Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > Lovetalk pur > Probleme nach der Trennung
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme nach der Trennung. Du hast verlassen oder wurdest verlassen. Wie geht es weiter? Wie geht man mit dem Trennungsschmerz um? Gleichgesinnte und Verständnisvolle tauschen sich hier aus und geben Ratschläge für einen Neubeginn. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 24.10.2012, 12:14   #1
Junior Member
 
Registriert seit: 10/2012
Beiträge: 20
Sie will nicht mehr

Hallo zusammen, kann mir jemand ratschläge geben!!
Meine Freundin wollte mit mir durch dick und dünn gehen, plötzlich kommt ich kann dir nicht das geben was du verdient hast.
Es gab gelegentlich kleine sachen, aber eigentlich nichts schlimmes. Ich bin bzw. war ihr Traummann, und jetzt soll alles vorbei sein?
Ich liebe diese Frau über alles, und würde alles machen sie zurück zu gewinnen.
Ich denk das noch gefühle das sind, aber sie will jetzt Ihr ding machen.
Wie soll ich mich verhalten, was kann ich machen?
Bebi481 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung (permalink)
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692


Alt 24.10.2012, 12:23   #2
Junior Member
 
Registriert seit: 10/2012
Beiträge: 16
Hallo
Ich habe momentan das gleiche Problem wie du nur umgekehrt! Für mich ist ist er der Traummann und er denkt er Brauch noch seine Freiheit! Also er sagt vlt aber er will es probieren!
Es tut so verdammt weh! Ich weiß gar nicht wo mir der Kopf steht!
Aber ich glaube wenn jemand so etwas sagt wie auch deine Freundin dann gibt es kein zurück denn wie wenn es nochmal klappen sollte willst du ihr vertauen können ob sie wirklich sicher ist mit dir eine Beziehung haben zu wollen!
Ist ein schwieriges Thema! Aber ich glaube einen Ausweg gibt es nicht wirklich außer die Trennung!!
Ich Drücke dir trotzdem alle daumen
Blume1000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2012, 12:34   #3
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 10/2012
Beiträge: 20
Hallo Blume,
das Problem ist das ich sie seit fast 7 jahren kenne, und sehr viel für sie aufgegeben hab.
Sind jetzt 1,5 Jahre zusammen gewesen. Ich hab auch einiges falsch gemacht, das geb ich zu, aber sie war und ist einfach meine grosse liebe. Sie ist im moment so kalt, aber auch gleichzeitig möchte sie für mich da sein! Sie sagt ich hab die letzten wochen viel geändert (positiv) aber sie kann es nicht an sich ran lassen. Ich bin fix und fertig, ich weiss das sie die richtige ist.
Bebi481 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2012, 12:40   #4
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 10/2012
Beiträge: 20
Wir haben schon viel durchgemacht, und sie stand immer hinter mir.
Sie dachte ich würde sie betrügen, was ich nie machen würde.
Wir waren erst vor 4 Wochen noch zusammen im Urlaub, und es war wunderschön.
Bebi481 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2012, 13:48   #5
Member
 
Registriert seit: 10/2012
Beiträge: 140
Hallo,
ja das ist hart und ich glaube verstehen kann man sowas einfach nicht.
Ich würde mich erstmal nicht mehr melden-das kann Dir doch auch nicht gut tun wenn Du sie triffst usw., wie soll das gehen ohne jedesmal wieder todtraurig zu sein.

Sie hat ja gesagt Du hättest schon vieles zum positiven geändert- weiter so, aber erstmal ohne sie und dann hast Du vll. Glück und sie vermisst Dich nach ner Zeit...?
Und eventuell kann sich dann ja was ganz neu entwickeln..aber jetzt sofort glaube ich bringt das nix, schon gar nicht hinterherrennen und "Druck" machen von wegen "Ich lieb Dich aber so.." ...

Gruss
Drift ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2012, 14:05   #6
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 10/2012
Beiträge: 20
ich könnt mich selber in den arsch beißen, weil ich nicht immer auf sie eingegangen bin.
das traurige ist das sie noch bussi schreibt, und ich mir immer was erhoffe, aber sie dann wieder sagt ich soll es jetzt mal akzeptieren, und mein ding machen.
Bebi481 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2012, 14:33   #7
Junior Member
 
Registriert seit: 10/2012
Beiträge: 25
Hey Bebi481, meine ex Freundin hat sowas ähnliches auch bei mir abgezogen, ich war fix und fertig deswegen kann ich dich verstehen. Obwohl es sehr schwierig ist, ich rate dir versuche es zu akzeptieren und mach dein ding! Ich habe damals auch sehr viel Zeit verloren und mich so oft wegen sie blamiert, hat aber nichts gebracht.
kompakter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2012, 14:51   #8
Golden Member
 
Registriert seit: 03/2010
Ort: BW
Beiträge: 1.293
bis eine frau aufgibt partner ist lange weg.. zwichen zweifeln, schuld gefühlen verantwortung trennung von traum wunsch und co..meistens frauen sagen laut und deutlich was den fehlt und was die brauchen, aber wie soll die frau damit umgehen wenn der mann noch immer es nicht merkt.. leider manche manner verstehen , wie ernst die sache ist, wenn die frau steigt in umzugs wagen..

das die gefühle abkuhlen von einen tag zu anderen muss zu vor kommen sehr tiefe verletzungen enteuchungen.. es pasiert nicht von einen tag zum anderen.. eher die vorboten waren da wurden, aber nicht ernst wahrgenommen..
neugierige ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2012, 14:59   #9
Golden Member
 
Registriert seit: 03/2010
Ort: BW
Beiträge: 1.293
Zitat:
Zitat von Bebi481 Beitrag anzeigen
Hallo Blume,
das Problem ist das ich sie seit fast 7 jahren kenne, und sehr viel für sie aufgegeben hab.
Sind jetzt 1,5 Jahre zusammen gewesen. Ich hab auch einiges falsch gemacht, das geb ich zu, aber sie war und ist einfach meine grosse liebe. Sie ist im moment so kalt, aber auch gleichzeitig möchte sie für mich da sein! Sie sagt ich hab die letzten wochen viel geändert (positiv) aber sie kann es nicht an sich ran lassen. Ich bin fix und fertig, ich weiss das sie die richtige ist.
ich hate selbst eine ahnliche lage , ich war misstrauich ,mein damaliger partner verletzte mich nach unsere streiten in den er zeigte wie toll ist eine seinen guten freundinen.. nun die frau war der grund des misstrauens von anfang an.. .. je mehr er mich durch sie verletzte so weniger ich wollte mit ihn zu tun haben das ende der geschichte ..auch wenn er hätte mir geschworen bei leben seiner familie mutter ,kind und weiss der geier, dass es da nichts gab , hatte ich nicht geglaubt .. weil schon diese verletzungen waren zu tief für mich geschweige was alles andres zusatzlich dazu kamm..das führte am ende das ich mied nahe , reden zu tun haben mit ihn obwohl ich irgendwie noch durch gefühlen gebunden an ihn war..

Geändert von neugierige (24.10.2012 um 15:04 Uhr)
neugierige ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2012, 15:12   #10
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 10/2012
Beiträge: 20
danke KOMPAKTER,
aber ich weiss das sie die richtige ist.
und ich werd nicht los lassen, ich gib ihr Zeit, aber nicht auf.
Bebi481 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung (permalink)
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692


Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.3.1
© Coleman Private Equity Ltd. | Birmingham | United Kingdom
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:21 Uhr.