Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > Lovetalk pur > Singles und ihre Sorgen
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Singles und ihre Sorgen. Du hast es satt, "glücklicher" Single zu sein? Eine neue Beziehung in Aussicht, aber wie gehts jetzt weiter? Unglücklich verliebt? Hier ist deine Plattform, um über alles rund um das Single-Leben und Beziehungsanbahnung zu diskutieren. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Thema geschlossen
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 23.02.2013, 18:49   #31
Golden Member
 
Registriert seit: 06/2010
Ort: Ostwestfalen
Beiträge: 1.201
Ich selbst bin 28 und hatte auch noch keine Freundin. Insofern kann ich deinen Frust nachvollziehen.
Ich weiss nicht wie es bei dir ist aber mir liegt es zu einem großen Teil daran das ich nur sehr wenige soziale Kontakte habe, da ich sehr introvertiert und schüchtern bin.
Als Mensch mit vielen sozialen Kontakten ergibt sich auch das ein oder andere, Privatparties, usw.
Würdest du dich eher als extro- oder introvertiert bezeichnen?
Korgan ist offline  
Sponsor Mitteilung (permalink)
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692


Alt 23.02.2013, 21:31   #32
halbe story
abgemeldet
Themenstarter
ka. ob ich introventiert oder extroventiert bin.
weiß nur das keiner bock auf mich hat und das Leben an mir vorbeigezogen ist.
Heute ist fast jeder abgestumpft oder gerne abgestumpft wenn man jemanden von ferne erblickt der einen minderwertigen eindruck macht.
Alle wollen den starken Mann oder der der was drauf hat.
Keiner will einen Furzer oder ein Sensibelchen.
Und der Middleman bahnt sich seinen Weg, wenn er auch nur geringste Schuld in seinen Gesichtszügen vorweist.
Aber genau das ist es was die welt mit einem macht.
>Und die guten Leute sind alle längst vergeben<
Heute gibt es soviele Möglichkeiten, aber die Voraussetzung ist immer dass man eine Zugehörigkeit hat.
Ihr wisst ja garnicht wie die Leute in meinem Alter drauf sind.
Die wollen nix mehr hören, nix mehr sehen haben keine Lust auf - meinesgleichen - haben sie schon oft in der Vergangenheit bearbeitet.
Das Leben kann ein echtes A-loch sein, wenn man die Nase nur ein bisschen tiefer steckt. Nichts ist mehr wie früher.
Danke

Geändert von halbe story (23.02.2013 um 21:40 Uhr)
halbe story ist offline  
Alt 23.02.2013, 21:48   #33
Ziemlichdurch
abgemeldet
Du siehst die Welt nur schwarz, kann das sein...?

Wenn ja, dann ist das natürlich kein Wunder, dass dein Leben so verläuft...
Ziemlichdurch ist offline  
Alt 23.02.2013, 22:35   #34
halbe story
abgemeldet
Themenstarter
Ich schreibe nur alles was ich erlebe in der Gesellschaft.
halbe story ist offline  
Alt 23.02.2013, 22:40   #35
halbe story
abgemeldet
Themenstarter
Klisches und Strenge helfen nie.
Jeder sollte das Recht haben dazuzugehören, woraus resultiert, dass jeder irgendwie in die Gesellschaft reinkommt und nette Leute kennenlernen darf, bei mir tot.
Jeder Mann sollte mit einer Frau zusammensein könn, und jeder Mensch sollte das Recht haben nette Leute kennenzulernen, wie ist es denn bei den anderen. Geht es nicht um Gleichheit?

Geändert von halbe story (23.02.2013 um 22:57 Uhr)
halbe story ist offline  
Alt 23.02.2013, 22:47   #36
Ziemlichdurch
abgemeldet
Versuchst du es denn?

Für mich klingt das alles so, als wenn du mit gesenktem Kopf und grimmigem Gesicht durch die Welt schlürfst...
Ziemlichdurch ist offline  
Alt 23.02.2013, 23:24   #37
halbe story
abgemeldet
Themenstarter
Ich schaff es nicht mal oberflächlich, geht nicht, auch wenn ich lache oder nett zu anderen bin.
Und bei Frauen: habe ich mittlerweile über 100 auf der Strasse und im Bus gefragt, sofort ablehnung oder großes Gelächter.
Angst sich zu blamieren, Angst sich mit so einem wie mir abzugeben.
Es kommt einiges zusammen und die Leute schalten sofort durch und sagen, ne nicht mit dem da.
So einen Sch... mach ich schon seit Jahren durch.
Man kann heute sowas wie Schwäche und Zuchtlosigkeit einfach nicht ertragen, das natürliche am Menschen, seine Schwachheiten wie sie damals noch ertragen wurden oder es kam Gewalt ins Spiel und der Mensch war schnell auf den Beinen, heute ist es eine seelische Hölle.
Ohne das Forum und den Chat kack ich voll ab im Leben, nur am Rauchen.
Ich plediere wiederrum auf Gleichheit.

Geändert von halbe story (23.02.2013 um 23:34 Uhr)
halbe story ist offline  
Alt 23.02.2013, 23:47   #38
Ziemlichdurch
abgemeldet
Dein Problem ist, dass du deine Stärken nicht ausspielst.

Wo liegen deine Stärken?

Übrigens habe ich niemals eine Frau auf öffentlicher Straße angesprochen, weil ich das nicht kann und ich mich nicht wohl damit fühle. Also spreche ich dort Frauen an, wo ich mich wohlfühle.
Ziemlichdurch ist offline  
Alt 24.02.2013, 02:10   #39
halbe story
abgemeldet
Themenstarter
Hoffentlich kann ich noch meine Stärken ausspielen, weil wir mittlerweile in der Post-Imperialen Zeit leben 2013 und man keine Zeit mehr hat einen Beweis abzuliefern. Dann stirbt die Anerkennung durch Leistung für manche Personen.
Dann ist man nur noch son Tropfen, Gelächter für alle die die sich im New Age bewegen und dir dann sagen, junge du hattest genug Zeit was aus dir zu machen, aber jetzt wollen wir leben und brauchen dich nicht.

Geändert von halbe story (24.02.2013 um 02:46 Uhr)
halbe story ist offline  
Alt 24.02.2013, 07:57   #40
Frisch gestrichen.
 
Registriert seit: 04/2012
Ort: Jetzt.
Beiträge: 4.383
Zitat:
Zitat von halbe story Beitrag anzeigen
Klisches und Strenge helfen nie.
Jeder sollte das Recht haben dazuzugehören, woraus resultiert, dass jeder irgendwie in die Gesellschaft reinkommt und nette Leute kennenlernen darf, bei mir tot.
Jeder Mann sollte mit einer Frau zusammensein könn, und jeder Mensch sollte das Recht haben nette Leute kennenzulernen, wie ist es denn bei den anderen. Geht es nicht um Gleichheit?
Das ist schon mathematisch unmöglich.
Und "irgendeine" willst du sicher auch nicht.

Zitat:
Zitat von halbe story Beitrag anzeigen
Ich schaff es nicht mal oberflächlich, geht nicht, auch wenn ich lache oder nett zu anderen bin.
Und bei Frauen: habe ich mittlerweile über 100 auf der Strasse und im Bus gefragt, sofort ablehnung oder großes Gelächter.
Angst sich zu blamieren, Angst sich mit so einem wie mir abzugeben.
Es kommt einiges zusammen und die Leute schalten sofort durch und sagen, ne nicht mit dem da.
So einen Sch... mach ich schon seit Jahren durch.
Man kann heute sowas wie Schwäche und Zuchtlosigkeit einfach nicht ertragen, das natürliche am Menschen, seine Schwachheiten wie sie damals noch ertragen wurden oder es kam Gewalt ins Spiel und der Mensch war schnell auf den Beinen, heute ist es eine seelische Hölle.
Ohne das Forum und den Chat kack ich voll ab im Leben, nur am Rauchen.
Ich plediere wiederrum auf Gleichheit.
Hör auf, Frauen auf der Straße anzusprechen. Da beißen sich auch die begehrten Kerle die Zähne aus.
Frauen auf der Straße sind in der Regel in Eile oder in Gedanken.

Such dir ein Hobby oder eine Interessensgruppe, in der du Menschen (nicht Frauen, sondern ganz allgemein Menschen) kennenlernen kannst.
Mach was für die Umwelt, bau mit anderen Zäune für Erdkröten oder sowas. Oder engagiere dich politisch.
Dann lernst du auch Menschen kennen, die sich für mehr interessieren als für hohles Werbegewäsch.
(So oft wie du den Quark vom Post-Imperialismus runterleierst, solltest du dich aber auch mal selbst hinterfragen. Ob nicht auch du einfach in einer Blase schwimmst.)
Zitat:
Zitat von halbe story Beitrag anzeigen
Hoffentlich kann ich noch meine Stärken ausspielen, weil wir mittlerweile in der Post-Imperialen Zeit leben 2013 und man keine Zeit mehr hat einen Beweis abzuliefern. Dann stirbt die Anerkennung durch Leistung für manche Personen.
Dann ist man nur noch son Tropfen, Gelächter für alle die die sich im New Age bewegen und dir dann sagen, junge du hattest genug Zeit was aus dir zu machen, aber jetzt wollen wir leben und brauchen dich nicht.
Du musst mit diesen Menschen nicht verkehren.
Mache ich auch nicht. Ich hätte gar keine Lust, mich ständig und überall beweisen zu müssen.
Es gibt genug Leute, die ganz normal und nett und vernünftig sind.
Manati ist offline  
Sponsor Mitteilung (permalink)
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692


Thema geschlossen

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Besucher kamen über folgende Suchanfragen bei Google auf diese Seite
mit 21 noch keine freundin, mit 23 noch keine freundin, würdest du dich als introvertiert bezeichnen??, keine freundin mit 22, keine freundin, frust nie freundin, 21 noch nie freundin, noch kein freund mit 23, noch nie freundin frust, kein freund mit 22, 22 noch nie eine freundin frust, mit 23 keine freundin, 22 und noch nie einen freund, mit 23 keinen freund, 23 und keine soziale kontakte, kein freund 23, 23 und noch keinen freund, dauersingle ich hatte noch nie eine freundin frust, 22 jahre wenig soziale kontakte und keine freundin, keine freundin mit 21



Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.3.1
© Coleman Private Equity Ltd. | Birmingham | United Kingdom
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:59 Uhr.