Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Kummer und Sorgen. Dieses Forum bietet dir die Möglichkeit, deine Sorgen nieder zu schreiben, welche nichts mit Liebe oder Herzschmerz zu tun haben. Liegt dir etwas auf dem Herzen, was dir Sorgen bereitet und du nicht weiter weisst? Dann wartet hier immer ein offenes Ohr auf dich. Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 13.10.2016, 12:40   #1
Akai
abgemeldet
Probleme mit meinem ausbildungsbetrieb (Chef)

Hallo Leute es ist schon etwas her seitdem ich wieder aktiv hier aktiv war.
Ich hoffe es geht euch gut

Ich suche euren bzw. Habe ein Konrektes Problem und würde gerne eure Meinung eventuell Tipps dazuhören wie ich mich am besten Verhalten soll.

Es geht darum das ich und mein Chef nicht das beste Verhältnis zueinander haben. Natürlich grüßen wir uns und ich versuche die Aufgaben bestmöglich durzuführen, jedoch gibt es ständig Probleme. Mein Chef mekert ständig an mir rum und verunsichert mich massivst.

Ich habe bei ihm sehr häufig das Gefühl ein dummer Mensch bzw. Versager zu sein. Mein Verhaltentherapeut baut mich immer wieder auf und stärkt mich wir arbeiten gerade daran mein selbstbewusstein zu stärken und das ich mir ein dickeres Fell zulege, aber das am Rande.

In erster Linie geht es jetzt um meine Arbeitszeiten:

In meinem Vertrag sind 40 Stunden in der Woche festgelegt.
D.h ich arbeite von Montags bis Freitags 10:00-18:00 Uhr ( lasst euchjetzt nicht verwirren ) mittwochs 10:00-14:00 und Donnerstag bis 20:00 Uhr

Schule habe ich donnerstags 8:00- 11:15 Uhr freitags von 8:00 Uhr bis 13:00 Uhr anschließend fange ich dann um 15:00 Uhr bis Ladenschluss also DO bis 20:00 Uhr und FR bis 18:00 Uhr. Anzumerken ist noch, dass der Laden (offiziell) von 13:00 Uhr - 15:00 Uhr Pause macht jedoch ist immer jemand da heißt der Laden bleibt offen.
Ich selbst mache eine stunde Pause bei einem 8 stunden Tag ansonsten nicht.

Nun hatte ich gestern ein Gespräch mit meinem Chef der einfach entschied das ich Mittwoch bis 18:00 Uhr da bleiben kann um auf meine 40 stunden zu kommen weil er mir wie er so schön sagte mit den Samstag frei gibt für mein Privatvergnügen ( ich hole ja samstags das Fachabi nach.

Meine Frage ist das rechtens als darf er das ???
Wenn ihr fragen habt fragt bitte ich weis ist etwas viel und verwirrend

Vielen Dank für eure Mühen

LG Akai
Akai ist offline  
Alt 13.10.2016, 12:40 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 13.10.2016, 13:04   #2
HW124
Special Member
 
Registriert seit: 07/2010
Ort: Am Rande der Lüneburger Heide
Beiträge: 5.843
Ja.

Du sollst vertraglich festgelegt 40 Std. arbeiten. WO zur Hölle ist da dein Problem?
HW124 ist offline  
Alt 13.10.2016, 13:04   #3
Lao-bay-bay
Platin Member
 
Registriert seit: 06/2008
Beiträge: 1.654
Die Schulzeit zählt zur Arbeitszeit nach §15 BBiG. Du hast also:

Montag: 10:00 - 18:00 Uhr -1h Pause = 7h
Dienstag: 10:00 - 18:00 Uhr -1h Pause = 7h
Mittwoch: 10:00 - 18:00 Uhr -1h Pause = 7h
Donnerstag: 8:00 - 20:00 Uhr -1h Pause = 11h !!!
Freitag: 8:00 - 18:00 Uhr -1h Pause = 7h
Summe = 39h

Nach ArbZG §3 darf die maximale werktägliche Arbeitszeit 10h nicht überschreiten --> du darfst also Donnerstags maximal bis 19:00 Uhr beschäftigt werden.

Wenn du unter das JArbSchG fällst, also noch nicht 18 bist, was ich aber ausschließe, sind die Grenzen noch enger.
Lao-bay-bay ist offline  
Alt 13.10.2016, 13:06   #4
HW124
Special Member
 
Registriert seit: 07/2010
Ort: Am Rande der Lüneburger Heide
Beiträge: 5.843
Also sogar noch ne Stunde zu wenig.
HW124 ist offline  
Alt 13.10.2016, 13:07   #5
whatIwant
Wonderwoman
 
Registriert seit: 05/2013
Ort: nördlich
Beiträge: 5.365
Immer diese bösen Chefs, die einem möglich machen an einem Arbeitstag was für die eigene Weiterbildung zu tun...
whatIwant ist offline  
Alt 13.10.2016, 13:10   #6
whatIwant
Wonderwoman
 
Registriert seit: 05/2013
Ort: nördlich
Beiträge: 5.365
Zitat:
Zitat von Lao-bay-bay Beitrag anzeigen
Die Schulzeit zählt zur Arbeitszeit nach §15 BBiG. Du hast also:

Montag: 10:00 - 18:00 Uhr -1h Pause = 7h
Dienstag: 10:00 - 18:00 Uhr -1h Pause = 7h
Mittwoch: 10:00 - 18:00 Uhr -1h Pause = 7h
Donnerstag: 8:00 - 20:00 Uhr -1h Pause = 11h !!!
Freitag: 8:00 - 18:00 Uhr -1h Pause = 7h
Summe = 39h

Nach ArbZG §3 darf die maximale werktägliche Arbeitszeit 10h nicht überschreiten --> du darfst also Donnerstags maximal bis 19:00 Uhr beschäftigt werden.

Wenn du unter das JArbSchG fällst, also noch nicht 18 bist, was ich aber ausschließe, sind die Grenzen noch enger.
ich les da raus, dass er Do und Fr erst ab 15 Uhr bei der Arbeit auftaucht, Schule ja aber nur bis 11.15 bzw 13 Uhr geht

Selbst wenn man da noch Weg von Schule zur Arbeitsstelle als Arbeitszeit rechnen würde, dürfte da am Donnerstag ein Loch von 2 Std. im Vergleich zum Freitag entstehen
whatIwant ist offline  
Alt 13.10.2016, 13:12   #7
Akai
abgemeldet
Themenstarter
@lao-bay-bay Moment also es ist so ich habe donnerstags bis 11:15 Uhr und fange um 15:00 Uhr erst ( wegen der Mittagspause )
Mein Chef kommt auf weniger stunden er sagte gestern zu mir das jeweils die ersten 2 Schulstunden nicht zur Arbeitszeit zählen ( weil das Geschäft erst um 10:00 Uhr öffnet )

@HW124 es geht mir darum das ich korrekt behandelt werde
Das ist alles

LG Akai
Akai ist offline  
Alt 13.10.2016, 13:16   #8
Akai
abgemeldet
Themenstarter
Zitat:
Zitat von whatIwant Beitrag anzeigen
Immer diese bösen Chefs, die einem möglich machen an einem Arbeitstag was für die eigene Weiterbildung zu tun...
Das finde ich doch richtig nett von ihm nur die Art wie er mir das sagte hat mich gestört ganz nach dem Motto ich spiele irgendwo rum und vertreib mir die zeit

PS: wenn die Schule ausfällt muss vh. Natürlich arbeiten oder wenn Ferien sind.

Laut meinem Vertrag habe ich 20 Urlaubstage
Mir hat Mann gesagt ich hätte recht auf mehr... Hmm
Akai ist offline  
Alt 13.10.2016, 13:20   #9
whatIwant
Wonderwoman
 
Registriert seit: 05/2013
Ort: nördlich
Beiträge: 5.365
Zitat:
Zitat von Akai Beitrag anzeigen
Das finde ich doch richtig nett von ihm nur die Art wie er mir das sagte hat mich gestört ganz nach dem Motto ich spiele irgendwo rum und vertreib mir die zeit
Mimimimi
Zitat:
PS: wenn die Schule ausfällt muss vh. Natürlich arbeiten oder wenn Ferien sind.

Laut meinem Vertrag habe ich 20 Urlaubstage
Mir hat Mann gesagt ich hätte recht auf mehr... Hmm
Spannend, dass ausgerechnet immer bei dir so viel unrund läuft
whatIwant ist offline  
Alt 13.10.2016, 13:25   #10
Sailcat
lass das!
 
Registriert seit: 01/2001
Beiträge: 33.838
Zitat:
Zitat von Lao-bay-bay Beitrag anzeigen
Wenn du unter das JArbSchG fällst, also noch nicht 18 bist, was ich aber ausschließe, sind die Grenzen noch enger.
Akai ist 25,5 Jahre alt.



Akai,
Ich verstehe das Problem auch nicht. Du hast einen Vertrag über 40 Stunden und fragst, ob es rechtens ist, wenn dein Chef davon ausgeht, daß du die auch arbeitest?

Zitat:
Zitat von Akai Beitrag anzeigen
Laut meinem Vertrag habe ich 20 Urlaubstage
Mir hat Mann gesagt ich hätte recht auf mehr... Hmm
Und zum googeln bist du jetzt wieder zu faul?
Arbeitstage sind nicht gleich Werktage.
Vielleicht solltest du erst mal genau nachlesen, was in deinem Vertrag drin steht.
Sailcat ist offline  
Alt 13.10.2016, 13:25 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Thema geschlossen

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:22 Uhr.