Lovetalk.de "Urlaub Gewinnspiel"

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme in der Beziehung. Alltagsprobleme in Beziehungen? Mangelndes Vertrauen, Langeweile oder Sprachlosigkeit? Hier findest du ein offenes Ohr für alles, was dich an deiner Beziehung stört. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 16.03.2012, 12:45   #1
SuperDryGirl
Junior Member
 
Registriert seit: 03/2010
Beiträge: 24
Spagat zwischen Teenager- und Freundin des Lehrer-Sein

Hallo erstmal
Es ist das erste mal, dass ich hier ins Forum schreibe, auch wenn ich schon länger angemeldet bin.
Ich weiß, dass es zu meinem Thema im Allgemeinen schon mehrere Threads gibt... Aber wie gesagt nur im Allgemeinen und deshalb möchte ich heir nochmal meine Situation schildern.


Ich (16) bin jetzt seit fast zwei Monaten mit einem Lehrer (34) an meiner Schuke zusammen. Ich hatte ihn nie im Unterricht, wir haben uns über eine Arbeitsgemeinschaft kennen gelernt und sind uns über einen längeren Zeitraum näher gekommen, wobei das zu Anfang vor allem von ihm ausging.
Es gab dann eine Zeit, in der wir beide von unseren Gefühlen wussten, uns aber darauf geeinigt hatten, auf Abstand zu gehen und uns aus dem Weg zu gehen.
Da das nicht wirklich geklappt hat, haben wir beschlossen, es zu versuchen und mittlerweile treffen wir uns etwa vier mal in der Woche, meistens bei ihm.
Wir gehen essen, ins Theater etc. ganz normale Sachen halt.

Aber dieses ständige Geheimhalten nervt mich mittlerweile immer mehr. Es ist nicht so, dass ich es Öffentlich machen will, das geht nicht und das wäre, das schlimmste, was passieren könnte!
Aber mittlerweile merke ich, dass wir uns öfter mal streiten (was ja eig. dazugehört) und ich den Spagat zwischen meinem Leben als 16jährige, die auch mal feiern geht, raucht und sich gerade in einer Phase befindet, wo sie herausfinden will, wer sie ist und was sie will UND meinem Leben als seine Freundin, die mit ihm anregende und reife Gespräche führt, grandiosen Sex hat und die glücklich ist, wenn sie bei ihm ist nicht mehr wirklich hinbekomme, oder hinbekommen will.

Ich habe schon mit ihm darüber gesprochen und er war sehr verständnisvoll, hat gesagt, ich solle mir Zeit lassen und dass ich mir keine Sorgen machen soll, seinen Erwartungen nicht zu entsprechen (was mein Hauptproblem ist)...
Und wenn ich dann bei ihm bin, wenn er mir sagt, dass er mich liebt... Ich will das genau so wenig missen wie die Momente in denen ich unbeschwert mein 'Teenagerleben' lebe...


Ich hoffe ich versteht mein Problem zumindest ansatzweise & ü er Antworten bzw. Ratschläge wäre ich sehr dankbar.
SuperDryGirl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2012, 12:45 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

"iPhone7 Gewinnspiel"
Alt 16.03.2012, 12:49   #2
Kathi1990
Golden Member
 
Registriert seit: 02/2012
Beiträge: 1.442
und was sagen deine Eltern dazu, mein liebes Mädchen? du weißt eh, dass er sich da strafbar macht....außerdem ist er vieeeeeeeeeel zu alt für dich, meine liebe das merkst du ja schon, welche Erwartungen er hat....und du hast auch ein problem mit so einen älteren mann zusammen zu sein, sonst würdest du dich da nicht anmelden und dein problem ansprechen....
dieses Thema hatten wir schon mal, ist halt nicht ident aber ähnlich: Lehrer-Schüler-Verhältnis.???

Geändert von Kathi1990 (16.03.2012 um 12:58 Uhr)
Kathi1990 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2012, 12:57   #3
SuperDryGirl
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 03/2010
Beiträge: 24
Naja... 34 ist nicht 61
Meine Eltern wissen davon nichts und sie werden es auch erstmal nicht erfahren. Sie sind beide berufstätig, was die Sache leichter macht.

Und srafbar macht er sich nach meinem (neusten?) Stand nicht, das ich 16 bin (nächsten Monat 17 werde) und ich ihn nie im Unterricht hatte, bzw. haben werde.


Aber danke schonmal für die Antwort
SuperDryGirl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2012, 13:01   #4
Kathi1990
Golden Member
 
Registriert seit: 02/2012
Beiträge: 1.442
Zitat:
Zitat von SuperDryGirl Beitrag anzeigen
Naja... 34 ist nicht 61
Meine Eltern wissen davon nichts und sie werden es auch erstmal nicht erfahren. Sie sind beide berufstätig, was die Sache leichter macht.

Und srafbar macht er sich nach meinem (neusten?) Stand nicht, das ich 16 bin (nächsten Monat 17 werde) und ich ihn nie im Unterricht hatte, bzw. haben werde.


Aber danke schonmal für die Antwort
Ja, aber beide sind volljährig und lassen sich auf unschuldige Schulmädchen ein. Was willst du mit so einen alten Mann? der könnte ja theoretischerweise dein eigener Vater sein....suchst du einen vaterersatz? oder einen Beschützer? wie ist die Beziehung zu deinen eigenen Vater?

Geändert von Kathi1990 (16.03.2012 um 13:08 Uhr)
Kathi1990 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2012, 13:16   #5
SuperDryGirl
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 03/2010
Beiträge: 24
Darüber habe ich auch schon nachgedacht, da die Bezeihung zu meinem richtigen Vater äußerst schlecht ist, was hauptsächlich an ihm lag und ich in einem Alter bin, in dem es mich nicht mehr interessiert, was er tut.
Nebenbei, er ist 60.

Was ich mit so einem alten Mann will?
Ich verstehe, dass du das nicht nachvollzeihen kannst, ich denke, dass können viele nicht.
Aber er gibt mir das was ich brauche, er hat Erfahrung und er liebt mich auf eine Weise, die ich noch nicht von einem Jungen in meinem Altern erfahren habe.
Vielleicht liegt es an der Ernsthaftigkeit und der Aufmerksamkeit, die er mir schenkt. Wir führen oft lange Debatten, sind aber trotzdem auf einer Wellenlänge.

Ich bin fast 17, aber die meisten halten mich für 20....und ich weiß noch nicht, ob ich das so gut finde
SuperDryGirl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2012, 13:26   #6
Kathi1990
Golden Member
 
Registriert seit: 02/2012
Beiträge: 1.442
Schau, da die Beziehung zu deinen eigenen Vater schlecht ist, siehst du wahrscheinlich deinen älteren Freund als Vaterersatz an.
Außerdem, ich verstehe dich auch, da selber ich selber einen älteren Freund habe. Nur ich bin 20, also volljährig und meine freund ist 32. Ich suche auch keinen Vaterersatz, weil ich eine sehr gute Beziehung zu meinen Vater habe.
In deinen alter ist halt noch kritischer, weil bei euch der Altersunterschied größer ist und ihr euch in verschiedenen Lebensabschnitten befindet. Du hast ja auch anscheinend ein problem damit, weil du dich da nicht anmelden würdest und über dieses problem reden würdest. Es ist halt alles schwierig, aber ich sage dir einfach, dass er für dich zu alt ist bzw. dass du aufgrund deiner geistlichen reife seinen Erwartungen noch nicht so gut entsprechen kannst wie eine erwachsene Frau, die mit ihren beiden beinen im leben steht. verstehst du was ich meine? bei dir ist es halt noch um eignes schwieriger, weil ihr eure Beziehung noch geheimhalten müsst.
ich hatte mit 17 Jahren auch einen freund, der "nur 24 Jahre alt war und die Beziehung ist deswegen gescheitert, weil er zu hohe Erwartungen hatte( die in seinen alter aber normal sind). ich würde dir deswegen aus eigener Erfahrung abraten, mit so einen um 18 Jahre älteren mann eine Beziehung zu führen.
Auch wenn dich sehr viele für 20 Jahre halten(bei mir ist das auch immer so gewesen, dass mich alle für älter eingeschätzt haben), bist du dennoch 16 Jahre alt.

Geändert von Kathi1990 (16.03.2012 um 13:39 Uhr)
Kathi1990 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2012, 13:43   #7
Sad Lion
Moderator
 
Registriert seit: 01/2010
Ort: Südbaden
Beiträge: 12.247
Zitat:
Zitat von SuperDryGirl Beitrag anzeigen
Naja... 34 ist nicht 61
Meine Eltern wissen davon nichts und sie werden es auch erstmal nicht erfahren. Sie sind beide berufstätig, was die Sache leichter macht.

Und srafbar macht er sich nach meinem (neusten?) Stand nicht, das ich 16 bin (nächsten Monat 17 werde) und ich ihn nie im Unterricht hatte, bzw. haben werde.


Aber danke schonmal für die Antwort
Du bist unter 18, deine Eltern wissen nichts davon und er ist Lehrer an derselben Schule, an der du Schülerin bist - damit bist du das, was man juristisch als "Schutzbefohlene" bezeichnet und er hat sich durch die Beziehung zu dir strafbar gemacht!

Dabei spielt es keine Rolle, ob du ihn im Unterricht hast, bald 17 wirst oder aussiehst wie 20 - würde eure Beziehung öffentlich werden, wird er nicht nur suspendiert, sondern hätte auch noch ganz andere Probleme, die auf ihn zukommen würden.

Das nur zur Info, obwohl ich mir ziemlich sicher bin, dass zumindest ER sich darüber vollkommen im Klaren ist.
Sad Lion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2012, 13:56   #8
SuperDryGirl
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 03/2010
Beiträge: 24
Die Beziehung mit ihm ist momentan aber fast das Einzige, was mich über Wasser hält, was mich glücklich macht.
Und wenn es rauskommen würde, würde nicht nur er suspendiert, sonder auch ich könnte meine Sachen packen.

Ich dachte nur das es nicht gegen das Gesetz wäre, weil es letztens einen Fall gab, in dem ein Lehrer Sex mit seiner 14jährigen Schülerin hatte und nicht verurteilt, wurde, weil er sie nur im Vertretungsunterricht hatte.

Aber darum soll es ja auch gar nicht gehen, ich wäge ja nicht ab, ob ich eine Beziehung eingehen soll, sondern wie ich diese beiden Oben genannten Dinge vereine. Oder nicht.

Wir reden sehr offen miteinander und es ist wie gesagt, meine Sorge, dass ich seinen Erwartungen nicht entspreche, er hat davon weder gespochen, noch tut er etwas, dass ich nicht will.
SuperDryGirl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2012, 14:02   #9
Kathi1990
Golden Member
 
Registriert seit: 02/2012
Beiträge: 1.442
Zitat:
Zitat von SuperDryGirl Beitrag anzeigen
Aber darum soll es ja auch gar nicht gehen, ich wäge ja nicht ab, ob ich eine Beziehung eingehen soll, sondern wie ich diese beiden Oben genannten Dinge vereine. Oder nicht.
Damit du die Dinge vereinbaren kannst, müssen auch die Umstände dementsprechend passen. Und die gegebenen Umstände sind bei eurer Beziehung definitiv nicht vorhanden, meine liebe. Er machst sich da gewaltig strafbar...
So leid es mir tut, du musst dich entscheiden. Entweder möchtest du so weiter leben und die Beziehung geheim halten, das dich ja unglücklich machst, oder du ziehst einen Schlussstrich. du kannst auf längerer Zeit nicht seinen Erwartungen entsprechen, auch wenn du dir das so sehr wünscht.Außerdem,w enn du dich schon nach 2 monatiger Beziehung unwohl fühlst und nach rat suchst, dann muss das ja etwas bedeuten. Glaub mir, auf längere Sicht gesehen, hat das für dich keinen Sinn, unter solchen Umständen so eine Beziehung zu führen. Das muss ja extrem belastend für dich sein.
Ich sehe eindeutig Schwarz für eure Beziehung.

Geändert von Kathi1990 (16.03.2012 um 14:07 Uhr)
Kathi1990 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2012, 14:08   #10
Abandon
abgemeldet
Salut DryGirl.

Ich selbst bin Lehrer, allerdings 24 Jahre alt und unterrichte in der Oberstufe, sprich meine Schüler sind 17-19 Jahre alt. Viele meiner Schüler bewundern mich, dass ich schon Lehrer bin, wie schlau ich bin und dass ich fast immer eine Lösung parat habe. Viele Schüler haben mir auch schon ohne Anlass Geschenke gemacht und sich bei mir dafür bedankt, dass ich ihnen so sehr geholfen habe. Da ich mit einigen Jungs aus meiner Klasse auch privat Freizeit bringe, weiß ich auch, dass die ein oder andere Schülerin in mich verknallt ist.

Zwei von diesen Mädchen sind wohl die hübschesten Geschöpfe. die ich je auf dieser Welt gesehen habe. Und ich müsste lügen, wenn ich mir nicht schon so einiges mit ihnen vorgestellt hätte. Allerdings ziehe ich für mich hier ganz klar die Grenze.

Überlege doch mal, warum es einem Lehrer verboten ist mit Schutzbefohlenen etwas anzufangen?! Frauen suchen intelligente und witzige Männer, die sie beschützen und mit Kinder gut umgehen können. Genau dazu werden Lehrer ausgebildet! Mir wurde während des Studiums beigebracht wie man Schüler um den Finger wickelt um ihr Interesse zu wecken und wie man eine persönliche Ebene aufbaut um dadurch den Lehrstoff besser zu vermitteln. Ja die Schüler sollen mich lieben, weil sie dadurch besser lernen und dies ist meine Intention. So gut wie jeder gut aussehende Lehrer könnte jede beliebige Schülerin ins Bett bekommen, weil sie viel mehr Erfahrung mit Frauen und eine Ausbildung in Manipulation haben. Desweiteren ist er ein Vollbild und steht für eine Quelle des Wissens.

Für mich ist dein Lehrer nichts weiter als jemand der seine Macht missbraucht um seine eigenen Interessen durchzusetzen. Ihm gehört sofort die Lizenz entzogen.

Eidt: Aber frag ihn doch selbst, warum muss alles heimlich sein? Und wenn ersagt, "Weil die Gesellschaft es nicht akzeptiert!", dann frag doch mal "Warum?". Der Herr weiß es ganz genau, warum es moralisch verwerflich ist, und da spielt das Alter nicht die primäre Rolle.


MfG Abandon

Geändert von Abandon (16.03.2012 um 14:15 Uhr)
Abandon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2012, 14:08 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:39 Uhr.