Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme nach der Trennung. Du hast verlassen oder wurdest verlassen. Wie geht es weiter? Wie geht man mit dem Trennungsschmerz um? Gleichgesinnte und Verständnisvolle tauschen sich hier aus und geben Ratschläge für einen Neubeginn. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 26.12.2016, 21:43   #11
namlosplanlos
Member
 
Registriert seit: 08/2016
Ort: Berlin
Beiträge: 158
Moinsen Stern,

zwischenmenschliche Bindungen ergeben oft auch keinen Sinn, weil der Mensch nicht roboterhaft rational entscheidet. Versuche einfach dich auf die negativen Seiten, von denen seine Lügen nur die Spitze sein werden, zu fokusieren. Hinter seiner Neuen würde ich keine Intention dir bezüglich vermuten. Der Typ ist wahrscheinlich einfach nur ein Arsch
namlosplanlos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2016, 21:43 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 27.12.2016, 07:05   #12
Stern 90
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 02/2012
Beiträge: 450
Danke euch allen für die netten Worte.

Wahrscheinlich wird dss so sein dss er auch nicht alleine sein kann/will aber da bringt ihm eine aus 300 km Entfernung auch nichts.
Sein Mist steht hier und ich ärgere mich täglich.
Vor zwei Wochen oder so hat er bei Facebook die Freundschaft gelöscht, heute morgen war zum zweiten mal ein Antrag drinnen um ihn wieder anzunehmen. So blöde und motgen löscht er es wieder oder was??? So blöde. Hab es einfach stehen lassen.
Wahrscheinlich will er nur damit mir zeigen wie "glücklich" er ja jetzt mit der neuen ist. Dss was ich von ihm in Facebook sehen könnte dafür brauch ich keine Freundschaft dafür habe ich genug Freunde die mir das zeigen könnte wenn ich es wollte.
Er schreibt mir ja auch das ich Freundschaft wollte, was aucg stimmt und das ich es nur nicht verkrafte, was auch stimmt. Aber das tue ich nur nicht weil er letzte Woche noch meinte das ich ihm ja so wichtig sei und die neue mit eine bekannte ist.
Und sein Freund auf den man sich null verlassen kann jst ja so viel besser als ich. Der hat ihn teilweise mit in die Schuldenfalle geritten und ihn dann hängen lassen. Einzigsten wo für ihn da waren in der schweren Zeit sind meine Familie und ich.
Aber ja so ist er dann wohl, so zeigt man sein wahres Gesicht.

Könnte schon wieder in die Luft gehen wegen ihm und meiner Dummheit ihm so lange jedesmal geholfen und geglaubt zu haben jedesmal aufs neue.
Stern 90 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2016, 07:35   #13
Stern 90
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 02/2012
Beiträge: 450
Jede Nacht liege ich wach und denke an alles und wenn ich endlich einschlafe wache ich noch tausendmal auf und schaffe es kaum noch einzuschlafen weil ich an all das Denken muss
Stern 90 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2016, 09:38   #14
Kronika
Special Member
 
Registriert seit: 08/2010
Beiträge: 2.767
Das verstehe ich... zum Glück kann ich dir sagen, dass die Schlafprobleme auch wieder vorbei gehen werden. Versuche dich abends bewusst runter zu bringen (Tee, noch etwas lesen...) und nachts wenn du aufwachst nicht in der Gedankenspirale verloren zu gehen. Ich habe dann versucht Entspannungsübungen zu machen oder ähnliches. Selbst wenn man nicht mehr einschläft tut es gut.
Kronika ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2016, 10:12   #15
namlosplanlos
Member
 
Registriert seit: 08/2016
Ort: Berlin
Beiträge: 158
Das nicht schlafen können, ist für mich auch immer das Schlimmste. Da wird mir immer bewusst, wie viele Stunden ein Tag haben kann. Was mir auf jeden Fall geholfen hat, war Sport zu machen. Wenn du dich da auspowerst, hast du auf jeden Fall einen ordentlichen Endorphinschub und bist automatisch auch müde. Ich wurde auch gerade getrennt und hab gemerkt, dass es mir an den Sporttagen deutlich besser geht, als an den Tagen, an denen ich nur Zuhause rumsitze.
Wenn nichts mehr hilft, dann kannst du als Einschlafhilfe auch auf pflanzliche Mittel wie Baldrian zurückgreifen. Bei mir hilft immer etwas Gras, das wird bei den meisten hier aber wahrscheinlich verpönt sein
namlosplanlos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2016, 11:35   #16
Stern 90
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 02/2012
Beiträge: 450
Ich drehe und wende mich tausendmal im Bett und es wird nichts. Schlafe seit Wochen kaum noch. Hab auch schon überlegt ob es hilft sich professionelle Hilfe zu holen nachdem was alles passiert ist. Da komme ich mir aber total komisch vor wenn ich das meine Hausarzt erzähle der einen dann weiter schicken müsste.

Habe mir schon ein paar mal vorgenommen Sport zu machen aber meist schaff ich es dann doch nicht weil mich nichts aufrafft dazu
Stern 90 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2016, 11:44   #17
Curly2013
Special Member
 
Registriert seit: 08/2013
Ort: RLP
Beiträge: 5.554
Zitat:
Zitat von Stern 90 Beitrag anzeigen
Ich drehe und wende mich tausendmal im Bett und es wird nichts. Schlafe seit Wochen kaum noch. Hab auch schon überlegt ob es hilft sich professionelle Hilfe zu holen nachdem was alles passiert ist. Da komme ich mir aber total komisch vor wenn ich das meine Hausarzt erzähle der einen dann weiter schicken müsste.
Wenn es dir psychisch so schlecht geht, dass du kaum schlafen kannst, würde ich das dem Hausarzt so sagen, und dass du eine Überweisung zum Therapeuten haben willst. Das wird er dir kaum abschlagen.
Curly2013 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2016, 14:26   #18
Kronika
Special Member
 
Registriert seit: 08/2010
Beiträge: 2.767
Schlafprobleme sind genau wie Appetitlosigkeit o.ä. relativ gängige Symptome bei Liebeskummer. Allerdings sollte sich das nach einigen Wochen wieder einpendeln (genauso wie man nicht zu viel Gewicht verlieren sollte) - ansonsten würde ich auch darüber nachdenken mal zum Arzt zu gehen.
Das alles hat ja psychische Ursachen, hängt also daran wie du lernst mit deinen negativen Gedanken umzugehen, wobei ein Therapeut schon helfen kann.
Kronika ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2016, 07:29   #19
Stern 90
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 02/2012
Beiträge: 450
Gewicht verlieren wäre sogar gut dann würde wenigstens mal auf der Waage etwas positives stehen.
Heute Nacht war ich wieder ständig wach.
Meine Vierbeiner lassen mich nicht aus den Augen, merken das es momentan nicht läuft.
Und ständig sind Gedanken,Bilder und Situationen on meinem Kopf wo ich nicht wirklich darüber fertig werde.
Stern 90 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2016, 07:40   #20
HW124
Special Member
 
Registriert seit: 07/2010
Ort: Am Rande der Lüneburger Heide
Beiträge: 5.874
Geh raus, geh unter Menschen, anstatt dich dauernd nur der Grübelei hinzugeben. Davon wird nix besser...
HW124 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2016, 07:40 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Antwort

Ausgesuchte Informationen

Stichworte
entäuschung, liebe, trennung

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:58 Uhr.