Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > Lovetalk pur > Probleme in der Beziehung
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme in der Beziehung. Alltagsprobleme in Beziehungen? Mangelndes Vertrauen, Langeweile oder Sprachlosigkeit? Hier findest du ein offenes Ohr für alles, was dich an deiner Beziehung stört. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 11.10.2008, 17:25   #1
Member
 
Registriert seit: 10/2008
Ort: Germany
Beiträge: 143
Lieben heisst loslassen können!!!

Lieben heisst loslassen können!!!


Hallo zusammen,

nach langem Überlegen und jede Menge Qualen habe ich Mich heute dazu entschlossen meine Traurige vielleicht auch eine endgültige Geschichte zu posten.Ich lese desöfteren hier mit und brauche eure Hilfe bzw Rat.
Und nun zu Meiner Geschichte:

Anfang Juni diesen Jahres habe ich mich mit Meiner Frau vor dem Altar getraut, bis dahin war ich mir zu diesem Zeitpunkt für mein Leben sicher das es die Frau meines Lebens ist.Die Flitterwochen gingen rum und nach dem Traumurlaub in der Karibik verbrachte ich viele Std. bzw fast 6 Wochen für die Dia-Shows und Hochzeitsvideos für die Hochzeitsgäste als Dankeschön für die Erinnerungen am Computer.
Meine Frau hasst den Computer da ich gerne und auch viele Stunden ich mich mit dem Onlinegaming beschäftigt habe.
Diesen Jahres am Februar hatten wir uns ziemlich gezofft, da sie es nicht verstehen konnte das man so viele Stunden am Computer verbringen kann. Ich hatte einen Fehler gemacht und wollte es nicht einsehen da meine Frau mir nachgesagt hatte das ich Spielsüchtig bin!
Nun gut Anfang Sebtember gingen wir zusammen in eine Beratungsstelle für Spielsucht und bei diesem Gespräch stellte sich heraus das wir ein Nähe-und Distanzproblem haben?
Nun gut ich versuchte die Letzten Wochen alles Ihr Recht zu machen, ich habe aufgehört zu zocken, ich wahr nochmals in einem Einzelgespräch mit der Thearapeutin und versuchte es Meiner Frau die Sicherheit zu geben wovor sie meisten Angst hatte.
Früher kam sie immer auf mich zu und sagte wie Froh sie sei dass mich hat, vor circa 2 Wochen fragte ich Sie ob sie mich liebe, darauf kam die Antwort: Ich weiss nicht mehr ob ich dich Liebe!
Von diesem Moment an wahr ich geschockt,i ch versuchte es mit Gesprächen und Diskussionen herauszufinden was mit ihr los ist.
Darauf hin bekam ich keine Antwort und die Gespräche führten ins nichts.
Ich sagte zu Ihr das wir eine Paarberatung beanspruchen müssen, wobei sie sagte das es auch sein muss und willigte ein.Ich machte einen Termin für den 17.10.2008 aus und hoffte das bis dahin etwas schlauer sein werde.
Gestern Abend hatten wir wieder eine Diskussion und ich kann es als normnalsterblicher Mensch nicht nachvollziehen wie man nach 3 Monaten der Heirat nicht weiss ob man jemand Liebt!
Ich bin total am Boden zerstört da ich heute Morgen aus dem Haus ging, und sie Mir sagte das wir uns heute Mittag sehen.
Als ich nach Hause kam lag ein Brief indem Sie schrieb das sie Eine Auszeit brauche und bei ihren Eltern sei, und ich mich auf keinem Fall melden soll?
Sie weiss es selber das ich die letzten Wochen sehr bemüht habe, und ihr gesagt habe das man leider die Uhr nicht zurück drehen kann.Mehr als Entschuldigen kann man sich nicht.
Viele sagen wenn man sich ne Auszeit nimmt das es in den meisten Fällen vorbei sei, ich liebe Sie über alles und weiss nicht mehr was ich tun soll als abwarten!

Weiss jemand was von euch, bzw gibts Ratschläge

Liebe Grüsse

Michel

Ps:Falls sie geht mir fällt es Schwer, wenn man liebt soll man auch loslassen
Duke112 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung (permalink)
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692


Alt 11.10.2008, 17:36   #2
Moderator
 
Registriert seit: 08/2006
Ort: mit Ausblick
Beiträge: 14.125
Hallo Michel!

Offensichtlich hast du aufgehört, deine Frau wie eine Frau zu behandeln,
und sie als Selbstverständlichkeit, als Kumpel, betrachtet.

Dass sie deshalb die Flucht ergreift und an eurer gemeinsamen Zukunft
zweifelt, kann ich gut verstehen.

Du wirst sie nicht mit ein paar Aktionen von einer Änderung in deinem
Verhalten und deiner Persönlichkeit überzeugen können.

Gute Ratschläge habe ich leider keine für dich im Augenblick, du wirst ihr die
Zeit geben müssen.

Eventuell könntest du sie in ein paar Tagen zu einem gemeinsamen Abend-
essen in einem schönen Restaurant einladen, wo ihr euch auch in Ruhe
aussprechen könntet. Vor allem solltet du ihr zuhören und dir erklären lassen,
wo das Problem liegt.
Dr. Grey ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2008, 17:45   #3
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 10/2008
Ort: Germany
Beiträge: 143
Hallo Dr. Grey,

Vielen Dank für Dein Posting.


Zitat:
Offensichtlich hast du aufgehört, deine Frau wie eine Frau zu behandeln,
und sie als Selbstverständlichkeit, als Kumpel, betrachtet.
Teils ja, aber sie gab mir die Letzte Zeit keine Gefühle zurück, oder zumindest eine Kleinigkeit an Anerkennung.

Ich verstehe es halt nicht, da wir normalerweise über alles reden konnten und jetzt nicht mehr!
Kann sich ein Mensch so schnell ändern?


Liebe Grüsse Michel
Duke112 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2008, 17:55   #4
Platin Member
 
Registriert seit: 05/2008
Ort: MÜllhalde
Beiträge: 1.538
Warum das ewige zocken? Du warst doch nicht alleine...
onnassis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2008, 18:28   #5
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Versteh ich auch nicht, wenn man liebt will man doch mit seinem Partner die Zeit verbringen, nicht mit Pc Spielen.
  Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2008, 19:17   #6
Platin Member
 
Registriert seit: 09/2008
Beiträge: 1.602
Hallo,

ich hab einfach das Gefühl, dass sie totgequatscht wurde und sie selber noch gar nicht weiss, was wirklich mit ihr ist. Und wenn sie selber nicht weiss, was ist, was soll sie dann sagen? ...auch wenn du es nur gut gemeint hast

Lass ihr jetzt die Zeit, die sie braucht, nerv sie nicht.
Sandy167 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2008, 20:36   #7
Member
 
Registriert seit: 09/2004
Beiträge: 51
das stimmt nicht
jaleel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2008, 21:47   #8
First come, first served.
 
Registriert seit: 07/2006
Beiträge: 4.288
Zitat:
Zitat von jaleel Beitrag anzeigen
das stimmt nicht
Auf welche Aussage beziehst du dich denn jaleel?
Auf den Eingangspost bzw die Ausgangsfrage des TE´s?

Hättest du auch noch eine Begründung oder einen *genauen* Erfahrungswert?
Denn nur dann kannst du dem TE mit deinem Post auch in irgendeiner Weise weiterhelfen.

Geändert von Akira (11.10.2008 um 21:51 Uhr)
Akira ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2008, 07:34   #9
Junior Member
 
Registriert seit: 09/2008
Beiträge: 41
Hallo Duke112!

Du schreibst leider recht wenig über die Zeit vor der Ehe. Wie war es da? Warum habt ihr geheiratet? Wolltet ihr eine festere Bindung?
Ich glaube in manchen Punkten fällt es Männern schwer, Frauen zu verstehen (und umgekehrt). Diese Situation ist mit Logik nicht zu erklären und das wirst du so akzeptieren müssen. Wenn du ganz ehrlich in dich rein horchst, was spürst du da? Liebst du sie wirklich und ehrlich? Wenn ja, kennst du die Antwort, was du in der nächsten Zeit machen solltest. Ihr habt es euch versprochen. Wenn nein, dann weißt du es auch. Dann war sie halt ein wenig mutiger und hat den ersten Schritt getan.

Ich wünsche dir viel Kraft und das deine Wünsche in Erfüllung gehen.

Grüße

Cypher34
Cypher34 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2008, 09:01   #10
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 10/2008
Ort: Germany
Beiträge: 143
Hi Cypher,

Zitat:
Du schreibst leider recht wenig über die Zeit vor der Ehe. Wie war es da? Warum habt ihr geheiratet? Wolltet ihr eine festere Bindung?

Ich hatte keine leichte Vergangenheit, da mein Vater sich 1980 scheiden lies und er damals das Sorgerecht für mich und meiner Schwester bekam.
Seit diesem Zeitpunkt bis Heute(30 Jahren!) habe ich nie mehr meine leibliche Mutter gesehen unsere Oma nahm uns an und hat in allen Belangen uns unterstützt das wir trotzdem "eine schöne Kindheit" hatten, was ich ihr sehr hoch anrechne da Sie letztes Jahr leider verstorben ist.
Bis zu meinem 18 Lebensjahr hatte ich nie eine Freundin was sich doch kurz darauf ändern sollte.
Man ging weg machte Party usw...
Nach den ersten beiden langen Beziehungen wo durch meine Klammerei in die Brüche ging lernte ich meine Frau kennen und wir mussten uns nach 1 Jahr gezwungener Maßen trennen.
Für mich brach eine Welt zusammen und es dauerte circa 1 Jahr bis ich mich von dem Schock erholt hatte.
Danach hatte ich ne 5 Jährige Beziehung und meine Frau auch, das komische an der Geschichte ist das wir nie die Finger voneinander lassen konnten und wir immer stets Kontakt(auch sexuell) hatten obwohl jeder in einer Beziehung war!
Mal wahr ne Weile Ruhe meldete sie sich bei mir oder ich bei Ihr.
Ab dem Jahr 2002 bis 2006 verloren wir uns aus den Augen da sie weit weggezogen ist und ich es mit ihr 2 mal vorher probiert hatte eine Beziehung zu führen(Ihrn EX hatte jedesmal sie bearbeitet das sie wieder zurück kommt).

Im September 2006- meldete sich plötzlich wieder und wir unerhielten uns eine Weile am Telefon.
Letztendlich trafen wir uns ein paar Tage später und konnten über alles Erzählen(was wir früher nie konnten).
Durch diese Gespräche kamen wir uns wieder näher und ich merkte dass sie sich verändert hatte was mir sehr gefiel, weil früher konnten wir nicht vernünftig kommunizieren.

Nach 2 langen wochen mit Intensiven Gesprächen begangen wir einen Neuanfang, und nach circa 7 Monaten zog sie zu mir.
Ab dieser Zeit waren wir sehr glücklich sodass ich an Weihnachten ihr gesagt habe dass ich mich mit ihr verloben will.
Sie sagte immer das ich der Mann bin wo sie immer haben wollte, da wir in den letzten 14 Jahren wo wir uns kennen sehr viele Höhen und Tiefen erlebt haben.
In den Kommenden Monaten versuchte ich bei SAT 1 Nur die Liebe zählt, das eventuell der Heiratsantrag im Fernsehen ausgestrahlt wird, das ist unsere Lieblingssendung
Die Chancen standen nicht schlecht leider drehten sie nicht am Feiertag da der 1.11. für uns ein bedeutsames Datum ist.
Wir beide wollten die Bindung und die Heirat da ich ja der Mann ihres Lebens bin.
Zu der Zockerei noch etwas,
Im November 2005 bis September 2006 wahr ich krass mitm Zocken drauff, und wo ich meine Beziehung mit meiner jetzigen Frau begonnen hatte fror das ganze für ein halbes Jahr ein.
Ich weiss selber das wenn man einen Partner hat die Zeit mit ihm verbringen soll, jedoch braucht man gewisse Freiräume wo jeder seinen Hobbys sich widmen kann.
Ich könnte noch viel mehr schreiben aber im Moment fehlt mir die Kraft dazu und bin dankbar das ihr mich so gut wie es geht unterstützt.

Liebe Grüsse Michel

Ps:Ich halte euch auf dem Laufendem
Duke112 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung (permalink)
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692


Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
2 Menschen lieben sich und trotzdem funktionierts nicht.... indecisive Probleme nach der Trennung 553 11.02.2009 00:25
Warum frauen keine netten männer lieben... A.H.I.G Archiv: Streitgespräche 419 14.11.2008 11:10
In Liebe loslassen!! Suni Probleme nach der Trennung 2 10.04.2008 20:30
innerlich Loslassen können - aber wie unsicher Probleme nach der Trennung 31 20.08.2007 04:31
Das Märchen von der traurigen Traurigkeit eumel Meine Gedichte 6 03.06.2005 00:29
Bin ich unfähig zu lieben? Rose82 Flirt-2007 12 11.02.2005 10:45
Loslassen können DonQuijote Flirt-2007 17 20.08.2004 14:15
Kann ich überhaupt lieben? Shakki Flirt-2007 42 19.01.2004 14:11
Loslassen!!! Loslassen...??? MorningGlory Flirt-2007 5 13.12.2003 21:10
Kann man zwei Leute lieben?? Tiger02 Archiv :: Herzschmerz 8 07.08.2002 14:07
Warum können Frauen so schwer loslassen? Omikron99 Archiv :: Herzschmerz 6 09.07.2002 23:32
Lebt Wohl ihr Lieben wessie Archiv :: Herzschmerz 32 13.04.2002 14:23
Loslassen Herr Rossi und sein Hund Archiv :: Herzschmerz 2008 13 11.03.2001 01:36
Loslassen Joey B. Archiv :: Liebesgeflüster 4 06.08.2000 00:15
Trennen aber sich dennoch lieben...? slaine Archiv :: Liebesgeflüster 2 11.07.2000 00:35

Besucher kamen über folgende Suchanfragen bei Google auf diese Seite
lieben heißt loslassen können, lieben heißt loslassen, liebe heißt loslassen, loslassen beziehung, liebe heisst loslassen, liebe loslassen, lieben loslassen, loslassen liebe, lieben und loslassen, lieben heisst loslassen, liebe heißt loslassen können, lieben heißt auch loslassen, frau loslassen, lieben heißt auch loslassen können, liebe heißt auch loslassen, lieben bedeutet loslassen, liebe bedeutet loslassen, lieben heisst loslassen können, in liebe loslassen, lieben heisst auch loslassen



Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.3.1
© Coleman Private Equity Ltd. | Birmingham | United Kingdom
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:24 Uhr.