Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme nach der Trennung. Du hast verlassen oder wurdest verlassen. Wie geht es weiter? Wie geht man mit dem Trennungsschmerz um? Gleichgesinnte und Verständnisvolle tauschen sich hier aus und geben Ratschläge für einen Neubeginn. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 25.12.2016, 11:38   #21
Enrique222
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 12/2016
Beiträge: 44
Danke für die Worte!! Aber es ist wirklich sehr schwer loszulassen weil ich sehr viel für sie empfinde. Du hast recht das ich mich schnell um eine Wohnung kümmern sollte. Werde vielleicht am Dienstag paar Mietangebote kontaktieren. Meine Angst besteht darin das wenn ich ausziehe ich dann gar keine Chance haben werde sie wieder zurück zu bekommen verstehe aber auch das ein gemeinsames Zusammenleben nichts bringen würde. Was ich nur nicht verstehe, wieso schickt sie mir gestern Abend Fotos von ihr und der kleinen? Möchte sie mich provozieren oder war es bei ihr nur ein schwacher Moment?
Enrique222 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2016, 11:38 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 25.12.2016, 11:45   #22
Curly2013
Special Member
 
Registriert seit: 08/2013
Ort: RLP
Beiträge: 6.846
Zitat:
Zitat von Enrique222 Beitrag anzeigen
Was ich nur nicht verstehe, wieso schickt sie mir gestern Abend Fotos von ihr und der kleinen? Möchte sie mich provozieren oder war es bei ihr nur ein schwacher Moment?
Weil sie weiß, dass du die Kleine liebst, und sie dir deshalb Fotos schickt.
Interpretiere nicht so viel in Fotos rein. Es hat auch nichts mit provozieren oder einem schwachen Moment zu tun.
Konzentrier´ dich jetzt erstmal auf dich und deine eigenen Baustellen.
Curly2013 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2016, 11:56   #23
Enrique222
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 12/2016
Beiträge: 44
Ich habe mir vorgenommen sie in Ruhe zu lassen aber als ich gestern Abend die Fotos bekommen habe, hatte ICH leider einen schwachen Moment und habe ihr geschrieben wie hübsch die beiden ausschauen, das ich alles bereue, sie liebe usw...
Wie ich mir aber denken konnte, hat sie nicht darauf reagiert. Sie hat mir dann eine Stunde später ein kurzes Videos von unserer Tochter geschickt.
Enrique222 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2016, 15:00   #24
ButterflyCup
Junior Member
 
Registriert seit: 12/2016
Beiträge: 36
Sehr schön... also verwendet ihr gerade eure Tochter um euch von eurem eigenen Schlamassel abzulenken.
Sehr erwachsen. Lasst doch das Kind und Fotos von den Kindern da raus. Was ist das für eine Art ständig
Kinder als Erpressungsmittel zu verwenden weil man Angst hat sonst den Kontakt zu verlieren weil so viel
"Müll" zwischen euch liegt.

Fotos ignorieren und die Kinder da raus lassen. Ich würde mal ganz klar adressieren dass ihr zwei
offensichtlich Probleme habt die aus der Welt gehören.

Ich würde vorschlagen, wenn du Angst hast den kompletten Kontakt zu verlieren, dass
du sie an einem neutralen Ort zu einem Gespräch zwischen zwei erwachsenen Leuten
bittest um ihr genau sagst dass du an dir und an der Beziehung arbeiten möchtest! Wenn
es dir hilft schreib vorher eine Liste mit Punkten die du ansprechen möchtest
und dann zeig ihr dass du es ehrlich meinst. Offensichtlich ist sie sich auch Unsicher, sonst
würde sie dir keine Fotos von der Tochter schicken, aber sie braucht auch mal ein
ordentliches Zeichen von dir dass du bereit bist dich zu ändern.

Vielleicht könnt ihr euch eine Zeit lang räumlich trennen euch immer wieder treffen um
gemeinsame Sachen zu unternehmen und alles Stück für Stück aufzuarbeiten. Bis
ihr euch gefestigt genug fühlt um es noch einmal ordentlich anzupacken. Also wenn
es wirklich so ist wie du dein Verhalten beschreibst, dann appelliere ich da mal an deinen
Verstand dass du das mal auf die Reihe kriegst und auch zeigst dass du ein netter
liebenswerter, empathischer Mensch bist. Im Endeffekt will man ja gemeinsam etwas GUTES
aufbauen, nicht? Und wenn einer die ganze Zeit nörgeln geht das schwer.
ButterflyCup ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2016, 15:19   #25
Anna-Lia
Special Member
 
Registriert seit: 03/2008
Beiträge: 9.052
Zitat:
Zitat von ButterflyCup Beitrag anzeigen
Sehr schön... also verwendet ihr gerade eure Tochter um euch von eurem eigenen Schlamassel abzulenken.
Sehr erwachsen. Lasst doch das Kind und Fotos von den Kindern da raus. Was ist das für eine Art ständig
Kinder als Erpressungsmittel zu verwenden weil man Angst hat sonst den Kontakt zu verlieren weil so viel
"Müll" zwischen euch liegt.

Fotos ignorieren und die Kinder da raus lassen. Ich würde mal ganz klar adressieren dass ihr zwei
offensichtlich Probleme habt die aus der Welt gehören.

Ich würde vorschlagen, wenn du Angst hast den kompletten Kontakt zu verlieren, dass
du sie an einem neutralen Ort zu einem Gespräch zwischen zwei erwachsenen Leuten
bittest um ihr genau sagst dass du an dir und an der Beziehung arbeiten möchtest! Wenn
es dir hilft schreib vorher eine Liste mit Punkten die du ansprechen möchtest
und dann zeig ihr dass du es ehrlich meinst. Offensichtlich ist sie sich auch Unsicher, sonst
würde sie dir keine Fotos von der Tochter schicken, aber sie braucht auch mal ein
ordentliches Zeichen von dir dass du bereit bist dich zu ändern.

Vielleicht könnt ihr euch eine Zeit lang räumlich trennen euch immer wieder treffen um
gemeinsame Sachen zu unternehmen und alles Stück für Stück aufzuarbeiten. Bis
ihr euch gefestigt genug fühlt um es noch einmal ordentlich anzupacken. Also wenn
es wirklich so ist wie du dein Verhalten beschreibst, dann appelliere ich da mal an deinen
Verstand dass du das mal auf die Reihe kriegst und auch zeigst dass du ein netter
liebenswerter, empathischer Mensch bist. Im Endeffekt will man ja gemeinsam etwas GUTES
aufbauen, nicht? Und wenn einer die ganze Zeit nörgeln geht das schwer.
Anna-Lia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2016, 18:34   #26
Enrique222
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 12/2016
Beiträge: 44
Das würde ich ihr auch gerne vorschlagen aber ich weiß das sie das ablehnen würde weil sie für mich nichts empfindet. Habe ja schon am Freitag mit ihr gesprochen und sie wollte von meine Änderungen und meiner Liebe nichts hören.
Enrique222 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2016, 20:54   #27
MiaMarietta
Member
 
Registriert seit: 02/2016
Ort: BW
Beiträge: 453
Du musst es schon arg bunt mit ihr getrieben haben, dass sie so genug von dir hat. Da wirst du schon erst mal an dir selbst arbeiten müssen, falls du überhaupt nochmal zu einer Chance kommen möchtest. Also ich würde, wäre es mir ernst, an deiner Stelle, schleunigst schauen, dass ich es ihr zeige, dass es mir wirklich wichtig ist, was ich so von mir gebe und mehr handeln, als nur zu versprechen. Du könntest dich beispielsweise um eine längerfristige Therapie bemühen, in der du dich auf eine längere Zeit begleiten lässt, um bei evtuellen Rückfällen gleich wieder gegensteuern zu können. Deine chronische Unzufriedenheit hat ja eine Ursache. Und meiner Meinung nach, solltest du dieser auf die Schliche kommem und dort daran weiterarbeiten. Deine Freundin zeigt es dir doch, dass sie sich den Vater für ihr Kind weiterhin wünscht, also bleibt dir doch der Kontakt zu ihr erhalten. Dann bewege doch mal dein Hinterteil und unternimm was, anstatt nur rumzujammern.
MiaMarietta ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2016, 21:18   #28
Enrique222
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 12/2016
Beiträge: 44
Ich habe ihr gerade geschrieben das ich bereit wäre eine Therapie gegen meinen Unmut durchführen zulassen. Sie hat das zwar gelesen aber nicht darauf geantwortet. Dann habe ich sie gefragt ob sie das überhaupt alles noch möchte. Da hat sie mit will ich nicht geantwortet. Was soll ich bloß tun?
Enrique222 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2016, 21:21   #29
namlosplanlos
Member
 
Registriert seit: 08/2016
Ort: Berlin
Beiträge: 168
Deine Vornahme ihr nicht zu schreiben, hast du wirklich lange eingehalten. Sehr gut! Und gleichzeitig willst du eine Reaktion provozieren. Willst du die Therapie für dich oder wegen ihr machen?
namlosplanlos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2016, 21:34   #30
Enrique222
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 12/2016
Beiträge: 44
Für mich. Nur ich möchte sie nicht verlieren. Ich weiß das es jetzt so klingt das ich es für sie machen würde.
Enrique222 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2016, 21:34 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:46 Uhr.