Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > Ratgeber > Kummer und Sorgen
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Kummer und Sorgen. Dieses Forum bietet dir die Möglichkeit, deine Sorgen nieder zu schreiben, welche nichts mit Liebe oder Herzschmerz zu tun haben. Liegt dir etwas auf dem Herzen, was dir Sorgen bereitet und du nicht weiter weisst? Dann wartet hier immer ein offenes Ohr auf dich. Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

Thema geschlossen
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 28.03.2009, 12:53   #1
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Verbotene Liebe '' Lehrer & Schülerin ''

Hallo zusammen!

Also irgendwie mach ich mir ernsthafte Sorgen um meine Kollegin, nämlich ich glaube das ihr Ex-Lehrer auf sie steht, aber sie glaubt dies nich! aber das alles was sie mir von ihm erzählt ist einfach nich ein normales verhalten eines Lehrers
es gibt unzählige beweise.

Meine Kollegin heisst Sophie und ich möchte ihr wirklich helfen! also wäre ich froh wenn ihr mir Tipps und Ratschläge geben könnt, wie ich etwas dagegen unternehmen soll. ich erzähle jetz mal ihre vorgeschichte:

Sophie ging 3 Jahre lang zu ihrem ehemaligen Lehrer in die Schule.
Sie hatten echt immer ein Super guetes verhältniss mit einander, und ech viel zusammen erlebt! Sie erzählte mir immer irgendwelche Geschichten die sie erlebt hat oder die er gesagt hat. zb:
Nach der schule bittete er sie noch ein wenig zu bleiben, wobei die anderen schon längst zuhause waren... sie kam ca. immer 1h später nach Hause und redeten immer über sehr persönliche sachen. Einmal fragte er sie sogar ob sie schon sex hatte! oder wie ihr traumboy aussieht und was er für ein charakter haben muss ect. nur schon das ist nicht normal oder?
Bei einem Schüler- ausstausch waren sie in einem anderen Land und er habe jeden Zeitp genutzt, um mit ihr zu reden alleine in aller ruhe, er hatte ihr sogar dort einmal eine harmlose sms geschikt.
Im klassenlager waren beide am abend immer auf der Terasse und haben zusammen immer mindestens 2h geplaudert.
Aber sie hat auch erzält, das es manschmal so Situationen gab, wo er ihr echt nahe gekommen ist. zb sie in die engegetrieben hat und dabei so nahe kam, wie er sie küssen wollte. oder ihr ans po gefasst hat ( mehrmals ) aber das schlimmste war das er ihr immer an den busen geglotzt hat wen sie miteinander geredet haben und das haben auch all die Mitschüler mitgekriegt. sozusagen war sie seine Lieblingsschüler. Er hatte sie immer bevorzugt und sie besser behandelt als der rest der Klasse. während der schulzeit hat er ihr auch e-mails geschrieben dort stand aber nichts schlimmes drin.. Als die schulzeit bei ihm zuende war Schrieb er ihr sogar einen Brief. Darin stand, dass er es schaade finde das sie gehen muss, dass er stoltz auf sie ist wie sie sich entwickelt hat und er es toll fände wen sie mal vorbei kommen könnte um mit ihm zu plaudern.

Nach den Sommerferien ging es für sie in einer neuen Klasse weiter und mit neuen Lehrkräften, aber sie war immmer noch im selben Schulhaus. Manchmal wartete er auf sie nach dim unterricht, bis er sie antraf um zu reden.
Das wäre ia auch nicht weiter schlimm.. doch jetz fängt der umbug erst richtig an!
Er fragte sie, ob sie seinen neuen schüler nachhilfe geben könnte, da sie ia so klug sei. da sie ia nicht nein sagen kann, stimmte sie zu

Jetz fängt es erst so richtig an, nach der schule fährt er sie manchmal nach hause mit dem auto, oder sie waren sogar mal zusammen etwas trinken gegangen! Er macht ihr au immer wieder Komplimente das sie sehr Hübsch sei usw. er hat ihr gesagt das er sie mal zum essen einlanden wird.

ich habe sie schon paarmal darauf angesprochen, ob das ihr nichts ausmacht.
aber sie sagt nur, ein bisschen schon, aber sie schaut über seine fehler hinweg, weil er ia schon so viel für sie gemacht hat.

Also ich glaube der Lehrer steht echt vool auf sie, er schickt ihr briefe, e-mails sogar postkarten, macht ihr auch geschenke nd ia betoucht sie au mal gerne am po oder sons irgendwo... aso ist das noch ein Lehrer?
oder hat er wirklich die grenze überschritten so wie ich denke?
es gibt noch soo viele gschichten.. aber ich musste echt mal dieser kollentar eingrenzen... also was denkt ihr?
was soll ich nuur tuun?
 
Sponsor Mitteilung (permalink)
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692


Alt 28.03.2009, 13:22   #2
Moderator
 
Registriert seit: 08/2006
Ort: mit Ausblick
Beiträge: 14.384
Hallo Shepert!

Ich verschiebe deinen Thread in den Kummerkasten, dort paßt er besser hin.
Dr. Grey ist offline  
Alt 28.03.2009, 13:57   #3
Senior Member
 
Registriert seit: 02/2006
Ort: München
Beiträge: 755
Wie alt ist sie denn und wie sieht sie das ganze?

Deiner Beschreibung nach hat er wahrscheinlich schon noch anderweitiges Interesse an ihr, als das normale Schüler-Lehrer Verhältnis.

Und diese körperlichen Annäherungsversuche sind schon sexuelle Belästigung, gerade, wenn er sie einfach so anfässt.

Wie gesagt - es wär interessant zu wissen, wie sie selbst darüber denkt, ob sie das will, etc. und natürlich wie alt sie ist.
Marmeladenschnitte ist offline  
Alt 28.03.2009, 14:19   #4
Member
 
Registriert seit: 02/2009
Beiträge: 354
Zitat:
Und diese körperlichen Annäherungsversuche sind schon sexuelle Belästigung, gerade, wenn er sie einfach so anfässt.
dem stimme ich voll zu - vorausgesetzt es stimmt auch und sie behauptet das nicht nur, um sich interessant zu machen.

ich finde auch, dass der lehrer sich schon bei so vielen "gesprächen unter vier augen", sms, emails, nach hause fahren, privat treffen... auf hauchdünnes eis begibt. auch wenn er nichts von deiner freundin wollen sollte, ist das allein schon mehr als dumm. wenn sie ihn wegen der antatscherei anzeigen sollte, ist er morgen seinen job los. selbst wenn sie es nur behauptet, ist er erstmal suspendiert.
Carisia ist offline  
Alt 28.03.2009, 14:21   #5
Member
 
Registriert seit: 02/2009
Beiträge: 354
Zitat:
ich habe sie schon paarmal darauf angesprochen, ob das ihr nichts ausmacht.
aber sie sagt nur, ein bisschen schon, aber sie schaut über seine fehler hinweg, weil er ia schon so viel für sie gemacht hat.
verstehe ich das richtig, ihr ist das selbst schon unangenehm, dieses übermaß an aufmerksamkeit? dann sollte sie aber klare grenzen ziehen und sich nicht aus falsch verstandener "dankbarkeit" etwas bieten lassen, was sie gar nicht will.
Carisia ist offline  
Alt 28.03.2009, 15:37   #6
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Danke für eure Aussagen!

Tut mi leid habe ganz vergessen zu schreiben wegen dem alter nd weitere Infos.

Also meine kollegin ist 17 Jahre alt.
Der Lehrer ist über 50ig. er ist verheiratet und hat Kinder!!

Also ihr denkt das meine Freundin diese sachen erfindet um aufmerksamkeit zu verlangen?
Nein das ist wirklich nicht erfunden, den ich glaube ihr jedes Wort! Der Lehrer ist eben auch mein Ex-Lehrer und dehalb konnte ich und meine Mitschülereinige Situationen selber beobachten...

zb. im Unterricht: als meine Kllegin Sophie vor dem lehrer an der Wandtafel stand um etwas zuschreiben, schaute der Lehrer ihr die ganze Zeit auf dem Po! oder In der Natur kunde sagte er auch wieder so einen Spruch:
Ich zitiere: ''Sophie, du hast so eine tolle Austrahlung die mich Nervös macht''.
Also das war doch schon mal sehr eindeutig, finde ich
oder Im Klassenlagers war er als einziger mit dem Auto dort. Der rest war mit dem Zug gekommen. Am ende des Lagers fuhr er mit dem Auto nach Hause und nahm auch meine Kollegin mit. Ich und meine Klasse gingen mit dem Zug nach Hause!
Also das sind doch eindeutige Beweise, das was sie mit erzählt auch stimmt.

und ich denke das das alles sie auch sehr belastet. Nur sie getraut sich nicht nein zu sage, weil sie so sehr schüchtern ist. Deshalb möchte ich etwas unternehmen um ihr zu helfen!
 
Alt 28.03.2009, 16:06   #7
Senior Member
 
Registriert seit: 02/2006
Ort: München
Beiträge: 755
Dann geh mit ihr zum Vertauensleherer.

So geht es jedenfalls nicht.
Marmeladenschnitte ist offline  
Alt 28.03.2009, 18:37   #8
Special Member
 
Registriert seit: 10/2008
Beiträge: 5.761
Imho ist die Motivation des Lehrers nicht Liebe, sondern sexuelle Belästigung.

Eine Schülerin zu fragen ob sie schon Sex hatte, das ist eine ganz eindeutige Anspielung, und die würde er nicht bringen, wenn er wirklich auf eine Liebesbeziehung aus wäre.
Wolfsblume ist offline  
Alt 28.03.2009, 19:33   #9
Senior Member
 
Registriert seit: 02/2006
Ort: München
Beiträge: 755
Zitat:
Zitat von Wolfsblume Beitrag anzeigen
Imho ist die Motivation des Lehrers nicht Liebe, sondern sexuelle Belästigung.

Eine Schülerin zu fragen ob sie schon Sex hatte, das ist eine ganz eindeutige Anspielung, und die würde er nicht bringen, wenn er wirklich auf eine Liebesbeziehung aus wäre.
eben.

Deswegen, wenn sie sich nicht alleine traut jemanden darüber in Kenntnis zu setzten, dann begleite sie.

Geh mit ihr zum Klassenlehrer, Vertrauenslehrer, Schulpsychologe, Schulleitung, oder zu irgendjemand anderem, dem sie (ihr) vertraut. Sie braucht auch keine Angst haben, dass man sie nicht ernst nehmen könnte.

Natürlich kann sie auch mit ihren Eltern reden. Es ist absolut KEIN Argument, dass sie das jetzt mit sich machen lassen muss als Gegenleistung dafür, dass er soviel für sie getan hat. Er ist ihr Lehrer. Und es ist sein Beruf Schüler zu fördern und Perspektiven zu geben. Es ist allerdings nicht seine Aufgabe sich unsäglich an Schülerinnen ranzumachen.

Deswegen sag ihr offen, dass du ihr helfen willst. Sie soll auf alle Fälle mit einem Erwachsenen darüber reden. Wer genau ist letztendlich zweitrangig. Aber sie muss wissen, dass sie ernst genommen wird und das es auf keinen Fall in Ordnung ist.

Vor allem auch, bevor eventuell noch schlimmeres passiert (was hier keiner Hoffen will)
Marmeladenschnitte ist offline  
Alt 28.03.2009, 21:29   #10
Member
 
Registriert seit: 02/2009
Beiträge: 354
Zitat:
Am ende des Lagers fuhr er mit dem Auto nach Hause und nahm auch meine Kollegin mit. Ich und meine Klasse gingen mit dem Zug nach Hause!
wieso lässt sie sich auf sowas überhaupt ein? (über diesen so genannten pädagogen kann ich sowieso nur noch den kopf schütteln.) ist es ihr nicht unangenehm, für derartigen gesprächsstoff in der ganzen klasse zu sorgen?

kann es sein, dass sie absolut hin- und hergerissen ist, zwischen sich-geschmeichelt-fühlen und angewidert-sein?
Carisia ist offline  
Sponsor Mitteilung (permalink)
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692


Thema geschlossen

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kann man die erste große Liebe vergessen?? Dezem89 Probleme nach der Trennung 68 25.04.2011 20:19
verbotene liebe search. Meine Gedichte 3 03.02.2009 19:35
MACHT LIEBE...draussen Poet Archiv: Kontaktsuche und Vorstellungen 140 11.01.2006 16:42
Liebe ist... sweet mezzi Meine Gedichte 2 31.10.2004 03:37
Einige Gedanken über die Liebe Phippu Archiv :: Herzschmerz 0 05.11.2001 16:32

Besucher kamen über folgende Suchanfragen bei Google auf diese Seite
sex mit schülerinnen, sex im klassenlager, lehrer belästigt schülerin, schülerin liebt lehrer, sex mit lehrer, lehrer und schülerin, lehrer liebt schülerin, verbotene liebe lehrer, kummerkasten lehrer schüler beziehung, lehrer schüler liebe, sex mit dem lehrer, sex mit ex lehrer, lehrer schüler sex, sexmitschülerinnen, schülerinnen beim sex, sexuelle belästigung lehrer schüler, liebe zwischen lehrer und schüler, lehrer schüler beziehung, liebeslehrer, sexfilme mit schülerinnen



Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.3.1
© Coleman Private Equity Ltd. | Birmingham | United Kingdom
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:15 Uhr.