Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme nach der Trennung. Du hast verlassen oder wurdest verlassen. Wie geht es weiter? Wie geht man mit dem Trennungsschmerz um? Gleichgesinnte und Verständnisvolle tauschen sich hier aus und geben Ratschläge für einen Neubeginn. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 07.08.2016, 13:21   #1
Lisa-In-Pain
Member
 
Registriert seit: 08/2016
Beiträge: 69
Ex-Freund zurückgewinnen

Hallo, mir geht's ziemlich schlecht. Ich (34) war mit meinem Freund seit Januar zusammen. Seit März gab es Streits, die wir aber immer wieder beseitigen/klären konnten. Nun hat er vor 2 Wochen unerwartet mit mir Schluss gemacht. Er meinte durch die ganzen Streits sind seine Gefühle kaputt gegangen und er liebe mich nicht mehr. Ich konnte das gar nicht glauben und dachte es handelt sich um eine Phase. Ich war diese Woche zweimal bei ihm (meine Initiative) und er hat gekocht, wir hatten Sex alles war schön. In einer Woche wären wir in Urlaub geflogen und ich hab ihn dann Freitag gefragt wie es aussieht. Er meinte er kann nicht mitfliegen, die Gefühle sind weg und er liebt mich nicht mehr und das mit den Gefühlen würde sich auch nicht mehr ändern. Ich war so geschockt dass er es wirklich ernst meint. Den Urlaub habe ich storniert, aus lauter Trotz und Wut hab ich geschrieben dass ich mich mit einem Typ treffe mit dem ich mal was hatte und dass ich mich bei Tinder wieder anmelden werde (er ist dort übrigens auch wieder). Daraufhin hat er fiese Sachen geschrieben und mich blockiert. Über das Handy eines Freundes hatte ich dann abends geschrieben dass ich mit meinem Kumpel unterwegs bin und ich mich nicht mit dem besagten Mann treffe. Trotzdem hat er die Blockierung nicht mehr rausgemacht. Gestern morgen hab ich ihn angerufen (ohne Nummer) weil ich ja blockiert bin und er hat nur gebrüllt dass er mich nicht mehr will und hat aufgelegt. Ich habs dann nochmal probiert und er hat wieder aufgelegt. Die Blockierung bei Whats App ist immer noch drin. Mir zerreißt es das Herz und ich hoffe so sehr dass er sich nochmal bei mir meldet. Ich wollte mich jetzt nicht mehr melden (aber das fällt ihm sicher gar nicht auf wenn er mich eh blockiert hat). Was soll ich nur tun bzw nicht tun?
Wir hatten schon über Kinder, Hochzeit und zusammenziehen gesprochen. Er war für mich DER Mann.

Geändert von Lisa-In-Pain (07.08.2016 um 13:25 Uhr)
Lisa-In-Pain ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2016, 13:21 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

"iPhone7 Gewinnspiel"
Alt 07.08.2016, 13:34   #2
Curly2013
Special Member
 
Registriert seit: 08/2013
Ort: RLP
Beiträge: 5.759
Zitat:
Zitat von Lisa-In-Pain Beitrag anzeigen
... hab ich geschrieben ... Über das Handy eines Freundes hatte ich dann abends geschrieben ...Gestern morgen hab ich ihn angerufen (ohne Nummer)...Ich habs dann nochmal probiert und er hat wieder aufgelegt.
Hör´ auf ihn zu bedrängen und melde dich nicht mehr bei ihm.
Er hat dich doch jetzt schon mehrfach gesagt, dass seine Gefühle weg sind. Nimm´ das Ernst und akzeptiere eure Trennung.
Und für erwachsene Leute ist das schon ein ziemlicher Kindergarten, der da veranstaltet wird. Geschrieben, geschrieben, geschrieben, was von einem anderen Mann erzählt, was aber nicht stimmt. Meine Güte. Als erwachsene Leute müßte man doch ernsthafte Gespräche führen können und dann auch so Sachen wie eine Trennung akzeptieren können.
Curly2013 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2016, 13:46   #3
Curly2013
Special Member
 
Registriert seit: 08/2013
Ort: RLP
Beiträge: 5.759
Zitat:
Zitat von Lisa-In-Pain Beitrag anzeigen
Ich (34) war mit meinem Freund seit Januar zusammen. Seit März gab es Streits, die wir aber immer wieder beseitigen/klären konnten.
Gerade mal zwei Monate zusammen und schon immer wieder Streits? Kein guter Start in eine Beziehung, gerade am Anfang sollte doch eigentlich alles super laufen.


Zitat:
Zitat von Lisa-In-Pain Beitrag anzeigen
Er meinte durch die ganzen Streits sind seine Gefühle kaputt gegangen und er liebe mich nicht mehr. ...
Er meinte er kann nicht mitfliegen, die Gefühle sind weg und er liebt mich nicht mehr und das mit den Gefühlen würde sich auch nicht mehr ändern.
...
aus lauter Trotz und Wut hab ich geschrieben dass ich mich mit einem Typ treffe mit dem ich mal was hatte und dass ich mich bei Tinder wieder anmelden werde (er ist dort übrigens auch wieder). Daraufhin hat er fiese Sachen geschrieben und mich blockiert.
... er hat nur gebrüllt dass er mich nicht mehr will und hat aufgelegt. Ich habs dann nochmal probiert und er hat wieder aufgelegt.
Er sagt, die Gefühle sind weg, du willst es nicht wahr haben, lügst ihn an (anderer Mann), dein Ex schreibt fiese Sachen. Du versuchst ihn wieder zu kontaktieren, er brüllt dich an. Du rufst ihn wieder an, er legt auf ... wie deutlich brauchst du es denn noch, dass er nicht mehr will? Er will nicht mehr mit dir zusammen sein! So hart das auch für dich ist im Moment, aber er will nicht!
Curly2013 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2016, 13:57   #4
gabimaus
oma
 
Registriert seit: 03/2008
Beiträge: 14.555
Zitat:
Wir hatten schon über Kinder, Hochzeit und zusammenziehen gesprochen. Er war für mich DER Mann.
Und Du glaubst, dass es Sinn macht, in Eurer Situation, auch noch Familie gründen zu wollen?

Was würden Eure Kinder denn dabei für ein Leben haben - mal abgesehen von Euch als Paar ?

Paradiesische Zustände sicher nicht.

Lisa ? Du bist 34

Aber was ist los mit Dir, dass Dir gar nicht klar ist, dass eine Beziehung etwas zwischen zwei Menschen ist, die sich erst einmal gut kennen lernen müssen und dabei sehen, ob das auch klappt. Das ist kein Wunschkonzert, sondern vor allem Selbstdisziplinierung.

Wer das nicht versteht, wird irgendwann aufgeben.
gabimaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2016, 14:15   #5
paul258
Golden Member
 
Registriert seit: 01/2011
Beiträge: 1.016
Bei allem Respekt, aber ihr kanntet euch gerade mal 7-8 Monate. Da ernsthaft schon die große Zukunft zu planen, ist doch etwas arg früh (, meiner Meinung nach).

Ansonsten sehe ich das genauso wie Curly und Gabi: Finde dich besser damit ab und erspar euch beiden weiterhin diesen Kindergarten. Anstatt dich mit ihm hinzusetzen und vielleicht Gründe zu erfahren, hast du dich ziemlich pubertär verhalten und sicherlich noch weiter von dir weggestoßen, als er es eh schon war…
paul258 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2016, 16:29   #6
Matze1985
Landvogt
 
Registriert seit: 04/2010
Ort: Sachsen
Beiträge: 3.588
Zitat:
Zitat von Lisa-In-Pain Beitrag anzeigen
Seit März gab es Streits, die wir aber immer wieder beseitigen/klären konnten.
Aber irgendwie sind immer dieselben Sachen hochgekocht und ihr habt euch gestritten.
Da ist nix Positives dran, das ihr die immer wieder klären konntet...weil es immer wieder dazu kam.
Das zeigt doch, das zwischen euch verschiedene Vorstellungen präsent waren.

Jetzt bist du wütend. Er ist wütend. Jeder auf den Anderen und jeder auf sich selbst.

Was also machen?
Sich Ruhe gönnen. Wieder klar im Kopf werden. Keine Kontaktversuche deinerseits mehr.
Matze1985 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2016, 20:58   #7
Lilly 22
Special Member
 
Registriert seit: 05/2006
Ort: Alb Donau Kreis
Beiträge: 7.099
Hallo Lisa-In-Pain,

schade, dass du den Respekt vor deinem Freund ver-
loren hast. Soweit dieser eine gesunde Beziehung er-
strebt, sehe ich da leider keine Chance mehr. Was um
Himmels Willen hast du mit diesen Szenen/ diesem Be-
nehmen erreichen wollen? Wenn es dir aufgrund der
Trennung schlecht geht, was verständlich ist, ist das das
eine. Aber deshalb muss man nicht mit solchen blöden
Spielchen anfangen (Kindergarten) oder danach so ei-
nenTerror veranstalten, zumal erkennbar war, dass er
derzeit keinen Kontakt wünscht. Meine Großmutter sag-
te immer so schön: "erst im Streit erkennt man den
wahren Charakter....".

Ihr wart gerade mal 2 Monate zusammen, also im Grun-
de noch in der Kennenlernphase, als die Beziehung be-
reits zur Katastrophe für deinen Freund wurde. Lern da-
raus für dich, für deine Zukunft. Probleme kann man auch
konstruktiv lösen. Dabei sollte man den Respekt vor dem
Partner bewahren und für diesen Verständnis pflegen.

Wenn du dich schlecht fühlst, sprich darüber, anstatt stell-
vertretend Kindergartenspiele zur Tagesordnung werden
zu lassen. Trotzallem: alles Gute.
Lilly 22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2016, 15:20   #8
Lisa-In-Pain
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 08/2016
Beiträge: 69
Ich bin nicht so stark wie Ihr Für mich bricht eine Welt zusammen. Ich bin gestern hingefahren und hab 4,5std im Auto vor seiner Tür gewartet aber er kam nicht heim. Dafür bin ich noch 3std Auto gefahren insgesamt. Ihr seht wie hoch mein Leidensdruck ist. Man kann doch nicht einfach jemanden blockieren und sagen dass man nicht mehr will? Man kann doch normalen Kontakt haben oder eine Freundschaft versuchen? Bin ich ihm so wenig wert dass er das nicht mal will? Mit dieser Blockierung komme ich einfach nicht klar. Ich versuche immer wieder ihm irgendwo übers Internet Nachrichten zu schicken. Dabei hatte er erst am Samstag gesagt dass ich ihn in Ruhe lassen soll. Ich kann es einfach nicht begreifen dass ich noch am FR bei ihm war und nur durch diesen Satz mit dem Ex und tinder er mich blockiert hat. Ich meine er kann sich doch denken dass ich ihn will, da ich ja noch quasi gefragt hatte ob es nicht doch noch geht etc. Verstehe nicht wieso er dann gleich Mega Aggro wurde und fiese Sachen geschrieben hat. Bisher hat sich immer alles wieder eingerenkt gehabt und jetzt nicht mehr. Ich komme damit nicht klar.
Lisa-In-Pain ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2016, 15:29   #9
gabimaus
oma
 
Registriert seit: 03/2008
Beiträge: 14.555
Zitat:
Ich meine er kann sich doch denken dass ich ihn will, da ich ja noch quasi gefragt hatte ob es nicht doch noch geht etc. Verstehe nicht wieso er dann gleich Mega Aggro wurde und fiese Sachen geschrieben hat. Bisher hat sich immer alles wieder eingerenkt gehabt und jetzt nicht mehr. Ich komme damit nicht klar.
er KANN sich viel denken -
ich denke gerade, dass ihm das eventuell ein bisschen viel ist, was Du von ihm ''willst''.

Du bist so und dann wieder anders - das nervt (vermutlich).

Erst siehst Du alles ein - um dann im nächsten Moment zu beweisen, dass Du nach wie vor gar nichts eingesehen hast - ja, nicht einmal verstandenhast !
gabimaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2016, 15:39   #10
Silvana02
Special Member
 
Registriert seit: 09/2015
Ort: Aquitaine chez Aliénor
Beiträge: 2.091
Zitat:
Zitat von Lisa-In-Pain Beitrag anzeigen
Ich bin nicht so stark wie Ihr Für mich bricht eine Welt zusammen. Ich bin gestern hingefahren und hab 4,5std im Auto vor seiner Tür gewartet aber er kam nicht heim. Dafür bin ich noch 3std Auto gefahren insgesamt. Ihr seht wie hoch mein Leidensdruck ist. Man kann doch nicht einfach jemanden blockieren und sagen dass man nicht mehr will? Man kann doch normalen Kontakt haben oder eine Freundschaft versuchen? Bin ich ihm so wenig wert dass er das nicht mal will? Mit dieser Blockierung komme ich einfach nicht klar. Ich versuche immer wieder ihm irgendwo übers Internet Nachrichten zu schicken. Dabei hatte er erst am Samstag gesagt dass ich ihn in Ruhe lassen soll. Ich kann es einfach nicht begreifen dass ich noch am FR bei ihm war und nur durch diesen Satz mit dem Ex und tinder er mich blockiert hat. Ich meine er kann sich doch denken dass ich ihn will, da ich ja noch quasi gefragt hatte ob es nicht doch noch geht etc. Verstehe nicht wieso er dann gleich Mega Aggro wurde und fiese Sachen geschrieben hat. Bisher hat sich immer alles wieder eingerenkt gehabt und jetzt nicht mehr. Ich komme damit nicht klar.
Lisa, das hat nichts mit stark zu tun.
Er hat dir ganz klar gesagt, dass du ihn in Ruhe lassen sollst.
Und er meint das tatsächlich so.

Akzeptier das doch bitte. Dadurch, dass du ihn zuhause antreffen willst, immer wieder übers Net etwas schicken willst, erreichst du das Gegenteil. Er ist nur noch genervter und will noch mehr Abstand.

Lass ihn komplett in Ruhe. Du kannst ihn nicht zwingen.
Doch, man kann Jemanden blockieren und total aus seinem Leben streichen.

Tu dir selbst einen Gefallen und lass es.
4,5 Stunden vor seiner Wohnung zu warten ist schon fast stalking.

Er will das nicht. Du kannst es nicht erzwingen.


Und letztlich, so ein " Spiel" , einen Anderen , mit de, du mal was hattest, zu erwähnen, oder tinder , um deinen Freund eifersüchtig zu machen, geht meist nach hinten los.

Das ist nicht erfolgsgekrönt. Bringt nichts.
Silvana02 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2016, 15:39 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:17 Uhr.