Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > Lovetalk pur > Singles und ihre Sorgen
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Singles und ihre Sorgen. Du hast es satt, "glücklicher" Single zu sein? Eine neue Beziehung in Aussicht, aber wie gehts jetzt weiter? Unglücklich verliebt? Hier ist deine Plattform, um über alles rund um das Single-Leben und Beziehungsanbahnung zu diskutieren. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 23.11.2010, 21:17   #1
Junior Member
 
Registriert seit: 11/2010
Beiträge: 13
Ich habe Probleme mit meiner Behinderung

Hi zusammen,

ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll. Ich habe eine Körperbehinderung an dem rechten Bein. man sieht es eigentlich sehr gut am laufen, da ich ein Gangbild habe wie ein Pinguin^^ naja nicht ganz aber so ähnlich kann man sich das vorstellen.

Ich weiß einfach nicht mehr weiter und bin total verzweifelt. Langsam habe ich das Gefühl bzw. merke ich, dass mir meine Behinderung einen rießen Stein in den Weg legt, was die Beziehung mit einer Freundin angeht. Immer mehr habe ich einen Hass auf meine Behinderung.

Ich bin jetzt seid mehr als sieben Jahren single und jeglicher Versuch oder wo man denkt, die sieht total klasse aus und ist von der person echt der hammer, ging ins leere. Ich will nicht sagen, dass es immer die Behinderung war, die einen Strich durch die Rechnung machte, aber ich würde mal sagen es war einer der Hauptgründe.

Zur Person, ich bin 25 Jahre alt und wohne allein in einer 50 qm Wohnung und studiere Jura. Ich treibe regelmäßig sport im fitnessstudio und achte sehr auf mein äußeres. ich bin unkompliziert und spontan. ich bin für alles zu haben und mache so gut wie alles mit.

Mein problem ist einfach das tief, was ich seid jahren mit mir rumschleppe. ich versuche mit abzulenken indem ich mit freunden weggehe und etwas unternehme, aber sobald ich wieder zu hause bin, kommt alles wieder hoch. dieses tief verstärkt sich immer mehr dadurch, wenn es mal mit jmd klappen könnte und ich dann doch den korb bekomme.

ich hab schon überlegt zum psychodoc zu gehen, aber selbst denke ich mir was will ich da. lol bist du schon so weit.

Ich weiß einfach nicht mehr weiter und komm einfach nicht mehr über die Behinderung hinweg. Vorweg ich habe die Behinderung schon seid Geburt. Ich lebe also schon ein leben lang damit. das tief kam aber erst vor ca. 7. jahren und verstärkte sich immer mehr.
Gecko10 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung (permalink)
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692


Alt 23.11.2010, 21:40   #2
Verloren-im-All
abgemeldet
Hier war mal jemand der schob sein Single-sein auf seine Behinderung mit einem Arm, die man wohl kaum wahrnahm. Mit sowas macht man es sich ziemlich leicht. Es haben Menschen Partner, die weder Arme noch Beine haben.

Ich bin zwar nicht behindert, aber genauso gut könnte ich behaupten, dass ich Single bin, weil ich dicke, kurze Beine habe und Senkfüße dazu mit leichter x-Stellung

Ne ehrlich, ich kann mir nicht vorstellen, dass das so negativ auf Frauen wirkt. Deine Behinderung gehört zu dir und damit sollte dich auch jede potentielle Partnerin akzeptieren
Verloren-im-All ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2010, 23:41   #3
Senior Member
 
Registriert seit: 05/2010
Ort: Mitteldeutschland
Beiträge: 855
Akzeptiere es einfach, dann ist es auch für die anderen, die vllt ein Problem damit haben, einfacher darüber hinwegzusehen.

Ich meine, wenn ich einem Mann begegne, der so ein großes Problem mit sich selber hat, da denke ich auch nur 'ohweia der hat kein Selbstbewusstsein'. Das ist der Killer, deswegen meine Empfehlung: Einfach so tun als wärst du ganz normal - ist genauso wie wenn man Selbstbewusstsein faked, irgendwann geht's einem in Fleisch und Blut über.

Wenn du nicht mehr daran denkst, wird es dir auch leichter fallen du selbst zu sein und dann wird da schon was bei rumkommen.
SonneübermMeer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2010, 00:56   #4
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Warst du schon mal mit Mädchen zusammen?
  Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2010, 02:19   #5
Member
 
Registriert seit: 11/2010
Ort: Bremen
Beiträge: 116
Hallo Gecko,
vielleicht gibt ein "Gang wie ein Pinguin" beim ersten Eindruck Abzüge, aber ich z.B. könnte mir durchaus vorstellen, mich in jemanden mit einer solchen "Behinderung" oder sogar mit was schlimmerem zu verlieben, wenn er lustig ist und einen tollen Charakter hat, ich viel Spaß mit ihm haben kann und so. Ich meine, man verliebt sich ja auch in Leute die vielleicht nicht soooooo Supermodelmäßig aussehen.
Und hey, hast du etwa Bock auf ne Beziehung mit einer die total oberflächlich ist? Oder mit einer, die total hammer aussieht aber voll dumm ist oder mit der du nie zusammen lachen kannst? Eben.
Mach dich nicht runter wegen der "Behinderung". Und Therapie ist immer ne Möglichkeit wenn man nicht weiterweiss und überhaupt nix schlimmes wofür man sich schämen muss. Es gibt gute und schlechte Theraperuten so wie es gute und schlechte Ärzte gibt und welche mit denen du gut klarkommst oder auch nicht, so wie bei allen Menschen. Aber wenn du Glück hast, kann dir ne Therapie helfen, besser mit deinem Problem klarzukommen.
Viele Leute (eigentlich die meisten) haben in irgendeiner Phase ihres Lebens ein Problem mit dem eigenen Körper (die meisten in der Pubertät). Das ist ganz normal. Man findet die eigene Nase zu groß oder den Busen zu klein oder sich zu dick oder man hat zuviel Pickel oder was weiss ich. Und man denkt die anderen mögen einen deswegen nicht. Das ist natürlich Quatsch - oder magst du irgendwen nicht weil er eine krumme Nase hat oder "einen Gang wie ein Pinguin"?
Denk mal drüber nach.
Ich hoffe, das hilft dir ein bisschen und dass du aus deinem Tief schnell wieder rauskommst, ob mit oder ohne Hilfe. Freunde hast du ja, die dich so lieben wie du bist. Da wirds bestimmt auch irgendwann eine tolle Frau tun.
Liebe Grüße, Erbeerblümchen.
Erdbeerblümchen83 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2010, 06:37   #6
... nachtstern ...
 
Registriert seit: 06/2010
Ort: ... lost in space ...
Beiträge: 7.105
wenn du diese einschränkung schon von geburt an hast, müsstest du doch eigentlich ein starkes ICH sein/haben? zwangsläufig hast du lernen müssen, damit zu leben?

natürlich gibts eine menge menschen, die das von dir fernhält - aber glaub mir, da wäre die richtige dann eh nicht dabei....du kannst vordergründig nur punkten mit selbstbewusstsein, charme und humor - DAS kommt an bei den mädels, das schafft eine basis -

lies hier mal quer im forum - einer ganzen menge junger männer deines alters geht es ähnlich wie dir - und die haben keine einschränkung. so wirklich alle fehlversuche kannst du nicht drauf schieben....

du bist einfach der richtigen noch nicht über den weg gelaufen - und so geht das vielen.

tu was für dich - stärke dein selbstbewusstsein - denn das strahlst du aus! so, wie du mit allem umgehst - so wirkst du auch auf die frauenwelt, selbstsicher und sich treu. und solltest du hilfe brauchen, scheue dich nicht zu einem therapeuten zu gehen - sehr oft helfen einem einige gespräche schon viel weiter, als man je gedacht hätte. da ist nichts verwerfliches dran!

wünsche dir ganz viel glück!!

sternchen, die auch nicht so ganz gerade läuft...
gefallener stern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2010, 08:19   #7
Special Member
 
Registriert seit: 10/2010
Beiträge: 3.600
Der Mensch neigt dazu, negative Erlebnisse höher zu bewerten als positive.
Das heißt, Du denkst nur an die Ereignisse, die vielleicht tatsächlich aufgrund dieser körperlichen Einschränkung daneben gegangen sind. Dass es solche Frauen gibt (und umgekehrt Männer) sollte man nicht von der Hand weisen.
Durch die ständige Rekapitulation bewertest Du dieses aber über. Viele, die Dir positiv oder auch völlig neutral gegenüberstehen, bemerkst Du gar nicht.
Dadurch ziehst Du Dich selber nach unten und wirkst dann auch noch so, wie Du gar nicht sein möchtest und auch gar nicht bist.
Insofern müsstest Du -vielleicht einfach von einer Minute zur anderen, warum nicht- aufhören, an solche negativen Verläufe zu denken und nach vorne schauen bzw. bewußt nur noch das Positive zu sehen.
Manchmal hilft auch einfach Ablenken, z. B. durch Dein Studium.
wikinger11 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2010, 08:31   #8
Senior Member
 
Registriert seit: 03/2010
Beiträge: 962
Zitat:
Zitat von Gecko10 Beitrag anzeigen
Ich bin jetzt seid mehr als sieben Jahren single und jeglicher Versuch oder wo man denkt, die sieht total klasse aus und ist von der person echt der hammer, ging ins leere.
Wer findet in diesem Satz den Fehler, den man bei einigen Langzeitsingles hier im Forum immer wieder findet?
dalila_nurhan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2010, 08:33   #9
... nachtstern ...
 
Registriert seit: 06/2010
Ort: ... lost in space ...
Beiträge: 7.105
gefallener stern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2010, 09:13   #10
Wildkatze
abgemeldet
Hallo Gecko!

Ich denke, dass viele Leute mit einer körperlichen Behinderung versuchen diese zu verstecken, und genau da liegt das Problem. Man kann sie nicht verstecken.
Deine Behinderung ist ein Teil von dir, versuche es auch als solches zu sehen, auch wenn du sie momentan zu hassen scheinst.
Wenn dich jemand darauf anspricht, dann leg dir vorher schon eine lustige oder auch völlig absurde Erklärung parat die auch gar nicht stimmen muß, aber über die du selber lachen kannst. So wird der Moment sofort entspannt und du wirkst ganz anders auf die Leute, lebensfroher und anziehender. Alles weitere ergibt sich dann von selbst.

Wer dich mit der Behinderung nicht möchte, wird dich auch ohne nicht kriegen. Es klingt vielleicht einfach so dahingesagt, aber du solltest wirklich versuchen sie aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten. Vergiß nicht, es könnte noch viel schlimmer sein
Wildkatze ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung (permalink)
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692


Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Probleme "danach" TBag01 Archiv: Aufklärung 16 05.09.2010 16:44
Ewiger Single durch körperliche Behinderung !? Searchey Singles und ihre Sorgen 16 21.07.2010 11:27
Habe ich große Probleme in meiner Beziehung? SouthsideDevil Probleme in der Beziehung 4 14.05.2010 11:11
Probleme über Probleme =( maxm90 Kummer und Sorgen 1 13.04.2010 08:07
Ich bin 21,habe eine Behinderung und such ein nettes Mädchen zw. 17 und 22 Jahren Gerhard_N Archiv: Kontaktsuche und Vorstellungen 6 10.06.2002 16:06

Besucher kamen über folgende Suchanfragen bei Google auf diese Seite
behinderung



Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.3.1
© Coleman Private Equity Ltd. | Birmingham | United Kingdom
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:47 Uhr.