Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > Lovetalk pur > Probleme nach der Trennung
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme nach der Trennung. Du hast verlassen oder wurdest verlassen. Wie geht es weiter? Wie geht man mit dem Trennungsschmerz um? Gleichgesinnte und Verständnisvolle tauschen sich hier aus und geben Ratschläge für einen Neubeginn. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 02.02.2010, 12:39   #1
Member
 
Registriert seit: 02/2010
Beiträge: 401
Wieder Kontakt nach Kontaktsperre

Hallo alle miteinander!

Kurz zu meiner Vorgeschichte, meine Ex hat sich vor 2,5 Monaten von mir getrennt, die Begründung war dass Sie so einfach nicht weiterleben will und wir zu verschiedene Einstellungen zum Leben haben. Wir sind beide Mitte 20. Sie ist (wahrscheinlich auch durch ihre Kindheit bedingt) ein sehr verschlossener Mensch, über WIRKLICH tiefsinnige Dinge ist ihr nur schwer etwas herauszulocken. Sie ist in der Öffentlichkeit und Ihren Bekannten stets lustig - fröhlich - heiter, doch Tief in ihr drin ist sie sehr ängstlich und leicht zu verletzen.

Nun aber zu der momentanen Situation. Ich machte, wie wahrscheinlich der Großteil hier, den Fehle, Ihr nachzurennen, Sie anzubetteln... Sie machte es mir wiederum auch nicht leichte, indem sie mir in der Zeit immer wieder geschrieben hatte, meist belangloses Zeug...

Ich beschloss mich, mir eine Kontaktsperre aufzuerlegen, dass war ein Monat nach der Trennung. Ich teilte es auch Ihr mit dass ich mit Ihr nichts mehr zu tun haben will. Die Reaktion von Ihr war eine Panikattacke, Sie wollte unbedingt den Kontakt zu mir, doch ich verneinte.

Darauf erfuhr ich dass Sie eine Zeit lang eine Art Krise bekam, sich komplett unsicher wurde, ob Sie die Entscheidung, mich zu verlassen irgendwann bereuen würde (das sagte mir Ihre beste Freundin)... Im letzten Monat machte Sie nurnoch Party, suchte immer Kontakt zu Ihren Freunden und hatte einen nach dem anderen Vollrausch. Wir hatten in dieser Zeit, das waren jetz circa 1.5 Monate überhaupt keinen Kontakt mehr.

Da meine Oma vorige Woche verstarb, kamen wir irgendwie wieder in Kontakt. Wir schrieben sehr viel miteinander, ich glaube auch um uns einfach Gegenseitig aufzumuntern... Es war wirklich schön, auch Ihr gefiel es, doch Frage ich mich jetzt WIE es ihr gefällt, rein Freundschaftlich, oder ist da mehr?

Ich war eher zurückhaltend, meistens meldete Sie sich zuerst, auch ich beendete immer den Kontakt dann wieder als erstes, oder schrieb Ihr nicht sofort zurück, sondern lies oft Stunden vergehen...
Am Sonntag dann der Einsturz, Sie meldete sich wieder, wie mein Tag so war, ich antwortete kurz und knapp und dachte mir dann ich lass es mal drauf ankommen... Ich fragte Sie völlig zwanglos einfach ob Sie Bock auf nen Kaffee hat, da ich net so der Nachrichtenschreiber bin, sondern lieber dem Anderen in die Augen schaun will.

Die Antwort: Eigentlich nicht, Sorry!

Na toll, dachte ich mir! Ich gab keine Antwort mehr, am nächsten Morgen kam wieder ne Sms, dass ich mich so verändert hab, dass Sie das fast nicht glauben kann...

Naja, was bedeutet das jetzt für mich? Ich weiß einfach nicht woran ich bei Ihr bin, freut Sie sich einfach nur dass ich "angeblich" über Sie hinweg bin und Freundschaft mit Ihr will?!?!
Es is halt einfach so schön mit Ihr zu schreiben, wir haben den gleichen Humor, soviele Gemeinsamkeiten, doch ich habe Angst dass die Gefühle nur einseitig sind, ich weiß es nicht...

Die direkte Konfrontation mit mir meidet Sie vollkommen, gutes Beispiel war das Kaffee trinken, was sie sofort abgeblockt hat... Hat Sie Angst mir in die Augen zu schaun, will Sie mich nicht wieder verletzen, ich weiß es einfach nicht...

Was soll ich tun?!
unwritten ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung (permalink)
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692


Alt 02.02.2010, 19:42   #2
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 02/2010
Beiträge: 401
Weiß denn keiner zufällig einen Rat?
unwritten ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2010, 20:48   #3
Senior Member
 
Registriert seit: 09/2009
Beiträge: 987
Eine Beziehung scheint für Deine Ex nicht mehr in Frage zu kommen.

Und eine Freundschaft oder ein zwangloses Miteinander scheint für Dich noch viel zu früh, weil Deine Gefühle für sie noch nicht erloschen sind.

Mein Rat, brich den Kontakt wieder ab, um Ruhe für Dich selbst zu finden. Sag ihr das ruhig und sachlich. Was sie daraufhin mit ihrem Leben tut, liegt nicht in Deiner Verantwortung.
Um Dir selbst zu helfen, solltest Du das tun. Eine Chance für einen Neuanfang sehe ich momentan nicht. Und daher würde es nur unnötige Energie kosten.
grande_silenzio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2010, 07:55   #4
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 02/2010
Beiträge: 401
Jo, das scheint wirklich so... Also so lange von Ihr nix Konkretes kommt werd ich's wohl weiterhin so akzeptieren müssen? Naja, zuerst dachte ich mir ja eig, dass Frauen erobert werden möchten, der Mann den ersten Schritt machen sollte, doch bei mir is es ja eig so dass ich ja verlassen worden bin, also muss Sie sich mal ins Zeug legen, wenn sie wirklich noch was will...
unwritten ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2010, 08:55   #5
Senior Member
 
Registriert seit: 09/2009
Beiträge: 987
Zitat:
Zitat von unwritten Beitrag anzeigen
Jo, das scheint wirklich so... Also so lange von Ihr nix Konkretes kommt werd ich's wohl weiterhin so akzeptieren müssen? Naja, zuerst dachte ich mir ja eig, dass Frauen erobert werden möchten, der Mann den ersten Schritt machen sollte, doch bei mir is es ja eig so dass ich ja verlassen worden bin, also muss Sie sich mal ins Zeug legen, wenn sie wirklich noch was will...
Frauen, die erobert werden möchten, können sich das gerne wünschen, aber dieses Verhalten ist diskutabel.
Das sind irgendwelche Süchte nach Macht, Aufmerksamtkeit und Bestätigung. Traurig, wenn ein Mensch darauf angewiesen ist.

Bei wahrer Liebe geht man gemeinsam aufeiander zu und treibt keine Spielchen.

Aber Du hast Recht, deine Freundin müsste einen Schritt machen, um Dir zu zeigen, dass es wieder was werden könnte. Und solange das nicht geschieht, kümmerst Du Dich eben um Deine eigene Person.
grande_silenzio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2010, 08:57   #6
Moderator
 
Registriert seit: 01/2010
Ort: Südbaden
Beiträge: 9.592
Lieber unwritten,

so, wie das, was du schreibst, klingt, würde ich sagen, dass sie das wohl nicht will, sonst würde sie sich 'ins Zeug' legen!

Nicht, dass ich dir deine Hoffnungen nehmen möchte, aber wie hier immer wieder mal treffend geschrieben wird:

eine Kontaktsperre hat nichts damit zu tun, sich für die Ex-Partnerin wieder irgendwie "interessanter" zu machen, um sie so zurückgewinnen zu können! Das wäre nur ein kleiner Nebeneffekt und kommt, wenn man hier so die Erfahrungsberichte von anderen liest, nur sehr, sehr selten wirklich vor - und noch seltener wird daraus wieder eine langfristige Beziehung!

Die Kontaktsperre soll DIR das Leben DANACH erleichtern und dir den nötigen Abstand verschaffen, um dich neu zu sortieren, die Situation anzunehmen und irgendwann loslassen zu können!

Und falls du dich frägst, warum sie sich meldet: da gibt es viele Gründe, die von Frau zu Frau unterschiedlich sind. Kann sein, dass sie dich als Mensch und Gesprächspartner einfach vermisst, kann auch sein, dass sie ihr Gewissen beruhigen möchte, weil sie es war, die die Beziehung beendet hat. Vielleicht will sie auch nur ihr Ego pushen und schauen, wie du reagierst, um sich dann wieder zurück zu ziehen...!

Halt die KS aufrecht, bis es nicht mehr weh tut - schütz dich selbst, sonst wird es nur noch länger wehtun!
Sad Lion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2010, 09:25   #7
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 02/2010
Beiträge: 401
Naja, es ist eigentlich nicht so, dass Sie sich meldet und dann wieder zurückzieht... Es fing eigentlich an dass Sie mir nur abends schrieb, ich dachte mir natürlich sofort, aha, jetzt ist Sie von der Arbeit allein zu Hause und Ihr ist fad... Doch Sie schreibt mir jetzt schon während Ihrer Arbeitszeit, das tat Sie nichtmal während unserer Beziehung...

Wir liefen uns Gestern über den Weg, sahen uns nur an und setzten ein Lächeln auf und gingen unsere Wege weiter...

Am Abend schrieb Sie mir wieder: "Gute Nacht, Schlaf gut!"
Kein Wort über unser heutiges Treffen rein garnichts, einfach nur Gute Nacht, der Rest wurde wie ich finde einfach im Raum stehen gelassen... Ich glaube Sie war Gestern zu diesem Zeitpunkt, als Sie mir schrieb, traurig, muss aber natürlich nicht sein!

Ich kann Ihr verhalten nicht deuten, einfach nicht nachvollziehen... Aber ehrlich gesagt mach ich mir momentan eh immer weniger Gedanken darüber, und schau dass ich selbst über die Runden komme!
unwritten ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2010, 23:33   #8
Member
 
Registriert seit: 08/2009
Beiträge: 223
Frage: Was hast du den erwartet bezüglich des flüchtigen Treffens?

"Oh du geiler Bock, Mensch siehst du geil aus! Was habe ich nur für einen Fehler gemacht?" Wenn ich jemanden begegne, dann spreche ich ihn Abends auch nicht irgendwie darauf an. Vorallem wenn ich dann so intensiven schriftlichen Kontakt habe.

Grundsätzlich stellt sich mir die Frage: Was soll dein ganzes Kopfkino eigentlich? Was wäre wenn? Was ist jetzt? Was war da? Wo? Warum? Wieso?

Macht dich das schlauer? Hilft es dir? Für mich richtest du dich nur gerade selber zu Grunde.

Deswegen stimme ich dem traurigem Mietzekätzchen zu: Beende den Kontakt wieder und löse dich von ihr. Ansonsten würgst du dich nur selbst und sie ist das Seil womit du es tust.
Fallen][Angel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2010, 08:24   #9
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 02/2010
Beiträge: 401
Sie schrieb mir gestern wieder, wollte wissen, wie's mir so geht, und die Standardgeschichten halt... Ich rappelte mich auf und sprach mit Ihr Klartext:

Ich:
Was würdest du jetzt sagen wenn ich sage, dass ich noch immer Gefühle für dich habe und mich es bald wie einen Luftballon zerfetzen wird wenn ich nicht bald weiß was du wirklich von mir willst...

Stellt euch vor was Sie geschrieben hat:
Ich dachte du hast keine Gefühle mehr für mi, wenn's so is, dann ciao!

Es machte wirklich wieder mal einen Stich ins Herz, doch nun ist es endlich vorbei.

Ich frage euch, wie können Menschen so eiskalt werden, ich kenne Sie so garnicht, aber letztendlich hat sie mich genauso abmontiert wie die ganzen anderen Typen vor mir auch...
Wir hatten 3 Jahre eine wirklich schöne Beziehung (im letzten halben Jahr begann es zu kriseln...), GEHT IHR DAS ALLES AM AR*** vorbei?!?!?

Ich frage mich wirklich ernsthaft ob diese Frau mich JEMALS eigentlich geliebt hat... Mit solchen Reaktionen kann ich nur darauf schließen dass Sie sich schon lange vor der eigentlichen Trennung von mir entliebt hat... Und hat es mir NIE gesagt... Sie ist einfach kalt und herzlos...
unwritten ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2010, 08:55   #10
Senior Member
 
Registriert seit: 09/2009
Beiträge: 987
Auch wenn es für Dich hart ist, aber wenigstens hast Du eine klare Situation geschaffen.

Deine Ex hat noch viel zu lernen. Einerseits die Blauäugigkeit, dass der Verlassene nach 2,5 Monaten noch Gefühle haben könnte und andererseits die unreife Reaktion ganz am Ende.

Letztendlich zeigt sich gerade bei einer Trennung sehr gut, welche geistige Reife die jeweiligen Partner besitzen.


Ich nehme an, Deine Freundin hat so reagiert, weil sie Dir in gewisser Weise die Schuld für das, durch Streit geprägte, letzte halbe Jahr gibt. Ist doch schön, wenn man die Unzufriedenheit auf den anderen abwälzen kann, dann muss man sich nicht selbst anschauen.

Da siehst Du mal wie sich Menschen verhalten, wenn sie keine Gefühle mehr empfinden. Hat mich bei meiner Ex auch im ersten Moment erschreckt.

Aber Fakt ist, dass das Gefühl des Hasses sehr nah bei dem Gefühl der Liebe steht und nach der Trennung pendeln viele Menschen sofort auf die andere Seite. Es gehört Reife und Erfahrung dazu, sofort wieder in die Mitte, zwischen die beiden Gefühle zu pendeln. Das passiert bei vielen Menschen erst nach Monaten oder Jahren.
grande_silenzio ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung (permalink)
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692


Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie reagiert ihr auf Kontakt mit dem Partner während einer räumlichen Trennung? P!nk Umfragen 14 04.05.2010 21:39
Kontakt mit der Ex: ich bin verwirrt.... butterflyFX Probleme nach der Trennung 67 30.11.2009 12:50
verlassen aber trotzdem Kontakt??? dontoni Probleme nach der Trennung 5 01.07.2009 10:02
Nach 4 Jahren wieder Kontakt Julisn Singles und ihre Sorgen 3 21.04.2008 23:49
Kontakt abgebrochen - Sehnsucht nach Sex mit ihr.. Ratelco Herzschmerz allgemein 10 03.04.2005 21:18

Besucher kamen über folgende Suchanfragen bei Google auf diese Seite
kontaktsperre, http://www.lovetalk.de/probleme-nach-der-trennung/94557-wieder-kontakt-nach-kontaktsperre.html, kontakt nach kontaktsperre, nach kontaktsperre, kontaktaufnahme nach kontaktsperre, kontaktsperre nach trennung, nach der kontaktsperre, verhalten nach kontaktsperre, was tun nach kontaktsperre, kontaktsperre und dann, lovetalk kontaktsperre, nach kontaktsperre wieder kontakt, erster kontakt nach kontaktsperre, wie verhalten nach kontaktsperre, kontaktsperre lovetalk, erste kontaktaufnahme nach kontaktsperre, was machen nach kontaktsperre, was tun nach der kontaktsperre, erstkontakt nach kontaktsperre, wieder kontakt nach kontaktsperre



Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.3.1
© Coleman Private Equity Ltd. | Birmingham | United Kingdom
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:07 Uhr.