Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Medien. Ob Literatur, Musik, Fernsehen oder andere Medien, alles findet hier seinen Platz. Bitte beachtet in diesem Forum das Urheberrecht Dritter und achtet darauf, nur legale Links zu veröffentlichen!

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 03.05.2013, 21:51   #21
YeOldeFerret
Golden Member
 
Registriert seit: 10/2009
Ort: Hessen
Beiträge: 1.057
Zitat:
Zitat von Dave Bowman Beitrag anzeigen
Gelinde gefragt - seid ihr eigentlich alle bekloppt?

Ich mache hier einen Thread auf für Horrorfilme und -serien, damit der Small Talk im anderen Thread aufhört, und ihr macht hier nahtlos weiter! Es hat wohl nicht ausgereicht, dass ihr Sailcat völlig ignoriert habt, hm? Ihr könnt verdammt froh darüber sein, dass dies hier nicht mein Moderationsbereich ist, denn sonst würde es jetzt reichlich Punkte geben, verdammt noch eins!
Wir sind hier doch jetzt bei Freizeit -> Medien -> Thema Horrorfilme und Horrorserien. Wo ist jetzt das Problem? Das man sich eben während man sich über dieses Thema unterhält in Nebensätzen auch etwas besser kennenlernt? Auf den ersten zwei Seiten wurden schon einige Titel des Genres angesprochen und man hat sich ausgetauscht.

Wenn du mich fragst, der rote Faden hier stimmt, ein wenig Nebengeplänkel kommt vor. Nur, wahrscheinlich fragst du mich nicht nach meiner Meinung...
YeOldeFerret ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2013, 21:51 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 03.05.2013, 21:56   #22
YeOldeFerret
Golden Member
 
Registriert seit: 10/2009
Ort: Hessen
Beiträge: 1.057
Zitat:
Zitat von LadyAnn Beitrag anzeigen
S.King Filme gehen in Ordnung als Unterhaltung? (Sind ja auch Horror)

Meine Antwort noch:

Auf "ES" bin ich sehr gespannt. King ist ja einer meiner Lieblingsautoren. Ich habe sogar seinen nicht Roman gelesen: "Über das Leben und das Schreiben" Absolut empfehlenswert. Wie er sein Junkie Leben dort beschreibt und ´den Fall wo er in einer Nacht im Vollrausch einen ganzen Roman zu Stande gebracht hat. Mamma mia!

Die anderen Filme sind: Brennen muss Salem, The Shinning (auch cool mit Nicholson ) und Desperation.
Ich habe mir die "Rosinen" herausgepickt und besitze stolze ACHT Stephen King Filme. Sieben davon finde ich absolut Weltklasse und einer ist eben der zweite Teil des ersten...

Brennen muss Salem und Desperation habe ich noch nicht gesehen. Kannst mir ja mal mitteilen, ob sie sich lohnen.

Gelesen habe ich noch keines der Bücher "schäm" aber zumindest habe ich mir sagen lassen, dass es im Buch "Es" deutlich mehr zur Sache geht. Gerade auch in "zwischenmenschlichen Beziehungen" zwischen dem Mädels und dem Rest der Gruppe. Das wird im Film sehr harmlos dargestellt, aber ganz ehrlich, das soll ja auch kein Porno werden.
YeOldeFerret ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2013, 22:06   #23
LadyAnn
abgemeldet
Welche Filme hast Du denn von King?
Ich hätte gerne in meiner Sammlung auch Dolores, Misery und Carrie. (angeblich gibt es eine neue Verfilmung)
"ES" ist auch ein ziemlicher Schinken . Und klar in Filmen geht so einiges üblicherweise unter im Vergleich zu den Filmen. Nehmen wir nur Tolkien als Beispiel
LadyAnn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2013, 22:11   #24
YeOldeFerret
Golden Member
 
Registriert seit: 10/2009
Ort: Hessen
Beiträge: 1.057
Zitat:
Zitat von LadyAnn Beitrag anzeigen
Welche Filme hast Du denn von King?
Ich hätte gerne in meiner Sammlung auch Dolores, Misery und Carrie. (angeblich gibt es eine neue Verfilmung)
"ES" ist auch ein ziemlicher Schinken . Und klar in Filmen geht so einiges üblicherweise unter im Vergleich zu den Filmen. Nehmen wir nur Tolkien als Beispiel
Also ich habe:

- ES
- Running Man
- The Green Mile
- Die Verurteilten
- Stand by Me
- Friedhof der Kuscheltiere Teil 1 & 2
- Zimmer 1408

Es fehlen also noch ein paar Filme.

King hat wirklich eine bemerkenswerte Art, Geschichten zu erzählen...
YeOldeFerret ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2013, 22:14   #25
Summerhill
Ruthless Conqueror
 
Registriert seit: 05/2012
Ort: Latveria
Beiträge: 3.050
"Es" ist genial.

Die Neuverfilmung von "Carrie" schon ne Schande wegen des fehlenden Soundtracks, wenn ich mal dazwischen funken darf...
Summerhill ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2013, 09:29   #26
Micha1972
Golden Member
 
Registriert seit: 02/2012
Ort: An der Nordseeküste
Beiträge: 1.036
Guten Morgen!

Da ist man einen Abend unterwegs und verpasst die Eröffnung von diesem Horror-Thread!

"ES" ist natürlich ein toller Film. Jack Nicholson in (s)einer Paraderolle (leider noch nicht mit Joachim Kerzel als Syncho-Stimme).
Inhaltlich ist die TV-Neuverfilmung zwar näher am Roman, aber es FEHLT halt Jack!

"Desperation" ist auch klasse!
Im Film sind alle Szenen enthalten, die mir aus dem Buch im Kopf geblieben sind. Tak!
(Die Fortsetzung "Regulator", die King unter seinem Pseudonym R. Bachmann geschrieben hat, gefiel mir übrigens nicht so gut...)

"Brennen muss Salem"... Die Neuverfilmung (Auch unter "Salem's Lot" bekannt) oder die erste Verfilmung von 1979?
Ich finde die Neuverfilmung besser, die alte hat teilweise einen etwas "billigen" Look, der Vampir sieht aus, wie Nosferatu und es gibt diverse Schnittfassungen von dem Teil, und das hat ausnahmsweise keine Zensur-Gründe.
Hier die Längen:
Original-TV-Version: 200 Min.
Gekürzte TV-Version: 150 Min.
US-Video-Version: 113 Min.
Deutsche TV-Version: 2 x 85 Min.
Deutsche Video-Version: 106 Min.

Daher sind viele Szenen in dem Film auch etwas abgehackt... Die DVD, die bei mir steht, entspricht der dt. Video-Version von 106 Minuten. Da fehlt natürlich einiges.

Zimmer 1408 ist ein grandioser Film, hat mit Kings Kurzgeschichte aber kaum noch etwas zu tun: Der Film geht erst richtig los, wenn die Kurzgeschichte zu Ende ist.

Was haltet Ihr von "Der Nebel"?
Micha1972 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2013, 18:38   #27
Sad Lion
Moderator
 
Registriert seit: 01/2010
Ort: Südbaden
Beiträge: 12.815
Der Nebel ist ein verdammt gut gemachter, schön düster-atmosphärischer Film mit guten Schauspielern, vernünftigen Tricks... und einem unfassbar fiesen Ende, das mir damals regelrecht den Boden unter den Füßen weggezogen hat - genial zwar, aber saufies... und irgendwie sehr 'unamerikanisch'.

Meiner Meinung nach eine der fünf besten King-Horrogeschichten-Verfilmungen neben Shining, Christine, Carrie und Misery.

Wer ihn noch nicht kennt und Stephen King oder einfach nur coole B-Movie-Monsterfilme wie "Tremors" mag: unbedingt anschauen!
Sad Lion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2013, 22:00   #28
LadyAnn
abgemeldet
Wow, was alles schon an Neuverfilmungen gibt es. Und ich habe mir teilweise die alte Versionen noch nicht angeschaut.

Micha,
ich kann mir da sehr gut vorstellen, dass Nicholson nicht zu ersetzten wäre bei der Rolle

Das Ende vom "Der Nebel" fand ich auch fies, aber irgendwie unnötig fies. Was wollte uns wohl der Autor damit sagen: man soll die Hoffnung nie verlieren!?


Nun zu "The Walking Dead":

Bin gerade an der Folge vorbei----Achtung Spoiler!---- wo der Dale stirbt Ein großer Verlust für die Gruppe, wie ich finde. Ich gestehe ich musste schluchzen, auch an der Stelle wo er den Jungen verteidigt hatte.
Das gute daran ist, dass die Gruppe sich doch nach seinem Tod nähe rückte und ihr Handlungen so wie moralische Aspekte überlegte. Alle bleiben dicht bei der Herde!

Auch war es interessant zu sehen, wie sonst so einer standhafter rechtschaffener Mensch wie Rick ins Schwanken gerät und beinah einen "unschuldigen" hinrichtet.
Daryl hat mich auch überrascht. Am Anfang musste er ja die Rolle des Kotzbrockens übernehmen, nun sieht man, dass doch noch viel Gutes in ihm steckt.
Was mir in der zweiten Staffel so bisschen fehlt ist die Verfolgung der Geschichte mit den Zombies, mit der Krankheit. In der ersten Staffel gab es diesen Wissenschaftler. Aber jetzt scheint man einfach die Welt eben so hinnehmen wie es ist. Vielleicht kommt noch was dazu später.
Aber ein Achterbahn der Gefühle und sehr spannend
LadyAnn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2013, 22:28   #29
Matze1985
Landvogt
 
Registriert seit: 04/2010
Ort: Sachsen
Beiträge: 3.662
Oh Gott...Tremors...einer der besten Fime wie ich finde

leider nehmen die Fortsetzung etwas ab weil nach und nach die Hauptdarsteller abspringen...aber sie sind immer noch krass
Matze1985 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2013, 00:20   #30
Dave Bowman
Euer Liebden
Themenstarter
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: München
Beiträge: 14.553
Zitat:
Zitat von LadyAnn Beitrag anzeigen
Was mir in der zweiten Staffel so bisschen fehlt ist die Verfolgung der Geschichte mit den Zombies, mit der Krankheit.
Öhm, ich habe die dritte Season vor Wochen fertiggesehen. Aber ich werde dir natürlich nicht den Spaß rauben, sie selbst anzusehen.
Dave Bowman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2013, 00:20 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:40 Uhr.