Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > Community > Freizeit > Meine Gedichte
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Meine Gedichte. Schwinge die virtuelle Feder und lasse deiner Kreativität freien Lauf. Liebesgedichte oder solche mit einem Augenzwinkern finden hier ihren Platz. Voraussetzung ist Lesbarkeit und eine saubere Formatierung. Die Leser werden es zu schätzen wissen, wenn dein Text nicht im Blocksatz und mit vielen unnötigen Rechtschreibfehlern verfaßt wurde. Beachte bitte unbedingt das Urheberrecht Dritter!

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 28.12.2008, 08:31   #1
Junior Member
 
Registriert seit: 09/2008
Beiträge: 13
Für meine tote Freundin ;-(

Hi Lt-Community..

Wie vielleicht manche von euch noch wissen oder sich dran erinnern, ist vor paar Monaten meine Freundin gestorben ..(könnt wenn ihr wollt ja den entsprechenden Beitrag lesen), und hab eben unter anderem sowas geschrieben, ums zu verarbeiten.. Wirklich geschafft hab ich das zwar noch nicht unbedingt, aber ich wollte zumindest mal ein Gedicht mit euch teilen.
Weiß nicht so genau, was ich mir davon erhoffe, aber einfach mal paar Gedanken teilen ist vielleicht tröstend.. Also wenn ihr wollt, würd mich über paar Anregungen dazu freuen, oder was auch immer euch so einfällt dazu.. Hab das Gedicht zwar auch in dem oben genannten Beitrag gepostet aber ich dachte, dass es hier vielleicht besser aufgehoben ist im entsprechenden Forum:

Ein Herz, das schmerzt, als würde es nur noch widerwillig schlagen,
Bitterkeit, so schwer, dessen Last kaum noch zu tragen,
Tränen, die fallen, in sanfter Melancholie,
spülen weg das Schöne, als existierte es nie.

Ein dichter Nebelschleier, der die Sonne begräbt,
das Licht und die Hoffnung, die jeden trägt,
Regen fällt, nass und so kalt,
die Wärme erlischt, die nur Dir galt.

Gefühle, voll Liebe, von denen wir träumten
Sehnsüchte, die Wege, in unseren Herzen säumten,
mit tausend bunten Farben und Melodien,
die für uns in allen Variationen gediehen.

Schwärze und Leere beherrschen nun den Ort,
all das ausgelöscht, warum musstest du fort?
War uns das Glück einfach nicht gegeben,
unsere Leben in Harmonie und Zweisamkeit zu leben?

Du fehlst mir so sehr, wurdest aus meinem Herzen gerissen
Ich brauch dich noch mehr, doch ich kann nur noch vermissen,
Die Momente, die wir auf ewig konservieren wollten,
das Schöne, das Wunderbare, was wir immer behalten sollten.

Jeder Tag ohne Dich erscheint wie verschwendet,
Jede Stunde verrinnt, wie Sand in meinen Händen,
Alles, woran ich mein Herz hänge und dran festhalt,
zerbricht nur unter Schmerzen, weil es doch Dir galt,

Ich versuche, nicht so oft daran zu denken,
jeden meiner Gedanken an Dich zu schenken,
Kennt diese Qual denn gar kein Erbarmen,
was gäbe ich dafür, Dich noch einmal zu umarmen.

Jetzt stehe ich hier, bin umzingelt von Fragen,
kein Schritt scheint sicher genug, um ihn zu wagen.
Die Wärme deiner Hand, die mich früher geleitet,
Kälte spür ich nun, die sich unnachgiebig entfaltet.

Dunkelheit umgibt mich, nimmt mir die Sicht,
Bin gänzlich orientierungslos, wo ist dein Licht?
Komm doch bitte wieder hierher zurück,
Du warst es, die ich nannte mein Glück.

Kannst du nicht noch einmal mein Stern sein?
Ohne dich ist mein Horizont vor Einsamkeit zu
Eine Million von Fragen schlägt auf mich ein,
Die Wichtigste davon: Warum gerade Du...?
Closer2Nowhere ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung (permalink)
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692


Alt 28.12.2008, 09:38   #2
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
halle closer2nowhere!

schön, dass du dich wieder meldest. das gedicht ist gut, es transportiert sehr anschaulich, was du fühlst und was sicher auch jeder versteht.

sie ist doch dein stern, da bin ich gewiss
geht mit dir an's ende der finsternis
geleitet dich durch den tunnel an's licht
denn wirklich verlassen hat sie dich nicht.
  Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2009, 04:22   #3
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Menschen werden geboren, und müssen gehen
Auch wenn wir es manchmal nur schwer verstehen
Ich weiss wie Du Dich fühlst, ich weiss, es ist schwer
Auch weiss ich, die Trauer quält sehr

Behalte stets ein Bild von ihr
In Deinem Herzen, tief in Dir
Vergiss niemals die schöne Zeit
Die ihr verbracht in Zweisamkeit
  Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2009, 13:15   #4
Junior Member
 
Registriert seit: 07/2009
Beiträge: 1
Dein Gedicht

Zitat:
Zitat von Closer2Nowhere Beitrag anzeigen
Hi Lt-Community..

Wie vielleicht manche von euch noch wissen oder sich dran erinnern, ist vor paar Monaten meine Freundin gestorben ..(könnt wenn ihr wollt ja den entsprechenden Beitrag lesen), und hab eben unter anderem sowas geschrieben, ums zu verarbeiten.. Wirklich geschafft hab ich das zwar noch nicht unbedingt, aber ich wollte zumindest mal ein Gedicht mit euch teilen.
Weiß nicht so genau, was ich mir davon erhoffe, aber einfach mal paar Gedanken teilen ist vielleicht tröstend.. Also wenn ihr wollt, würd mich über paar Anregungen dazu freuen, oder was auch immer euch so einfällt dazu.. Hab das Gedicht zwar auch in dem oben genannten Beitrag gepostet aber ich dachte, dass es hier vielleicht besser aufgehoben ist im entsprechenden Forum:

Ein Herz, das schmerzt, als würde es nur noch widerwillig schlagen,
Bitterkeit, so schwer, dessen Last kaum noch zu tragen,
Tränen, die fallen, in sanfter Melancholie,
spülen weg das Schöne, als existierte es nie.

Ein dichter Nebelschleier, der die Sonne begräbt,
das Licht und die Hoffnung, die jeden trägt,
Regen fällt, nass und so kalt,
die Wärme erlischt, die nur Dir galt.

Gefühle, voll Liebe, von denen wir träumten
Sehnsüchte, die Wege, in unseren Herzen säumten,
mit tausend bunten Farben und Melodien,
die für uns in allen Variationen gediehen.

Schwärze und Leere beherrschen nun den Ort,
all das ausgelöscht, warum musstest du fort?
War uns das Glück einfach nicht gegeben,
unsere Leben in Harmonie und Zweisamkeit zu leben?

Du fehlst mir so sehr, wurdest aus meinem Herzen gerissen
Ich brauch dich noch mehr, doch ich kann nur noch vermissen,
Die Momente, die wir auf ewig konservieren wollten,
das Schöne, das Wunderbare, was wir immer behalten sollten.

Jeder Tag ohne Dich erscheint wie verschwendet,
Jede Stunde verrinnt, wie Sand in meinen Händen,
Alles, woran ich mein Herz hänge und dran festhalt,
zerbricht nur unter Schmerzen, weil es doch Dir galt,

Ich versuche, nicht so oft daran zu denken,
jeden meiner Gedanken an Dich zu schenken,
Kennt diese Qual denn gar kein Erbarmen,
was gäbe ich dafür, Dich noch einmal zu umarmen.

Jetzt stehe ich hier, bin umzingelt von Fragen,
kein Schritt scheint sicher genug, um ihn zu wagen.
Die Wärme deiner Hand, die mich früher geleitet,
Kälte spür ich nun, die sich unnachgiebig entfaltet.

Dunkelheit umgibt mich, nimmt mir die Sicht,
Bin gänzlich orientierungslos, wo ist dein Licht?
Komm doch bitte wieder hierher zurück,
Du warst es, die ich nannte mein Glück.

Kannst du nicht noch einmal mein Stern sein?
Ohne dich ist mein Horizont vor Einsamkeit zu
Eine Million von Fragen schlägt auf mich ein,
Die Wichtigste davon: Warum gerade Du...?
Hallo Closer2Nowhere

darf ich dein Gedicht für meine HP kopieren ?
das ist ein wunderschönes Gedicht, was mir gleich ganz nahe ging,
habe vor 2 Tagen erfahren das meine Freundin gestorben ist
und möchte gerne auf meine HP ihr eine Seite witmen.
Bitte bitte darf ich dein Gedicht kopieren, würde mich sehr darüber freuen,
leider kann ich nicht so wunderschön dichten.

Liebe Grüße vom Krümelchen
Krümelchen158 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung (permalink)
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692


Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ich habe meine freundin mit ihrer Freundin betrogen!! flirtboy16 Probleme in der Beziehung 39 20.01.2009 20:58
Ich habe meine Freundin Betrogen....nun ist alles aus! Corsa3105 Probleme nach der Trennung 15 03.12.2008 11:00
Meiner Freundin Vertrauen Crazy-Killer Probleme in der Beziehung 5 01.12.2008 14:33
Die beste Freundin hiddi26 Probleme nach der Trennung 3 29.11.2008 23:29
erst Affäre, jetzt verliebt, aber er will seine Freundin nicht verlassen:-( unhappy_in_love Singles und ihre Sorgen 40 13.11.2008 20:53
Beste Freundin mit dem Ex - no go? oder OK? WidderWoman Archiv: Streitgespräche 15 03.08.2008 21:19
eifersüchtige beste Freundin brOkenyuMMy Kummer und Sorgen 3 05.06.2008 17:47
ER hat eine Freundin Claud20 Singles und ihre Sorgen 19 09.04.2008 18:48
Verliebt in den Freund meiner besten Freundin Tigergirl735 Singles und ihre Sorgen 23 19.12.2007 21:07
meine beste freundin nita Kummer und Sorgen 10 05.10.2007 17:13
Schluss wegen Freundin! Horatio Herzschmerz allgemein 4 07.09.2006 20:22
freundin und beste freundin der freundin serYs Herzschmerz allgemein 161 02.03.2006 00:09
FALSCHE FREUNDE - wenn die beste Freundin mit dem Freund fremd geht!!!! sheiva Flirt-2007 146 18.04.2005 08:57
Trennung...nach dem alles drunter und drüber ging internetcop Flirt-2007 1 23.01.2005 18:24
Meine beste Freundin is komisch geworden... Xtina86 Flirt-2007 4 19.08.2004 16:25

Besucher kamen über folgende Suchanfragen bei Google auf diese Seite
http://www.lovetalk.de/meine-gedichte/71910-fuer-meine-tote-freundin.html, geburtstagssprüche für verstorbene, freundin gestorben gedicht, geburtstagswünsche an verstorbene, geburtstagswünsche für verstorbene, geburtstagssprüche für tote, geburtstagsgrüße für verstorbene, freund gestorben gedicht, geburtstagsspruch für verstorbene, geburtstagsgrüße an verstorbene, freundin gestorben sprüche, sprüche für verstorbene freunde, geburtstagsgrüße an einen verstorbenen, geburtstagswünsche für tote, gedicht für verstorbene freundin, meine freundin ist tot, geburtstagswünsche an einen toten, freundin gestorben, geburtstagsgrüße an tote, geburtstagswünsche an einen verstorbenen



Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.3.1
© Coleman Private Equity Ltd. | Birmingham | United Kingdom
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:06 Uhr.