Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme nach der Trennung. Du hast verlassen oder wurdest verlassen. Wie geht es weiter? Wie geht man mit dem Trennungsschmerz um? Gleichgesinnte und Verständnisvolle tauschen sich hier aus und geben Ratschläge für einen Neubeginn. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 03.11.2016, 22:09   #11
xyz19
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2014
Beiträge: 274
Du hast recht, danke dir
xyz19 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2016, 22:09 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 03.11.2016, 23:39   #12
Lilly 22
Special Member
 
Registriert seit: 05/2006
Ort: Alb Donau Kreis
Beiträge: 7.071
Hallo xyz19,

nichts zu danken, viel Erfolg!
Lilly 22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2016, 14:10   #13
xyz19
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2014
Beiträge: 274
Muss bis Dienstag warten, da hat sie Berufsschule und danach den Mittag frei. Bis dahin keinen Kontakt zu ihr und das macht mich jetzt schon total wahnsinnig..
xyz19 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2016, 14:55   #14
gabimaus
oma
 
Registriert seit: 03/2008
Beiträge: 14.428
Zitat:
Zitat von xyz19 Beitrag anzeigen
Guten Abend

ich (22) hatte bis gestern 3 Monate ein Verhältnis mit einer Frau (20).
Sie hat wirklich viel für mich gemacht und ist einer der liebevollsten Menschen die ich kennenlernen durfte. Sie sagte mir bereits früh, dass Sie mit mir eine Beziehung möchte und sie für mich starke Gefühle hat. Wir sind sehr sehr verschieden und darum habe ich mir auch täglich den Kopf zerbrochen, da ich vor kurzem bemerkt habe, dass ich das Selbe für sie empfinde und mich ständig fragte, ob es einen Sinn macht, wenn sich zwei Menschen wirklich so stark unterscheiden. Ich war und bin für alles dankbar was Sie für mich getan hat, allerdings habe ich Sie hingehalten und war mir dessen nicht mal bewusst. Selbstverständlicherweise ist sie nun verletzt und konfrontierte mich auch damit, dass es nicht so viel Sinn macht mit uns..

Der eigentliche Grund für mein ganzes Verhalten ist eine Krankheit die ich seit Anfang dieses Jahres habe und momentan am lernen bin, damit umzugehen und zu leben. Es ging mir früher viel schlimmer und ich bessere mich täglich. Es belastet mich manchmal allerdings psychisch sehr und darunter haben leider wir beide gelitten.

Sie weiß davon nichts, weil ich einfach nicht bereit war, es ihr zu erzählen, weil ich erstmal selbst damit klar kommen muss. Es weiß sonst niemand, außer meine Familie.. Nun war ich bereit es ihr zu erzählen, aber sie möchte mich nicht mehr sehen, weil sie nicht verletzt werden möchte. Den Kontakt möchte sie aufrecht erhalten - allerdings kann ich das nicht, wenn sie mich nicht mal sehen möchte.

Ich weiß, dass sie starke Gefühle für mich hat und ich würde ihr einfach gerne erklären, warum ich mich so verhalten hab, und dass ich es definitiv besser machen werde. Ich will es auch besser machen und bin mir bewusst, was ich falsch gemacht habe, das habe ich ihr auch gesagt.

Ich lasse sie erst mal in ruhe und schreibe ihr nicht mehr. Wir wohnen 40 km entfernt also wäre ein spontaner Besuch eher unpassend. Was kann ich tun, damit sie mir eine Chance gibt, um mich zu erklären? Ich weiß, dass ich es hätte besser machen können, nur hoffe ich, dass man mir noch eine Chance gibt.
Der größte Fehler, den ein Mann seiner Liebsten gegenüber machen kann, ist der, zu meinen, ihr irgendwas vorenthalten zu müssen - auch wenn es um Krankheit geht!

In Deinem Fall würde ich Dir empfehlen, Dich ihr schriftlich zu erklären. Denn so hast Du Zeit und Gelegenheit, wahrhaft und ehrlich, wohl überlegt, zu erklären, worum es sich handelt. Vor allem aber - Du wirst dabei nicht unterbrochen, was wiederum zu Missverständnissen führen könnte.

So, nun mach mal - ich wünsche Dir alles Liebe und viel Glück dabei
gabimaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2016, 11:49   #15
xyz19
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2014
Beiträge: 274
Hallo gabi

Habe mich nun zu entschieden, morgen zu ihr zu fahren und ihr einen Tag zu machen, den sie schon lange verdient hat. Am Ende möchte ich ihr alles sagen, was mir auf der Seele liegt und mich immer bedrückt hat. Wenn das nicht klappen sollte, werde ich mich schriftlich erklären
xyz19 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2016, 14:15   #16
gabimaus
oma
 
Registriert seit: 03/2008
Beiträge: 14.428
Zitat:
Zitat von xyz19 Beitrag anzeigen
Hallo gabi

Habe mich nun zu entschieden, morgen zu ihr zu fahren und ihr einen Tag zu machen, den sie schon lange verdient hat. Am Ende möchte ich ihr alles sagen, was mir auf der Seele liegt und mich immer bedrückt hat. Wenn das nicht klappen sollte, werde ich mich schriftlich erklären
hallo xyz19

also gehst DU davon aus, dass sie Dir ohne Unterbrechung zuhört?
Und dass das dann nicht wieder ins Uferlose abdriftet - nämlich in weiterem Streit?

Sie wird sich auch rechtfertigen wollen - vergiss das bitte nicht!

Ich bin auch für Gespräche unter 4 Augen - auf jeden Fall..

nur bei Euch ist die Situation gerade die, dass sie sich getrennt hat.

Wenn Du bei ihr noch etwas erreichen willst, dann musst Du es mit Fingerspitzengefühl angehen!

Ihr erst einen schönen Tag bereiten, um sie anschließend vollzuquatschen, wie unwohl DU Dich immer gefühlt hast mit ihr oder bei ihr oder überhaupt ... ähem ... hältst DU das etwa für ein kluge Idee?

Vergiss nicht - Du hast nur noch diese eine Chance - wenn Du die vermasselst, war es das - endgültig

Mit ehrlichen Briefen, die meine Darstellung enthielten, habe ich bisher immer gute Erfahrungen gemacht - mit Gesprächen leider eher weniger gute, weil man, wenn man Pech hat, permanent unterbrochen wird und am Ende Wortverdrehungen stattfinden und man selbst als noch größerer Depp dasteht ... damit ist wohl keinem geholfen - wie siehst Du das?
gabimaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2016, 15:34   #17
xyz19
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2014
Beiträge: 274
Hallo gabi,

ja klar. ich verstehe voll und ganz was du meinst. Natürlich verlange ich nicht, dass sie mir ununterbrochen zuhören wird, aber ich werde mein bestes dafür geben, dass ich nicht missverstanden werde. Ich werde ihr sowas nicht sagen, sondern, dass ich mich immer wohl bei ihr gefühlt habe und dass es allein meine schuld war, dass ich keine gefühle zeigen konnte. Sie meinte auch bereits, sie würde mich nicht da stehen lassen, wenn ich zu ihr kommen würde, da es sie schon interessiert, was ich zu sagen habe.

ich habe mich in ihre lage versetzt und kann mir vorstellen, was sie alles durchmachen musste in dieser situation und das möchte ich ihr auch alles sagen und ihr zeigen, wie ernst es mit uns beiden ist. ich möchte reue zeigen und meine es auch wirklich ernst.

sie hatte so oft das gefühl, sie sei nicht was besonderes für mich und ich möchte ihr zeigen, dass es nicht stimmt.. sie ist was ganz besonderes. und lilly hat da schon wirklich recht. sie wünschte sich in den monaten einfach nur eine Initiative von mir.

ich habe viele fehler gemacht, aber was wäre ich für ein mensch, wenn ich nicht wenigstens versuchen würde, es wieder gut zu machen? wir haben uns auch nicht gestritten und sie ist ein sehr liebevoller mensch und ich bin mir sicher, dass das gespräch nicht in ein streit ausarten wird, wenn ich mich nicht dumm anstelle.

Wenn das gespräch aus irgendwelchen gründen nicht so ablaufen wird, wie ich es mir wünsche, habe ich es wenigstens versucht. ansonsten würde ich mich immer fragen, was wäre wenn. und da ich sie kenne, glaube ich, sie würde sich von mir jetzt eher wünschen, dass ich ihr zeige, wie ernst es mir ist, anstatt einen brief zu schreiben..
xyz19 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2016, 18:05   #18
gabimaus
oma
 
Registriert seit: 03/2008
Beiträge: 14.428
..dann halte ich mal Euch BEIDEN die Daumen, dass Ihr
wieder zueinander findet

Viel Glück
gabimaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2016, 18:09   #19
xyz19
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2014
Beiträge: 274
dankeschön, gabi! ich werde auf jeden fall berichten und danke für die unterhaltung
xyz19 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2016, 21:10   #20
Lilly 22
Special Member
 
Registriert seit: 05/2006
Ort: Alb Donau Kreis
Beiträge: 7.071
Hallo xyz19,

Zitat:
Zitat von xyz19 Beitrag anzeigen
Hallo gabi

Habe mich nun zu entschieden, morgen zu ihr zu fahren und ihr einen Tag zu machen, den sie schon lange verdient hat. Am Ende möchte ich ihr alles sagen, was mir auf der Seele liegt und mich immer bedrückt hat. Wenn das nicht klappen sollte, werde ich mich schriftlich erklären
ich finde das gut, vor allem, weil es Mut und Entschlos-
senheit zeigt. Damit wirst du sie mehr überzeugen kön-
nen, als in einem Brief, wie ich meine. Und, sollte sie
das Handtuch endgültig geworfen haben (was ich nicht
glaube) wär es eh egal, auf welche Weise du versuchst
eine Klärung herbei zu führen. So aber, wirkt es defini-
tiv "männlicher". Hast ja genug herum geeiert. Viel Er-
folg.
Lilly 22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2016, 21:10 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:59 Uhr.