Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Medien. Ob Literatur, Musik, Fernsehen oder andere Medien, alles findet hier seinen Platz. Bitte beachtet in diesem Forum das Urheberrecht Dritter und achtet darauf, nur legale Links zu veröffentlichen!

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 18.03.2010, 21:01   #1
drkoto
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Eure letzte DVD (kurze Handlung& Kritik)

Hi,

nach durchsehen des Mediens Themengebiet ist mir aufgefallen dass es zwar eine Thread über den letzten Kino Film gibt, aber nix über die letzte DVD

Also daher nach gleicher Manier wie in den Threads über Kino Filme und Bücher: Was war euere letzte DVD? Um was ging es? Und wie fandet ihr sie? Gab es bestimmte Schauspieler die herausstachen? und etc. etc.


Ich fange auch gleich an

"Stadt der Gewalt"

ein Film mit Jackie Chan, aber er spielt nicht eine Kung Fu Rolle wie immer sondern es ist ein Thriller Drama.

Tietou (Jackie Chan) wandert illigal von China nach Japan ein auf der Suche nach seiner Freundin die in Japan ihre Tante eigentlich besuchen wollte. Dort angekommen muss er aber schnell merken dass sie nun verheiratet ist mit einem Yakuza Boss. Er gibt sie auf und entschliesst sich, da er nicht mehr nach China zurück kann weil er seine Papiere verloren hat, in Japan etwas aufzubauen. Aus der Not heraus entschliesst er sich mit weiteren chinesischen Einwanderen mit kleineren Delikten wie Telefonkartenfälschung oder Schwarzmarkthandel was aufzubauen. Aber es kommt wie es kommen muss und aus den kleinen Delikten wird was ernstes. So tötet er im Auftrag des Mannes seiner Ex (Eguchi) 2 weitere Yakuza Bosse und hilft ihm so die Nr. 1 in der Unterwelt von Tokyo zu werden. Als Dank bekommt Tietou eine Gebiet zugesprochen und Tietou wendet sich von den Vebrechen ab und macht einen Traktor Großhandel auf. Aber aus seiner Bande wird eine Triade, was der Yakuza nicht gefällt und so kommt es zu einem Showdown zwischen der Triade und Eguchi auf der einen Seite und der restlichen Yakuza auf der anderen....

Es ist wie gesagt kein typischer Jackie Chan Film, aber ich fand er spielte seine Rolle sehr gut. Ist recht brutal und ich finde nicht umsonst ab 18. Aber wie gesagt sehr gut gemacht. Ausser Jackie Chan spielen noch Daniel Wu(spielte bei "New Police Story" mit und auch ein Kung Fu Star) und Naoto Takanaka (der Tango Tänzer aus "Shall we dance?")
  Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2010, 21:01 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

"iPhone7 Gewinnspiel"
Alt 18.03.2010, 21:04   #2
P!nk
Rien ne sort de rien!
 
Registriert seit: 04/2006
Beiträge: 12.419
Bitte beachtet auch hier das Urheberrecht!

Geändert von P!nk (18.03.2010 um 21:10 Uhr)
P!nk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2010, 21:09   #3
Schnuckelche
Dauerhaft Gesperrt
 
Registriert seit: 01/2009
Ort: Rhein-Main-Gebiet
Beiträge: 4.109
American Psycho.... auch wenn im Film die Kernaussage des Romans nicht herüber kommt. Ich erkenne mich da ab und an
Schnuckelche ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2010, 01:26   #4
Equilibra
Cracking the whip
 
Registriert seit: 08/2009
Beiträge: 10.699
Alien, 1 bis 4

Denke muss den Inhalt hier nicht wiedergeben
Equilibra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2010, 22:10   #5
Lavendel
abgemeldet
Maria, ihm schmeckt´s nicht.

Habe das Buch vorher schon gelesen. Italienischer Papa, der mit deutscher Mama in Krefeld/Ruhrgebiet (ist das im Ruhrgebiet?) in einer Reihenhaussiedlung lebt. Tochter verliebt sich. Und schon geht das Drama los.

Ich fand´s Buch schon lustig, und den Film ebenso.
Lavendel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2010, 13:55   #6
drkoto
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Habe mir vor kurzen eine Box mit 3 Agathe Christie Filmen gekauft^^ "Tod auf dem Nil" "Mord im Spiegel" und "Das Böse unter der Sonne" Die ersten beiden habe ich schon durch

"Tod auf dem Nil"

Ein Klassiker wenn bestimmt viele kenne werden.

Herculet Poirot (Sir Peter Ustinov) ermittelt auf einen Luxus Schaufelradschiff einen Tod einer reichen frischverheirateten Amerikanerin... Problem jeder auf dem Schiff ausser Poirot selber und einem Freund von ihm haben ein Motiv die Frau zu ermorden. Es sterben noch 2 weitere Menschen die wissen wer der Mörder ist bis Poirot endlich weiss wer der Mörder ist....

Ich selber fand den Film sehr spannend obwohl ich das Buch schon kannte aber der Film ist in manchen Punkten anders und macht ihn spannend. Vorallem Peter Ustinov spielt Poirot so genial und spricht ein Englisch mit so einem französischen Dialekt dass man schon fast denken könnte er sei Franzose. Einfach nur genial

"Mord im Spiegel"

eine Filmgesellschaft entschliesst sich in St Marry, dem Dorf von Miss Marple (Angela Lansburry) einen Film zu drehen. Bei der Einweihungsfeier des Filmstares kommt es zum Tod einer Einwohnerin man vermutet am Anfang es sei ein Herzinfarkt aber schnell stellt es sich heraus dass es Mord ist.. Die Filmgesellschaft schenkt dem Vorfall zwar keine grosse Beachtung aber es kommen bald danach Morddrohungen gegen einem der Filmstars rein und auch versucht man sie zu vergiften. Die Assistenten die wusste wer der Mörder ist wird vergiftet aufgefunden und stirbt..... Am Ende löst natürlich Miss Marple auf wer der Mörder ist und es kommt zu einer Überraschung wer der wahre Mörder ist.

Angela Lansburry spielt meiner Meinung nach eine gute Miss Marple, auch wenn sie etwas blass wirkt da sie meinen Anschein nach eher eine Nebenfigur spielt. Aber sehr gut. Vorallem die Serie "Mord ist ihr Hobby" (mit Angela Lansburry) entstand aus diesem Grund und ist bewusst eine Homage an Agathe Christie. Sie heisst im Orginal "Murder, she wrote" was eine Anspielung an den ersten Marple Roman ist der "Murder, she said" heisst.
  Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2010, 13:47   #7
Equilibra
Cracking the whip
 
Registriert seit: 08/2009
Beiträge: 10.699
"Knowing"

In einer Zeitkapsel werden Kinderzeichnungen eingeschloßen, um 50 Jahre später von anderen Kindern aufgemacht zu werden. Neben den Zeichnungen wird ein Blatt mit unendlichen Zahlenreihen eines Mädchens eingeschloßen, welches, Blatt, nach 50 Jahren in die Finger eines Jungen gelingt, dessen Vater Atrophysikprofessor an der Uni ist. Die Zahlen ergeben nach und nach für den Atrophysiker Sinn und stehen für all die Unglücke und Unfälle, die in den letzten 50 Jahren passiert sind, mit genauem Datum und Opferzahl, profezeihen aber auch die zukünftigen Unglücke und sogar das Ende der Welt....


Spannung vom Anfang an gut aufgebaut. Man erwartet sofort etwas spektakuläres. Emotional, spannend und traurig. Sehr empfehlenswert.
Equilibra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2010, 14:03   #8
*~*Just_Myself*~*
Junior Member
 
Registriert seit: 03/2010
Beiträge: 6
Es ist zwar nicht die letzte - aber mit sicher heit DIE BESTE DVD die ich mir je gekauft hab. Sie heißt SHE`S THE MAN. (KOMÖDIE) In den Rollen sind Amanda Bynes, Channing Tatum, Hobert Hoffman und viele andere gute Schauspieler vertreten, die durch ihr unglaubliches Schauspieltalent, den Film zum Reihen Vergnügen machen.

Wer ihn nicht gesehen hat, sollte das unbedingt nachholen - es lohnt sich - wirklich
*~*Just_Myself*~* ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2010, 14:06   #9
Kankra
Golden Member
 
Registriert seit: 03/2010
Ort: Im scheene Hesseland...
Beiträge: 1.176
Die "Herr der Ringe"-Trilogie.

Ich denk, da brauch ich auch nix zusammenfassen.
Kankra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2010, 14:32   #10
Sam Hayne
seniler alter Zirkusaffe™
 
Registriert seit: 03/2004
Ort: Locked in eternal limbo
Beiträge: 24.001
Zitat:
Zitat von Equilibra Beitrag anzeigen
"Knowing"
...unglaublich klebriges Kitschende.
Ich war schockiert wie man den Film gegen Ende so gegen 'ne Wand
fahren kann. Bis dahin war er eigentlich ganz okay. Aber dann...
hab ich die Zeit bedauert, die ich durch den Schund verloren hab.
Sam Hayne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2010, 14:32 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sonnenaufgang- Bitte Kritik! ~affectionate~ Archiv: Allgemeine Themen 20 25.02.2007 23:02
Verbesserungsvorschläge und Kritik zum Lovetalk Silent Voice Archiv: Umfragen 77 08.10.2002 05:40
konstruktive kritik - bitte mal lesen! Sailcat Archiv :: Allgemeine Themen 65 03.08.2002 17:17
Songtext - Kritik erwünscht Kleine Elfe Archiv :: Allgemeine Themen 25 02.05.2002 16:09




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:51 Uhr.