Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Gesundheitsfragen. Das neue Gesundheitsforum im Lovetalk. An dieser Stelle sollen sich die Beiträge ausschließlich um das Thema Gesundheit und deren Aufklärung drehen. Fragen können gestellt und beantwortet werden, aber bitte nicht vergessen, hier sind keine Ärzte am Werk. Im Krankheitsfall solltet ihr immer die Meinung eines Arztes einholen.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 23.09.2014, 01:10   #1
Giorgie Indigo
Platin Member
 
Registriert seit: 05/2013
Ort: RLP
Beiträge: 1.885
Ruby Cup (Menstruationstasse)

Huhu

Ich erwäge die Anschaffung einer solchen "Menstruationstasse".

Hat jemand Erfahrungen damit und kann berichten?

Sitzt es wirklich sicher drin? Wie gut ist die "Abdichtung"? Da es ja kein saugfähiges Material ist, kann ich mir vorstellen, dass da doch immer ein bisschen was am Rand der Tasse vorbeisickert?

Funktionierte bei euch das Einführen und Rausholen problemlos? Ich muss dazusagen, dass ich noch nie richtig Sex hatte und wohl leider auch ziemlich "eng" bin. Zwei Finger (meine eigenen, die in etwa die Dicke eines o.b.-Mini haben) krieg ich noch halbwegs rein, aber dann wird schon knapp. Benutze sonst meist kleine bis mittlere Tampons.

Und gibt das nicht ne ziemliche Schweinerei beim Rausholen? Erfordert sicher zumindest einige Übung, das Ding rauszuziehen, ohne dass was überschwappt?

Danke im Voraus!
Giorgie Indigo ist offline  
Alt 23.09.2014, 01:10 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 23.09.2014, 01:56   #2
Manati
Seekuh.
 
Registriert seit: 04/2012
Ort: Nirgendwann.
Beiträge: 5.832
Ich habe eine und finde sie super (bei mir ist es die Lunette, meine ich).

Da tropft nie etwas, weil keine Flüssigkeit vorbeikommt, wenn sie ordentlich sitzt.
An der Jungfräulichkeit wird es nicht scheitern, aber wenn du verkrampft bist, könnte es natürlich problematisch werden.

Das Ein- und Aussetzen hat man schnell drauf, eine große Sauerei ist es nicht. Du musst natürlich das Blut ausschütten, aber das sollte kein Drama sein.

Meines Erachtens hat so eine Tasse nur Vorteile: Tragekomfort, optimal für Sport, verbesserte Hygiene, ökologische und finanzielle Vorteile.
Falls du anfällig für Pilze sein solltest, kann wegen der Nichttrockenlegung auch eine Besserug eintreten.
Manati ist offline  
Alt 23.09.2014, 08:29   #3
la_manie
Lustiger Astronaut
 
Registriert seit: 11/2009
Beiträge: 4.806
"Mit jedem verkauften Ruby Cup erhält ein Mädchen in Kenia einen gratis Ruby Cup"

Ahahaha... bestes Verkaufsargument wie ich finde Musste glatt erstmal googeln was da ist.
Hab aber mal gelesen, das Silikon gar nicht so gut ist für den Körper. Bin da eher skeptisch- werde es mir aber nicht nehmen lassen das Ding mal auszuprobieren. Das ist so witzig, das muss ich haben.
la_manie ist offline  
Alt 24.09.2014, 20:34   #4
Giorgie Indigo
Platin Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 05/2013
Ort: RLP
Beiträge: 1.885
Danke, Mädels Das klingt ja schon mal ganz positiv.

Hab gerade erst entdeckt, dass es solche Menstruationstassen ja von zig Herstellern gibt. Dachte bisher, es gäbe nur die Ruby Cup...

Tja, jetzt gilt es unter zig Marken, Größen, Härtegraden und Rückholgriffen das richtige Modell zu finden...

Übrigens wundere ich mich immer wieder, was es doch alles in zig Farbabstufungen und am besten mit Glitzer drauf gibt. Ne Menstruationstasse mit Glitzer - das ist in etwa so sinnvoll wie kunstvoll verziertes Klopapier^^
Giorgie Indigo ist offline  
Alt 25.09.2014, 12:47   #5
Lilly 22
Special Member
 
Registriert seit: 05/2006
Ort: Alb Donau Kreis
Beiträge: 7.071
Zitat:
Zitat von la_manie Beitrag anzeigen
Hab aber mal gelesen, das Silikon gar nicht so gut ist für den Körper. Bin da eher skeptisch- werde es mir aber nicht nehmen lassen das Ding mal auszuprobieren. Das ist so witzig, das muss ich haben.
Weil es witzig und gerade modern ist, verwirfst du also deine
gesundheitlichen Bedenken, um den Markt zu befriedigen?
Lilly 22 ist offline  
Alt 25.09.2014, 19:29   #6
dear_ly
befristet gesperrt
 
Registriert seit: 10/2008
Ort: Bavaria
Beiträge: 21.970
Bei Kleiderkreisel schwören die meisten Mädels drauf.
Allerdings habe ich da von RubyCup noch nie was gelesen, die Mädels schrieben immer nur von Lunacups oder so und sind total begeistert.
Ich finds vor allem aus umwelttechnischer Sicht echt super
dear_ly ist offline  
Alt 25.09.2014, 20:27   #7
Lilly 22
Special Member
 
Registriert seit: 05/2006
Ort: Alb Donau Kreis
Beiträge: 7.071
Zitat:
Zitat von dear_ly Beitrag anzeigen
Ich finds vor allem aus umwelttechnischer Sicht echt super
Weshalb konkret?
Lilly 22 ist offline  
Alt 25.09.2014, 20:31   #8
Manati
Seekuh.
 
Registriert seit: 04/2012
Ort: Nirgendwann.
Beiträge: 5.832
Zitat:
Zitat von Lilly 22 Beitrag anzeigen
Weshalb konkret?
Vermutlich, weil der Müllberg wesentlich kleiner ist, wenn man die Tasse mehrere Jahre lang benutzt, als wenn man Binden oder Tampons verwendet.

Mich hat damals überzeugt, dass die Tasse von einer Firma kommt, die keine Tierversuche macht bzw. machen muss.
Manati ist offline  
Alt 25.09.2014, 20:53   #9
dear_ly
befristet gesperrt
 
Registriert seit: 10/2008
Ort: Bavaria
Beiträge: 21.970
Zitat:
Zitat von Lilly 22 Beitrag anzeigen
Weshalb konkret?
Ehm schon mal überlegt, wie viel Abfall Tampons oder Binden produzieren? Allein die Plastikverpackungen von Tampons....dagegen 1-2 abwaschbare, wiederverwertbare Cups zu haben ist...weitaus unmülliger.
Zu dem gesundheitlichen Aspekt: Da sind Tampons auch nicht ungefährlich. Gab ja grad wieder Berichte von Mädels, die dank Tampons einen allergischen Schock hatten.
Und ich kenne viele Frauen, die mit Tampons erhebliche Probleme hatten (mir inklusive).
dear_ly ist offline  
Alt 26.09.2014, 09:54   #10
LaPush
abgemeldet
Ich nutze schon über ein Jahr eine Tasse von LadyCup und würde sie nie wieder hergeben. Am Anfang ist die Handhabung etwas ungewohnt, aber mit der Zeit weiß man genau, ob sie richtig sitzt, ob sie ausgeleert werden muss etc.

Geben tut es diese Tassen schon ewig lang: Geschichte der Menstruationstasse

Reinigen kann man sie ganz leicht mit CoregaTabs.
LaPush ist offline  
Alt 26.09.2014, 09:54 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Thema geschlossen

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:38 Uhr.