Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Gesundheitsfragen. Das neue Gesundheitsforum im Lovetalk. An dieser Stelle sollen sich die Beiträge ausschließlich um das Thema Gesundheit und deren Aufklärung drehen. Fragen können gestellt und beantwortet werden, aber bitte nicht vergessen, hier sind keine Ärzte am Werk. Im Krankheitsfall solltet ihr immer die Meinung eines Arztes einholen.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 13.01.2016, 18:59   #1
thel_vadamee
Junior Member
 
Registriert seit: 08/2013
Ort: an der Waterkant
Beiträge: 32
Finasterid oder Haartransplantation?

Hallo,

Ich bin mit meinen ausfallenden haaren überhaupt nicht zufrieden. Nicht nur, weil es mich damit bei den Frauen unattraktiver macht, sondern weil ich dadurch auch schlechtere berufliche Chancen sehe.

Hat jemand von euch schon Erfahrungen mit finasterid oder einer HaarTransplantation gemacht?
Und falls ja, seid ihr zufrieden oder eher nicht?
thel_vadamee ist offline  
Alt 13.01.2016, 18:59 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 13.01.2016, 19:08   #2
Damien Thorn
Special Member
 
Registriert seit: 01/2015
Beiträge: 4.471
Hier einige Nebenwirkungen von 5a-RI-Präparate:

http://www.zentrum-der-gesundheit.de...sterid-ia.html

Wenn Du das Geld hast, bietet sich wohl eher die Eigenhaar-Transplantation an.
Damien Thorn ist offline  
Alt 14.01.2016, 10:02   #3
questio
abgemeldet
Wie weit ist es denn schon fortgeschritten? Ich hab damals mit 23 mit einem Koffeinshampoo angefangen, als erste Geheimratsecken sichtbar wurden. Seitem durchgängig genommen, und der Haarausfall konnte tatsächlich stark verlangsamt, nahezu gestoppt werden. Jedenfalls hab ich momentan noch deutlich mehr Haare auf meinem Kopf, als mein Vater damals im gleichen Alter, wie ich anhand einschlägiger Fotos feststellen kann .
questio ist offline  
Alt 14.01.2016, 11:28   #4
thel_vadamee
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 08/2013
Ort: an der Waterkant
Beiträge: 32
Hallo,

Also eine richtige Halbglatze habe ich jetzt noch nicht. Ich nehme auch ein Koffeinshampoo und Tonikum um es zumindest etwas einzudämmen.
thel_vadamee ist offline  
Alt 14.01.2016, 12:03   #5
PIcasso1989
Der Hund
 
Registriert seit: 07/2009
Ort: BW
Beiträge: 12.154
Nimm dir lieber ein Foto von Matthias Sammer und stelle dir vor, daß Glatzen Sexappeal haben.
Das ist sinnvoller, als Werbeversprechen zu glauben.

http://bilder.t-online.de/b/76/62/34...en-bayern-.jpg
PIcasso1989 ist offline  
Alt 14.01.2016, 13:41   #6
current
abgemeldet
Zitat:
Zitat von thel_vadamee Beitrag anzeigen
Hallo,

Ich bin mit meinen ausfallenden haaren überhaupt nicht zufrieden. Nicht nur, weil es mich damit bei den Frauen unattraktiver macht, sondern weil ich dadurch auch schlechtere berufliche Chancen sehe.
Weiß selbst, dass das sch**sse sein kann und ersteres mag gerade in jüngeren Jahren auch sein, doch beruflich? Arbeitest Du als Model?

Mich haben meine Haare verlassen, seit ich Ende 20 bin, doch habe ich parallel dazu Karriere gemacht - allerdings als Freiberufler. Vielleicht hat's ja auch damit zu tun.

Geändert von current (14.01.2016 um 13:46 Uhr)
current ist offline  
Alt 14.01.2016, 14:07   #7
thel_vadamee
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 08/2013
Ort: an der Waterkant
Beiträge: 32
Sexappeal haben glatzen nur bei bestimmten Männer-Typen. Wenn sie, wie in meinem Fall 10 Jahre älter machen, ist das nun nicht gerade beruflich förderlich. Gerade weil man mir aufgrund meines schlechten aussehens eben auch weniger Kompetenzen zuspricht.
thel_vadamee ist offline  
Alt 14.01.2016, 17:30   #8
questio
abgemeldet
Zitat:
Zitat von thel_vadamee Beitrag anzeigen
Sexappeal haben glatzen nur bei bestimmten Männer-Typen. Wenn sie, wie in meinem Fall 10 Jahre älter machen, ist das nun nicht gerade beruflich förderlich. Gerade weil man mir aufgrund meines schlechten aussehens eben auch weniger Kompetenzen zuspricht.
Das scheint dann aber eher ein Problem mit Deiner Einstellung zu Dir selbst als mit Deinen Haaren zu sein. Ich hatte an der Uni brilliante Dozenten mit wenig Haaren. Ich wäre nie auf die Idee gekommen, denen wegen ihrer Frisur weniger Kompetenz zu unterstellen.
Was den Sexappeal abgeht - es gibt viele Möglichkeiten für einen Mann, attraktiv zu wirken. Man kann sich aber natürlich auch einreden, wegen eines bestimmten Merkmals unattraktiv zu sein. Wenn man dann noch für diese Hypothese im Netz Bestätigung sucht, kann man sich wunderbar selbst fertig machen.
questio ist offline  
Alt 14.01.2016, 18:52   #9
Damien Thorn
Special Member
 
Registriert seit: 01/2015
Beiträge: 4.471
Zitat:
Zitat von questio Beitrag anzeigen
Was den Sexappeal abgeht - es gibt viele Möglichkeiten für einen Mann, attraktiv zu wirken.
Das stimmt, und das ist ein Ansatz, den sich der TE unabhängig von seinem Vorhaben zu Herzen nehmen sollte. Es ändert aber nichts daran, dass volles Haar so gut wie immer attraktiver ist als Glatze, Geheimratsecken, etc. Da braucht man sich diesbezüglich nicht in die Tasche zu lügen.
Damien Thorn ist offline  
Alt 14.01.2016, 19:52   #10
Lilly 22
Special Member
 
Registriert seit: 05/2006
Ort: Alb Donau Kreis
Beiträge: 7.111
Hallo thel_vadamee,

Zitat:
Zitat von thel_vadamee Beitrag anzeigen
Wenn sie, wie in meinem Fall 10 Jahre älter machen, ist das nun nicht gerade beruflich förderlich.
wieso, wie alt bist du? 65?

Wenn man in jungen Jahren älter wirkt, wird das meist mit
mehr Reife und somit mehr Kompetenz gleichgesetzt. Das
mag im Alter, bei Männern anders sein.
Lilly 22 ist offline  
Alt 14.01.2016, 19:52 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Thema geschlossen

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:38 Uhr.