht genommen. Sie bekamen den Po wie immer versohlt, selbst wenn Freundinnen von uns Mädchen zu Besuch waren. Das klingt peinlich, genau darüber mussten mein älterer Bruder, seine Frau und ich aber erst kürzlich herzlich lachen. Mein Bruder hat seine Frau nämlich über mich kennen gelernt. Sie war eine Schulfreundin von mir. Zufällig war sie einmal bei mir auf Besuch, als mein Bruder übers Knie gelegt wurde. Wer könnte sich ein Lachen verkneifen bei dem Gedanken bei welcher Gelegenheit meine Schwägerin den Hintern ihres Mannes zum ersten Mal nackt sah und in welcher misslichen Lage sich dieser Hintern damals befand!
Anna.A ist offline  
Alt 08.01.2009, 14:34   #295
Hex
...
 
Registriert seit: 12/1999
Ort: Paderborn
Beiträge: 11.456
Jetzt noch mal amtlich für Diejenigen unter euch, die meinen, das Klapse ok sind:

Familienrecht BGB

Bürgerliches Gesetzbuch BGB Familienrecht

BGB § 1631 Inhalt und Grenzen der Personensorge
(1) Die Personensorge umfasst insbesondere die Pflicht und das Recht, das Kind zu pflegen, zu erziehen, zu beaufsichtigen und seinen Aufenthalt zu bestimmen.
(2) Kinder haben ein Recht auf gewaltfreie Erziehung. Körperliche Bestrafungen, seelische Verletzungen und andere entwürdigende Maßnahmen sind unzulässig.
(3) Das Familiengericht hat die Eltern auf Antrag bei der Ausübung der Personensorge in geeigneten Fällen zu unterstützen.


Damit dürfte das nun Jeder verstehen, oder?

Abgesehen davon frage ich mich, warum dieser Thread alle zwei bis drei Monate wieder aktiviert werden muß.
Hex ist offline  
Alt 08.01.2009, 15:52   #296
Hex
...
 
Registriert seit: 12/1999
Ort: Paderborn
Beiträge: 11.456
Ins Interne verschoben, weil er immer wieder von merkwürdigen Usern hochgekramt wird wo von Schlägen auf nackten Hintern etc berichtet wird.

Hat zuviel Anschein von Aufgeilen.
Hex ist offline  
Sponsor Mitteilung (permalink)
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692


 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Besucher kamen über folgende Suchanfragen bei Google auf diese Seite
popo aushauen, einem mädchen den nackten po versohlen, kinder versohlen, mädchen versohlen, popo versohlen, po versohlen, kindern den po versohlen, nackten po versohlen, stockhiebe auf den po, mädchen po versohlen, mädchen den po versohlen, einem-mädchen-den-nackten-po-versohlen, einem-jungen-den-nackten-po-versohlen, mädchen den hintern versohlen, mädchen popo, mädchen den nackten po versohlen, versohlen strafe, versohlen, einem jungen den nackten po versohlen, mädchen versohlt



Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.3.1
© Coleman Private Equity Ltd. | Birmingham | United Kingdom
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:58 Uhr.