Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > Lovetalk pur > Fremdgegangen, was nun?
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Fremdgegangen, was nun?. Du bist in einer Beziehung und hast eine Affäre? Du bist heimliche/r Geliebte/r und wartest schon zu lange auf eine Entscheidung? Du befürchtest, daß dein/e Partner/in fremdgeht? Hier kannst du deinen Kummer loswerden. Bitte beachtet, dass es hier um ein persönliches Problem geht, bei dem Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Die Teilnahme an der Diskussion sollte mit Rücksicht auf die Gefühle des Beitragserstellers erfolgen.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 02.03.2010, 05:05   #71
Junior Member
 
Registriert seit: 12/2009
Beiträge: 17
Ohje und Hallo,
also die ganze Geschichte ist ja schon fast eine Analogie zu den vielen schlechten Cuckold-Sex-Geschichten, die man überall im Web lesen kann und sich einen - je nach Geschmack - runterholen kann. Das ist echt so richtig stereotypisch, "physikalisch-kleiner-Mann", meint kein Durchsetzungsvermögen zu haben, erwischt "Männermordende"-Ehefrau, wie sie mit "physikalisch-überlegenden-Fremden" sich vergnügt, war grade das "erste-Mal", "Unfall". Ehemann wundert sich über sexuelle Praktiken, die die Ehefrau nie mit ihm so Intensiv gemacht hat oder Offenbarung ihrer Gelüste, "Großer Schwanz - intensive tiefkehlige Blowjobs". Ehemann, weiss nicht was zu tun ist, duldet es, empfindet möglicherweise es erregend.
Mein Fazit dazu ist:
1. Entweder, falls Du nicht in diese Cuckold-Kategorie fällst, die gerne ihre Frau von anderen bestiegen sieht oder sich von diesen dazu erziehen lassen, dann solltest schleunigst aufwachen und etwas tun - möglicherweise was auch radikal dein bisher gelebtes Leben verändert, denn sonst wirst Du in nie mehr aus diesem Alptraum entfliehen können.
2. Möglicherweise gefällt es Dir ein devoter Cuckold zu sein und es erregt Dich zu sehen wie deine Frau sich das Hirn mit anderen Hengsten rausvögelt. Hey, dann ist das hier ideal für Dich und lass es einfach geschehen, Du versorgst sie schön weiter - monetär, mit deiner Anwesenheit und Rückhalt als "Partner" und genießt im Gegenzug wie sich sich schön begatten und besamen lässt, ein Himmel für Cuckolds, ist so, auch wenn's stark sarkastisch klingt.
3. Ist Die Möglichkeit, dass dies alles nur ein schlechter Scherz deinerseits hier ist und Du die Leute schön auf den Arm nehmen willst mit dieser konstruierten Geschichte.

P.S. Meine Meinung, falls es wahr sein sollte und Du eher unter Punkt 1 einzuschätzen bist. Dann krieg deinen Arsch hoch, ich mein das nun nicht so wie einige hier, die die ganz harte Schiene fahren würden, Kündigen vor die Tür setzen etc, sondern eher, dass Du aufwachen musst und Dich selbst sehen musst, realisier was Du möchtest, wo Du stehen willst in der Zukunst. Was Du dafür benötigst und worauf du verzichten kannst. Denke auch dran, dich von deinem Umfeld, Arbeit, Kommune emanzipieren zu können, dass Du dein Heil nicht in Abhängigkeit anderer stellen darfst, sonst kommst Du nicht voran. Eins der wichtigsten Sachen ist, versuch nicht das als Wahrheit zu akzeptieren, was du glauben willst oder was dir in dieser schweren Situation einfacher fällt zu glauben. Verstehe mich nicht falsch, ich will Dich nicht zu einem verbitterten Menschen machen, der alles und jedem nur noch mit Mißtrauen begegnet, aber versuch zu bedenken, dass deine 2 "Gegenspieler" nicht ganz so ehrlich sind, möglicherweise lügen sie nicht aus Bösartigkeit, aber sehr gut möglich kann es sein, dass sie aus Scham, Überraschung oder Angst nicht ehrlich sind und nicht die ganze Wahrheit erzählen.

Ich wünsche Dir alles Gute und hoffe für Dich, dass dies wirklich nur ein Ausrutscher wahr, auch wenn ich es für unwahrscheinlich halte, sry.

Sollte es aber ein Fake gewesen sein, dann danke ich für die gute Unterhaltung.

Grüße
speedy> ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung (permalink)
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692


Alt 02.03.2010, 10:45   #72
ayuwolle
abgemeldet
Und du glaubst ihr das mit dem " einmaligen Ausrutscher unter Alkohol-Einfluß"?

Die Frage mein ich völlig ernst!
ayuwolle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2010, 10:48   #73
Nachricht von Sam
abgemeldet
Zitat:
Zitat von Verloren-im-All Beitrag anzeigen
Diese PIEP lügt wie sonst was. Es gibt keine Frau, die nicht auf große Schwänze steht!!!
Aha, und alle Männer stehen auf große Brüste, nä?

Das Vakuum, welches deinen Benutzernamen hier umgibt, scheint in fortgeschrittener Weise Nebenwirkungen aufzuzeigen......
Nachricht von Sam ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2010, 19:20   #74
Junior Member
 
Registriert seit: 01/2010
Beiträge: 49
Äh es gibt sicherlich Frauen die nicht auf große ******** stehen ... ich kenne NUR Frauen die auf normale stehen weil große verdammt schmerzhaft sein können und da vergeht einem die Lust auf Sex!!! Manche Leutehaben da echt ein falsches Bild tz tz tz... Und das sag ich jetzt auch mal als FRAU!!! Also Blödsinn vonwegen alle Weiber wollen nen großen das kann man ganz schnell vergessen!!!

zum Thema:

ich find es ehrlich gesagt irgendwie erschreckend das der TE so locker bleibt oO
Einerseits bewundere ich deine Einstellung das du es so "locker" nimmst anderseits verstehe ich das kein Stück. Ich würde den beiden die Hölle heiß machen und dieses "Ausrutscher unter Alkohol-Einfluss" ist für mich eine billige Ausrede!!! Ich will niemanden etwas unterstellen aber meinst du wirklich das es das erste mal war? Und nur wegen dem Alkohol? Ich kann mir das nicht vorstellen... und dann auch noch wenn die Kinder im Haus sind, na halleluja, hatte sie keine Angst von den Kindern erwischt zu werden?

Deine Reaktion finde ich wie gesagt teils bewundernswert teils schockierend... Ich frage mich wo die Wut und Enttäuschung bleibt?

Trotzdem hoffe ich das du den richtigen Weg findest und für dich alles wieder in Ordnung kommt

MfG Mietz
Mietz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2010, 19:37   #75
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
@ Bergsteiger: Wie alt sind denn eure Kinder?
  Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2010, 01:32   #76
Verloren-im-All
abgemeldet
Zitat:
Zitat von Nachricht von Sam Beitrag anzeigen
Aha, und alle Männer stehen auf große Brüste, nä?

Das Vakuum, welches deinen Benutzernamen hier umgibt, scheint in fortgeschrittener Weise Nebenwirkungen aufzuzeigen......
Gut, die lesbischen Frauen ausgenommen, aber selbst die benutzen Spielzeug, dass sicher nicht Minimaße hat!!!!

Okay euch Männern sagt man ja meistens aus Freundlichkeit die Größe des Penises sei nicht wichtig, die Dicke zählt. In Wahrheit ist es aber eine Kombi aus Größe, dicke und Technik. Selbst die beste Technik bringt nichts wenn man nichts hat womit man arbeiten kann.

Jede Frau steht drauf und einen Penis kannst du gar nicht mit Brüsten vergleichen, denn Brüste sind sekundäre Geschlechtsmerkmale und ein Penis ist ein primäres Geschlechtsmerkmal.

Sorry, wenn du dich angegriffen fühlst, aber es ist wie es ist.

Geändert von Verloren-im-All (03.03.2010 um 01:35 Uhr)
Verloren-im-All ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2010, 06:46   #77
Junior Member
 
Registriert seit: 01/2010
Beiträge: 49
So ein Blööööööööödsinn!!! DEFINITIV NICHT JEDE FRAU STEHT DA DRAUF!!! Und wenn ich die einzige Ausnahme auf Erden wäre (was ich nicht bin!) Es stimmt einfach ned das da alle drauf stehen so einen quatsch hab ich im Leben noch ned gehört... (und NEIN ich will hier keinen Mann verteidigen oder den Herren gut zureden oder sonstwas... es ist schlicht weg einfach nicht wahr das alle auf große abfahren!!!) Und ich finds krass einfach zu behaupten das JEDE Frau drauf steht...

(So letzter Kommentar dazu sry aber das ist so ein absoluter Quatsch da muss ich einfach dagegen reden sorry, zurrück zum Thema)
Mietz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2010, 08:08   #78
Special
 
Registriert seit: 12/2009
Ort: nahe Köln
Beiträge: 14.147
Bin beeindruckt vom TE

Ein Mann, der nicht Aufgrund eines gekränkten Egos ausrastet und einen Scherbenhaufen hinterlässt, sondern überlegt, was da alles mit dranhängt (Kinder, Firma, Mitarbeiter, deren Familien), der das alles gegeneinander abwägen kann, der in der Lage ist, sich mit BEIDEN zusammenzusetzen und Lösungen zu suchen und dann auf die zukünftige Entwicklung setzt....

wünschte mir, es gäbe mehr solche echten Männer als die "nachmiverbrannteErdeschmeißdieSchlamperausundmachihnfertig"-Fraktion....

wünsche dir viel Glück
leo
leonora ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2010, 08:16   #79
Moderator
 
Registriert seit: 08/2006
Ort: mit Ausblick
Beiträge: 14.650
@Verloren-im-All, Mietz & Co.: die Diskussion, worauf "alle Männer" oder "alle Frauen"
stehen oder nicht stehen, hat hier nichts verloren.
Dr. Grey ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2010, 09:43   #80
Senior Member
 
Registriert seit: 03/2009
Ort: Hessen
Beiträge: 764
Zitat:
Zitat von leonora Beitrag anzeigen
Bin beeindruckt vom TE

Ein Mann, der nicht Aufgrund eines gekränkten Egos ausrastet und einen Scherbenhaufen hinterlässt, sondern überlegt, was da alles mit dranhängt (Kinder, Firma, Mitarbeiter, deren Familien), der das alles gegeneinander abwägen kann, der in der Lage ist, sich mit BEIDEN zusammenzusetzen und Lösungen zu suchen und dann auf die zukünftige Entwicklung setzt....

wünschte mir, es gäbe mehr solche echten Männer als die "nachmiverbrannteErdeschmeißdieSchlamperausundmachihnfertig"-Fraktion....

wünsche dir viel Glück
leo
ich bin auch mal wieder beeindruckt, von der qualität deiner einseitigen "nach-mir-die-sintflut-einseitiges-fehlverhalten-meinerseits-hat-der-partner-mit-sich-selbst-auszumachen-konsequenzen-fuer-mich-?-niemals-,-selbst-dran-schuld-wenn-ich-fremdgehe-und-du-bist-auch-ein-betrueger-,-weil-du-mich-kontrolliert-hast-du-drecksack-ich-bin-im-recht-und-habe-gott-und-alle-drei-weltreligionen-auf-meiner-seite-!"!

wenn es nicht so bitter wäre, was du da von dir an selbstgerechten, und alles andere als selbstreflektierten, sichtweisen an den tag legst, wuerde ich dich als eine sehr verwirrte frau abstempeln.

wozu brauche ich eigentlich feinde, wenn "vermeintliche" partner, genau die gleiche denkweise an den tag legen, wie du?

ist es nicht etwas einseitig gedacht, wenn man bei dir ueberhaupt von denken sprechen kann, das du die frau und den arbeitnehmer bzw. freund des TE so völlig (leider bei dir keine ausnahme) aus der verantwortung fuer ihr eigenes fehlverhalten nimmst? warum machen sich diese beiden "vertrauten" keinen kopf darueber, was fuer sie auf dem spiel gestanden hätte? der freund hätte seinen job verlieren können und die frau ihr zuhause bzw. ihre kinder.....

warum muss der gehörnte ehemann jetzt einen auf mutter theresa machen und (in einem akt der selbstliebe und selbstaufopferung) gnade wallten lassen, sich verbiegen, damit den vertrauenspersonen nichts schlechtes widerfährt.

ich glaube nicht daran, das es sich bei dem akt um ein einmaliges fehlverhalten handelt.

zu dumm, das der TE ein sehr naiver mensch ist und auch kein allzu großes selbstbewusstsein an den tag legt.....

das wiederum bestimmt als katalysator fuer das fehlverhalten der anderen beiden protagonisten gedient hat. denke ich mir.....

irgendwann werden den TE die depressionen einholen. darauf verwette ich mein ganzes hab und gut.
dieser vertrauensverlust bzw. tiefschlag, kann eigentlich nicht dadurch kompensiert werden, das alles genau so weiterläuft wie bisher.

das vertrauen muss doch im bezug auf die beiden total verloren gegangen sein....
viel spass beim kontrollieren in den nächsten jahren!

auch finde ich es kontraproduktiv, weil die ehefrau sich jetzt gedanken darueber machen kann, wieso der ehemann keine konsequenzen daraus gezogen hat.

schlimmstenfalls hat die ehefrau schon den kompletten respekt fuer den ehemann verloren und es ist nur noch eine frage der zeit, bis sie sich irgendjemanden anderen um den hals wirft. endgueltig!

da bleibe ich lieber alleine, als meine psychische gesundheit von gemeinsamen haus, gemeinsamer firma, gemeinsamen geld und gemeinsamen freund abhängig zu machen........

@leo

sollte ich zu hart bei meiner wortwahl im bezug auf dich gewesen sein, ist es mir egal!
Oldschool ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung (permalink)
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692


Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Freund lässt mich hängen funny12 Probleme in der Beziehung 23 17.02.2010 17:13
Wie soll's weiter gehen? Beziehung aber Affäre mit bestem Freund why? Probleme in der Beziehung 3 28.06.2009 21:13
Ich empfinde was für Sie, Sie möchte aber das ich ihr bester Freund bleibe :D Turteltaube Singles und ihre Sorgen 0 16.11.2008 18:49
Riesenzoff mit bestem Freund...was nun? onnassis Kummer und Sorgen 43 09.10.2008 11:17
Problem mit bestem Freund littleshine Archiv :: Liebesgeflüster 2 22.06.2000 05:20

Besucher kamen über folgende Suchanfragen bei Google auf diese Seite
cuckold geschichten, cuckold sexgeschichten, ehefrau fremd besteigen, sexgeschichten cuckold, ehefrau besteigen, cuckoldsexgeschichten, ehefrau besteigen lassen, cuckold, cuckoldgeschichten, cuckold geschichte, http://www.lovetalk.de/fremdgegangen-nun/95461-meine-frau-mit-bestem-freund-erwischt-8.html, fremdbesteigen, frau mit anderem erwischt, cuckold sex geschichten, cuckolds geschichten de, ehefrau bestiegen, ehefrau erwischt, cockoldgeschichten, sexgeschichten ehefrau erwischt, freundin steht auf große schwänze



Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.3.1
© Coleman Private Equity Ltd. | Birmingham | United Kingdom
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:11 Uhr.