Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > Lovetalk pur > Probleme nach der Trennung
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme nach der Trennung. Du hast verlassen oder wurdest verlassen. Wie geht es weiter? Wie geht man mit dem Trennungsschmerz um? Gleichgesinnte und Verständnisvolle tauschen sich hier aus und geben Ratschläge für einen Neubeginn. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 19.01.2009, 23:48   #1
Junior Member
 
Registriert seit: 01/2009
Beiträge: 5
Beziehungsende nach 5 Jahren und direkt in eine neue Beziehung

Hi Leute,
meine Geschichte klingt wie im schlechten Film.
Ich war mit meiner Freundin fast 6 Jahre zusammen. Wir hatten echt eine richtig super Zeit. Wir haben uns gegenseitig aufgebaut. Passen seelisch und optisch super zusammen. Kurz vor Weihnachten ruft sie mich an und sagt, die letzten Wochen wären nicht so toll gelaufen. Ich wusste sofort es ist ein anderer im Spiel. Zu diesem Zeitpunkt hatten wir berufstechnisch ein 3/4 Jahr eine Wochenendbeziehung. Zuvor aber 2 1/2 Jahre zusammengelebt. Und das hat super geklappt. Besser hätte es einfach nicht sein können. Sie ist 23, ich bin 26!

So wie das ganze ausschaut, hat sie innrhalb von wenigen Wochen einen Typen kennengelernt. Nach einer hals über kopf-aktion hat er beschlossen seine 1 1/2 jährge Beziehung einfach in den Wind zu schießen und sie vor die frage zu stellen: "mach mit deinem freund schluss... aber ich will ja nicht dass du wieder zu ihm zurückgehst... lass dir also zeit" (wie einfühlsam) aber ich will nicht sagen dass nur er alleine schuld an der situation ist, dazu gehören immer 2 menschen und sie hat es bestimmt auch provoziert. klar, man übelegt sich gibt es nicht vielleicht doch noch jemanden da draußen. ich bin ja noch jung. nachdem sie mich über die weihnachtsfeiertage gequält hat, weil sie sicher gehn wollte ob sie das richtige macht. hab ich sie einfach vor die wahl gestellt ja oder nein! wer verliebt ist und noch keine längere beziehung vorher geführt hat wird wohl mit nein antworten. das hat sie auch gemacht. aber nicht klar nein, sondern "eher nein". im grunde genommen war das auch schon vorher klar, sie ist einfach viel zu spät damit rauserückt, das irgendwas nicht passt.

aber kann man denn liebe mit verliebt sein verwechseln? sie ist so verknallt, merkt gar nicht wie weh sie mir tut und macht gleich auf super freundschaft, bis ich sie angeschnauzt hab, das sie das nicht mit mir machen kann. es tut mir doch weh verdammt! die frau sieht den wald vor lauter bäumen nicht mehr. sie wurde vorher auch noch nie so verletzt, weiß nicht was sie einem menschen damit antut. wie kann man eine glückliche beziehung, nur wegen den letzten wochen, die zugegeben nicht die besten wochenenden waren, aufs spiel setzen. prüfungszeit, das muss ihr doch klar sein. danach wollten wir direkt in den urlaub, allen balast abwerfen. wir hatten einen krassen urlaub geplant. ich hab sofort alle tore eingerissen. auf einen kumpel umgebucht, bin ausgezogen. beim auszug sagt sie mir noch wir passen eigentlich super zusammen. aber sie muss ihren gefühlen folgen. und ich hab eine echte distanz zwischen uns gesprürt.

hab das einfach nicht mit mir machen lassen. in meinem kopf war sowieso chaos. ich glaube sie macht einen echten fehler. jetzt hängt sie in der nächsten beziehung und hat noch nicht mal über ihre eigenen fehler nachgedacht. kann das auf dauer gut gehn. auch wenn die zwei biologisch vielleicht super zusammen passen und er ja so super witzig ist. ich hab sie ja fast noch reingeschuppst, weil ich auf meinen gefühlen nicht rumtrampeln lassen wollte. ich versuch auch noch zu beschlichtigen und schreib ihr email von wegen: die trennung war vielleicht ganz richtig. haben jetzt zeit uns weiterzuentwickeln und so ne scheiße. aber im tiefsten inneren will ich sie zurück. und ich weiß wir passen einfach super zusammen. was ihr fehlt ist einfach noch die erfahrung.

Meint ihr das mit denen geht gut? Wenn beide partner hals über kopf ihren freund/freundin verlassen und dann direkt ins abenteuer stürzen. kann man 5 jahre einfach so wegklicken nur weil die einen hormonschub haben? ich versteh die welt nicht mehr! ich liebe die frau, aber ich lasse los. mir bleibt keine andere wahl! scheiß situation! ich würde ihr sogar noch eine chance geben, aber nur wenn sie mir zeigt dass sie es ernst meint und auch einfach mal alleine klar kommt. aber die ist so verknallt und er wahrscheinlich so froh, das er sie erobert hat. weiß nicht wie lange das gut geht mit denen. die scheinen jetzt beide ziemlich glücklich zu sein. naja, kennen sich ja auch erst 8 wochen. und seit 4 wochen ist jetzt schluss.

Geändert von mrgreen (20.01.2009 um 19:58 Uhr)
mrgreen ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung (permalink)
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692


Alt 20.01.2009, 00:22   #2
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Wenn sie sich in ihn verliebt hat, dann ist dem wohl so. Ich weiss, dass Du das ganz gewiss nicht hören möchtest (wer würd das schon gerne hören wollen), aber kein Mensch dieser Erde - wirklich KEINER - kann etwas für seine Gefühle.Da hilfst Du ihr mit Anschnauzern wenn ich ehrlich bin auch nicht wirklich weiter.

Lenk Dich ab. Geh zu Freunden. Mach Dinge, die Dir Spass machen. Und es wird der Tag kommen (tolle Zeitangabe, ich weiss), an dem Dir auch wieder eine über den Weg laufen wird, die Dir gefällt und mit der Du Dich verstehst.


BrokenSoul1979
  Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2009, 00:34   #3
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 01/2009
Beiträge: 5
Ich weiß, ich hab ihr selbst gesagt sie wird es immer bereuen wenn sie es nicht macht. Und sich das später vorwerfen, wenn sie bei mir bleibt. So oder so... es ist erst mal nicht mehr so wie früher. Ich will das es ihr gut geht! Dafür hab ich sie einfach zu lieb!
Du hast recht, aber man könnte sich an jeder Ecke verlieben. Wenn man es drauf anlegt. So kann man keine Zukunft zusammen aufbauen, eine feste Beziehung muss solche Krisen aushalten können. Glaube hier ist es an mangelnder Erfahrung gescheitert!
Aber ist schon ein ziemlich krasser Wechsel. Für sie verändert sich nicht viel, sie bleibt in unserer coolen eingerichteten Wohnung und muss sich nur n paar Möbelstücke neu kaufen. Ich muss komplett neu anfangen!
Und mit den guten Freunden ist eigentlich ein guter Tipp, aber ich häng mitten in den Prüfungen. Das ist einfach ne Katastrophe! Und die sind verdammt wichtig.
Ich hab einfach keine Chance mehr bekommen, was letztendlich wohl heißt ich bin ihr nicht wichtig genug gewesen, aber ich glaube eher sie ist einfach naiv oder feige vorgegangen! und das nach allem was wir füreinander getan haben! echt krass! sie mir auch gesagt, ich bin ihr nicht egal! und ich weiß das auch!

Geändert von mrgreen (20.01.2009 um 00:46 Uhr)
mrgreen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2009, 06:57   #4
Member
 
Registriert seit: 12/2008
Ort: total traurig
Beiträge: 213
Hey Hallo,
Hab so ziemlich dasselbe durchgemacht wie du nur mit dem Unterschied, dass meine Beziehung knapp 3 Jahre gehalten hat. War auch unsere erste richtige Beziehung und eigentlich die erste Krise, wo sie einfach n icht gesagt hat was sie bedrückt und sich einem anderen anvertraut hat. Irgenwie immer dasselbe.
Irgendwo im Netz steht, dass Leute durch verliebtheit unzurechnungsfähig werden und die unsinnigsten Entscheidungen treffen. Dagegen sind wir Verlassenen machtlos. Wie lange dieser Zustand anhält, wie lange die Schmetterlinge fliegen ist unterschiedlich. Bei mir ist auch schon seit 6 Wochen Schluss und sie ist in einer neuen Beziehung. Aber sie überdenkt die Sache im Moment, aber ich denke trotzdem, dass ihre Verliebtheit im Moment zu stark ist mir eine 2.Chance zu geben. Also sind die Chance sehr gering. Sie kennt ihn aber schon seit fast 4 Monaten (hab ich im nachhinein erfahren) Und ich will sie unbedingt zurück, obwohl sie mich so verletzt hat.
Es ist grundsätzlich möglich sich neu zu verlieben, nur ob das im Moment schon gut geht. Weiß ich nicht. HAb mittlerweile auch schon 2 nette Girls kennegelernt. Und es werden jedes WE mehr. Das baut mich ein bißchen auf. und trotzdem möchte ich sie unbedingt zurück.

Bleib stark, die Zeit geht vorbei! LG
totalverzweifelt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2009, 15:39   #5
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 01/2009
Beiträge: 5
ich flieg jetzt erst mal mit nem kumpel in urlaub. nach dem ganzen prüfungsstress wird das echt der hammer! und ich bin einfach weg aus ihrem leben. keine Meldung mehr von mir!
und ich komm definitiv erst wieder ende märz aus dem urlaub zurück. bis dahin ist viel zeit vergangen. mal schaun ob sie sich wieder meldet. aber ich schließ lieber heute als morgen damit ab. und wenn sie echt einsieht sie hat einen fehler gemacht und ist bereit einfach ein paar monate mal ganz alleine zu sein, dann kann ich mir noch was vorstellen. aber kein bock direkt wieder den tröster zu spielen. dafür ist für mich viel zu viel vertrauen verloren gegangen. und sie weiß genau was sie an mir hat. aber ich hab dazugelernt... das leben ist manchmal ziemlich scheiße. aber es lohnt sich auf alle fälle wieder mal seinen eigenen weg zu gehn. wer weiß wo der hinführt. sie ist von ihren gefühlen weggelaufen, direkt in die arme eines anderen, der es auch drauf angelegt hat. ich bin frei. sie ist wieder gefangen und weiß überhaupt nicht was freiheit ist.
glück auf euch allen!
mrgreen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2009, 15:55   #6
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 01/2009
Beiträge: 5
Zitat:
Zitat von totalverzweifelt Beitrag anzeigen
Aber sie überdenkt die Sache im Moment, aber ich denke trotzdem, dass ihre Verliebtheit im Moment zu stark ist mir eine 2.Chance zu geben.
Und du siehst das falsch, du musst ihr eine 2te Chance geben! Das beste wird auch für dich sein überhaupt nicht mehr mit ihr in Kontakt zu treten. Ich hab auch den Fehler gemacht. Aber jetzt bin ich echt raus.
mrgreen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2009, 16:17   #7
Golden Member
 
Registriert seit: 09/2008
Ort: Hoher Norden
Beiträge: 1.218
Also sowas geht wirklich, wenn du mal meine Geschichte liest wirst du feststellen das mann durchaus sich sofort in ne neue Beziehung stürtzen kann.
Ich habe vor fast nem Jahr mich "unsterblich" in eine andere Frau verliebt quasi durch den ersten Blickkontakt. Und habe Frau und 2 Kinder deswegen verlassen. Und sie hat Ihren Mann und 3 Kinder dafür verlassen. Und wir sind immernoch genauso glücklich wie am ersten Tag und noch viel mehr.
neotrace2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2009, 16:30   #8
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 01/2009
Beiträge: 5
Zitat:
Zitat von neotrace2 Beitrag anzeigen
Also sowas geht wirklich, wenn du mal meine Geschichte liest wirst du feststellen das mann durchaus sich sofort in ne neue Beziehung stürtzen kann.
Vielleicht ja, aber wir hatten keine langweilige Beziehung. Bei dir war alles eingerostet. Bei uns dagegen konnte sie es selbst nicht verstehen. Sie hat sich einfach nur verknallt. Obwohl sie mit mir glücklich war. Bisserl andere Situation!
mrgreen ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung (permalink)
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692


Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nach 9 Jahren Beziehung alles zu Ende Schru Probleme nach der Trennung 2644 22.08.2013 20:24
Exfrau möchte ab und zu Sex - ich habe aber eine neue Beziehung Soyos Probleme nach der Trennung 26 18.10.2009 10:38
Neu verliebt trotz 4,5 Jahren Beziehung philyboy Probleme in der Beziehung 11 04.01.2009 14:52
Trennung als Flucht vor der Beziehung. Neuanfang möglich? torte03 Probleme nach der Trennung 18 11.11.2008 12:05
Soll noch 4 Jahren Beziehung alles aus sein? Background Probleme nach der Trennung 6 13.10.2008 01:24
Vielleicht Ende nach fast 3 Jahren Beziehung blonderengel72 Probleme in der Beziehung 6 09.10.2008 14:51
neue Beziehung neue Probleme dontmissthetrain Probleme in der Beziehung 2 22.09.2008 22:19
Wann starb unsere Beziehung...??? Eine zweite Chance oder doch für immer vorbei... Renovatio Probleme nach der Trennung 20 09.09.2008 07:46
Beziehung oder neue Liebe? Mizzery Probleme in der Beziehung 7 15.06.2008 15:59
Nach 3 1/2 Jahren Beziehung zerstört Steffi86 Probleme nach der Trennung 63 03.06.2008 16:07
Gesetze Long John Archiv: Allgemeine Themen 27 05.05.2008 01:07
Verliebt trotz fester Beziehung seit 5 Jahren MrNightflight Probleme in der Beziehung 10 30.04.2008 18:59
Beziehung nach 5 Jahren!!! Maria1979 Probleme nach der Trennung 14 06.03.2008 15:30
Neuanfang nach 4 Jahren? Beziehung mit dem Ex! stresser Probleme nach der Trennung 2 04.02.2008 12:06
Vor mir eine Beziehung von 5,5 Jahren...und nun?? ewita Archiv :: Herzschmerz 17 03.04.2003 19:55

Besucher kamen über folgende Suchanfragen bei Google auf diese Seite
nach beziehung neue beziehung, beziehungsende neue beziehung, beziehungsende nach 5 jahren, direkt neue beziehung, direkt in neue beziehung, beziehungsaus nach 5 jahren, von einer beziehung in die nächste geht das gut, nach langer beziehung neue beziehung, sofort neue beziehung, neue beziehung nach langer beziehung, nach 5 jahren beziehung, sofort in eine neue beziehung, nach trennung gleich neue beziehung, nach trennung sofort neue beziehung, gleich in neue beziehung, beziehungsende nach 6 jahren, neue beziehung nach langjähriger beziehung, direkt in eine neue beziehung, gleich neue beziehung, neue beziehung direkt nach trennung



Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.3.1
© Coleman Private Equity Ltd. | Birmingham | United Kingdom
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:21 Uhr.