Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > Lovetalk pur > Thema Liebe als Diskussionsgrundlage
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Thema Liebe als Diskussionsgrundlage. Hier wird alles besprochen, was mit Liebe, Zwischenmenschlichem und Beziehungsanbahnung zu tun hat. Es soll hier um Grundsatzfragen gehen und nicht um persönliche Probleme! Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

Thema geschlossen
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 11.11.2007, 21:31   #1
Gesperrt wegen Mehrfachanmeldung
 
Registriert seit: 11/2007
Beiträge: 2
die Realitäten des Partnermarktes für eine männliche Jungfrau

Hallo liebes Forum,

ja ich gebe es zu, ich bin eine männliche Junfrau. Ich hatte weder Sex , noch hat ich jemals eine Freundin geschweige den eine Frau hat sich für mich interessiert.

Ich bin ein Mann ( 32 Jahre alt ) und bin 160cm groß und habe deutliches Übergewicht und natürlich eine Brille. Ich gehöre zur sogenannten genetischen Unterschicht, die genetic underclass welche von Frauen einfach nicht wahrgenommen werden.

Die jahrzehntelange Einsamkeit hat mich innerlich getötet. Viele Forenuser predigen hier " edel sei der Mensch , hilfreich und gut " aber Ihr lebt wirklich alle , ausnahmslos ALLE in einer Scheinwelt. Wieso leben soviele von euch in einer Scheinwelt bzw. wie schafft ihr es euch selbst zu verarschen ? Ich kann mich einfach nicht selbst belügen, ich schaffe es nicht. Die Realitäten des Partnermarktes, der Selektion seitens der Frauen ist einfach viel zu stark.

Durch meine erfolglosen Versuche Frauen kennenzulernen habe ich gemerkt auf was es den Frauen wirklich ankommt. Wie könnt Ihr bloss behaupten Frauen schauen auf inneren Werte bzw. auf den Charakter eines Mannes. Das ist wirklich schon fahrlässig sowas zu behaupten. Wie schafft Ihr es eigentlich in eurer Scheinwelt zu leben.

Ein Mann der einfach keine Frau kennenlernt bzw. nur Ablehnungen in seinem Leben erfährt ist einfach zu schüchtern bzw hat keine guten Inneren Werte, Charakter. Es wäre nur Einstellungssache ( Inner Game ) , das Selbstbewußtsein würde fehlen.

Gehts noch ? Wen oder was wollt ihr eigentlich verarschen ? Ich brauche doch nur an einem Samstag wegzugehen um zu erkennen was Sache ist. Wieso verschließt Ihr eure Augen vor der Realität.

Liebe Frauen und Männer hier im Internet, mensch bitte bitte wo lebt ihr ? Ich war schon in Diskotheken, Blind Dates, Kontaktgesuche usw. Wie mein Threadtitel schon sagt " die Realität ist einfach viel zu stark " . Wenn ihr rausgeht, wenn Ihr die Gesellschaft mal genauer unter die Lupe nimmt. Wenn ihr den Partnermarkt mal wirklich in der Realität auseinandernimmt dann merkt man doch was Sache ist.

Nicht die Männer sind schuld an Ihrer Beziehungslosigkeit , sondern die heutigen Frauen und Ihre Ansprüche sind es. Frauen sind keine sozialen Wesen , wie Sie oft im Internet kundtun.

Die Ausweitung der Kampfzone hat schon längst bekommen. Die Frauen zwischen 16 und 35 Jahren erleben eine noch nie dagewesene starke Männernachfrage. Der Männerüberschuss ist wirklich ganz schön krass, vorallem in den neuen Bundesländern. Macht bitte endlich eure Augen auf. Männliche Jungfrauen müssen endlich akzeptieren lernen das nicht Schüchternheit und innere Einstellung das Problem ist, sondern das der Frauenmarkt in Deutschland aus den Fugen geraten ist. Ich rede hier auch von männlichen Jungfrauen die weder schüchtern sind , noch einen schlechten Charakter haben so wie ich .

Es gibt Frauen die auf innere Werte schauen, die sind aber statistisch so gering das es kaum nennenswert auffällt.

Der Männerüberschuss ist wirklich erheblich und man darf Ihn wirklich nicht unterschätzen. Der Männerüberschuss bei Frauen zwischen 16 und 35 Jahren ist
gewaltig. Wie sieht der Männerüberschuss tatsächlich aus ? Viele Männer befinden sich in einer Bittstellersituation, vorallem Männerjahrgänge die bald heiraten wollen bzw. auch an Kinder und Haus denken.

Die Frauen sind knallhart, Frauen die ich angemacht habe haben 100 Männer an der Angel und Sie lernen immer mehr mehr Männer kennen. Sie haben durch den gewaltigen Männerüberschuss sogar die Nase voll von Männern. In der Disko kann man ( n ) die Kampfzone besonders beobachten.

Viele Männer befinden sich in der Disko und auch in anderen Orten im Ausnahmezustand, sie versuchen mit allen Mitteln Frauen kennenzulernen, sie bieten sich an, sie überbieten andere Männer.

Ich fahre das Auto, Sie stylen sich schon fast schwuchtelig nur um den Frauen zu gefallen. Sie lassen sich als Marionette ausnutzen.

Durch meine jahrelange Analsyse konnte ich feststellen das Frauen überhaupt nicht auf innere Werte schauen. Das ist nur Lug und Betrug von den deutschen Frauen hierzulande.

Frauen schauen auf

1. auf das Aussehen
2. auf das Geld
3. auf den Status.

und auf nichts anderes. Lasst euch doch nichts einreden und verarschen oder lebt weiter in eurer ach so schönen Scheinwelt.

die normalen , durchschnittlichen Männer werden in der Disko oder in der Gesellschaft von Frauen kaum wahrgenommen. Vorallem trifft es Männer die normal aussehen und kein Geld haben. Männer ohne Geld haben es auf dem Markt bereits verschissen. Sie dürfen sich auf einsames Leben gefasst machen.

Merkt euch meine Worte:

Den Frauen geht es viel zu gut, keine Frau klagt über Geldmangel. Männer müssen in der Disko auf die erste Bahn warten und Frauen haben immer Ihre männlichen Taxiunternehmer. Männer tun einfach alles für eine Frau, auch wenn nicht mal Sex rausspringt. Viele Männer müssen sich die Gesellschaft der Frau indirekt erkaufen. Sei es einladen zum essen oder Getränke in der Disko + kostenloses heimfahren nach Hause.

Es ist einfach nur erbärmlich und kümmerlich als Mann zu leben. Frauen lernen innerhalb eines Tages durch Ihre Anwesenheit 100 Männer kennen während unser einer das nicht mal in seinem ganzen Leben schafft.

Viele deutsche Männer lassen sich sogar von mobilen OstblockFraueneinheiten beklauen und berauben und ermöglichen Ihnen hier ein Leben auf Saus und Braus.

Männer die hässlich sind bzw. durchschnittlich aussehen können nur noch durch Geld oder Status punkten. Wir sehen solche Männer tagein tagaus. In der Innenstadt laufen viele Zahleselmänner herum. Man sieht eine hübsche Frau mit einem hässliche , normalen Mann. Man denkt " Oh die Frau schaut bestimmt auf seinen Charakter, Scheinwelt lässt grüßen. "

Beobachtet doch mal bitte weiter, diese sogenannten Normale Männer attracten Frauen mit Ihrem Geld , mit Ihrer Sicherheit, mit Ihrem Status und mit wirklich NICHTS ANDEREM. Sobald das Geld weg ist der Status nicht mehr da ist es aus und vorbei.

Um den Markt anzuschauen schaut euch doch mal an was Männer zahlen um mit Frauen Sex zu haben.

Geht mal auf die Seite gesext.de ähnlich wie bei Ebay. Die Nutten sind dort nicht mal hübsch und sehen eigentlich ganz normal aus. Männer zahlen schon 200 bis 400 Euro um die anfassen zu dürfen. Viele Männer müssen Escortdienste in Anspruch nehmen.

Merkt euch eins. Frauen geht es immer gut. Sobald es einer Frau schlecht geht kommen 1000 Männer und versuchen Ihr zu helfen. Sie wird eingeladen, bekommt freies Wohnrecht Zuhause. Sie werden ausgehalten.

Die Männer haben auf dem Partnermarkt die A Karte, so einfach ist es.
Der Männerüberschuss auf die bestimmte Altersgruppe bei Frauen ist einfach beispielslos. Die Frauenaltersgruppe zwischen 18 und 35 vereinen die Nachfrage aller Männer. Auch ältere Männer treten als Konkurrenten auf. Verschärft wird dieser Männerüberschuss auch noch durch die zahlenmäßige Überlegenheit der Männer und dem männlichen Sexualtrieb. Wieso gibt es soviele männliche Pornos.
Glaubt ihr etwa wirklich der weibliche Sexualtrieb ist so stark wie der Männliche.

Es gilt die Ausweiung der Kampfzone, Der Kampf aller gegen alle hat begonnen. Im ständigen Kampf um Sex und Freundin ( in der Disko, auf der Straße , in der Bar ) kann es nur Verlierer und Gewinner geben. Die Frauen selektieren knallhart, sie möchten das bestmögliche genetische männliche Exemplar herausholen, sie setzen bewußt oder unterbewußt den Sozialdarwinismus und die natürliche Auslese ein. Survival of the Fittest nach der Lamarckschen Definition , nicht nach Darwin.

Sie paaren sich nur mit der genetischen Oberschicht, die genetische Unterschicht an Männern wird sexualtechnisch gar nicht wahrgenommen. Die Unterschicht wird auch wie Dreck behandelt. Sie sind es nicht wert.

Vielen männlichen Jungfrauen wird geraten , sie sollten doch bitte eine Therapie machen oder zum Arzt gehen als hätten Sie eine Krankheit. Wer so was schreibt ist einfach nur ein schäbiger Depp und sollte bitte auf meinen Beitrag nicht mal antworten. Nicht die männliche Jungfrau ist therapiebedürftig , sondern die Gesellschaft an sich vor allem die Frauen die durch Ihre Selektion dafür Sorge tragen.

Das besserwisserische Gesindel hier im Forum sollte bitte von meinem beitrag auch fern bleiben. Eure Beiträge a la „ Aussehen ist egal , auf die Ausstrahlung kommt es an „ könnt ihr euch sonst wohin stecken. Auch Aussehen spielt keine Rolle Postings , erspart mir bitte so was.

Auch an die Möchte Gern Frauenverführer von Progressive Seduction mit dem Motto
„ Frauen verführen egal wie Sie aussehen „ könnt ihr euch in den allerwertesten Goldesel stecken. Ich habe Pick Up betrieben, ich habe auch Möchtegern Frauenverführer Real gesehen.

Die Frauen haben diese Männer knallhart abserviert. Der Erfolg dieser Männer ist null. Nur gutaussehende Männer oder Männer die schon eh erfolg hatten können Frauen verführen erleben und auch anwenden, aber eine genetic underclass Man wird genauso mit der Pick Up Scheiße auf die Fresse fliegen wie ein normaler Mann. Dieser ganze Bullshit von Inner Game , Outer Game usw kann ich einfach nicht hören. Es ist einfach Lug und Betrug.

Alles andere ist Lug und Betrug um Männern Hoffnung zu machen und denen das Geld in der Hose zu klauen.

Wer es ähnlich sieht, bzw ähnliche Erfahrungen gemacht hat kann mir gerne eine E Mail schreiben. Ich werde ein Buch schreiben über die Realitäten des Partnermarktes. Ich werde den Verlag selber bezahlen. Ist nicht teuer.

E Mail an slatanboy@yahoo.de

Info: Ich habe meinen Post auch in anderen Foren veröffentlicht, ich möchte weder Werbung machen noch spammen. Mir geht es um Meinungsaustausch.

Gruss
slatanboy ist offline  
Sponsor Mitteilung (permalink)
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692


Alt 12.11.2007, 00:12   #2
Special Member
 
Registriert seit: 10/2005
Ort: home again
Beiträge: 2.373
hey, wo lerne ich an einem tag 100 männer kennen? erbitte tipps!
radieschen ist offline  
Alt 12.11.2007, 00:18   #3
Junior Member
 
Registriert seit: 09/2007
Ort: fischbach
Beiträge: 41
oha :o
juize.fm ist offline  
Alt 12.11.2007, 00:46   #4
Junior Member
 
Registriert seit: 11/2007
Beiträge: 38
Zitat:
Zitat von slatanboy Beitrag anzeigen
Hallo liebes Forum,

ja ich gebe es zu, ich bin eine männliche Junfrau. Ich hatte weder Sex , noch hat ich jemals eine Freundin geschweige den eine Frau hat sich für mich interessiert.

Ich bin ein Mann ( 32 Jahre alt ) und bin 160cm groß und habe deutliches Übergewicht und natürlich eine Brille. Ich gehöre zur sogenannten genetischen Unterschicht, die genetic underclass welche von Frauen einfach nicht wahrgenommen werden.

Die jahrzehntelange Einsamkeit hat mich innerlich getötet. Viele Forenuser predigen hier " edel sei der Mensch , hilfreich und gut " aber Ihr lebt wirklich alle , ausnahmslos ALLE in einer Scheinwelt. Wieso leben soviele von euch in einer Scheinwelt bzw. wie schafft ihr es euch selbst zu verarschen ? Ich kann mich einfach nicht selbst belügen, ich schaffe es nicht. Die Realitäten des Partnermarktes, der Selektion seitens der Frauen ist einfach viel zu stark.

Durch meine erfolglosen Versuche Frauen kennenzulernen habe ich gemerkt auf was es den Frauen wirklich ankommt. Wie könnt Ihr bloss behaupten Frauen schauen auf inneren Werte bzw. auf den Charakter eines Mannes. Das ist wirklich schon fahrlässig sowas zu behaupten. Wie schafft Ihr es eigentlich in eurer Scheinwelt zu leben.

Ein Mann der einfach keine Frau kennenlernt bzw. nur Ablehnungen in seinem Leben erfährt ist einfach zu schüchtern bzw hat keine guten Inneren Werte, Charakter. Es wäre nur Einstellungssache ( Inner Game ) , das Selbstbewußtsein würde fehlen.

Gehts noch ? Wen oder was wollt ihr eigentlich verarschen ? Ich brauche doch nur an einem Samstag wegzugehen um zu erkennen was Sache ist. Wieso verschließt Ihr eure Augen vor der Realität.

Liebe Frauen und Männer hier im Internet, mensch bitte bitte wo lebt ihr ? Ich war schon in Diskotheken, Blind Dates, Kontaktgesuche usw. Wie mein Threadtitel schon sagt " die Realität ist einfach viel zu stark " . Wenn ihr rausgeht, wenn Ihr die Gesellschaft mal genauer unter die Lupe nimmt. Wenn ihr den Partnermarkt mal wirklich in der Realität auseinandernimmt dann merkt man doch was Sache ist.

Nicht die Männer sind schuld an Ihrer Beziehungslosigkeit , sondern die heutigen Frauen und Ihre Ansprüche sind es. Frauen sind keine sozialen Wesen , wie Sie oft im Internet kundtun.

Die Ausweitung der Kampfzone hat schon längst bekommen. Die Frauen zwischen 16 und 35 Jahren erleben eine noch nie dagewesene starke Männernachfrage. Der Männerüberschuss ist wirklich ganz schön krass, vorallem in den neuen Bundesländern. Macht bitte endlich eure Augen auf. Männliche Jungfrauen müssen endlich akzeptieren lernen das nicht Schüchternheit und innere Einstellung das Problem ist, sondern das der Frauenmarkt in Deutschland aus den Fugen geraten ist. Ich rede hier auch von männlichen Jungfrauen die weder schüchtern sind , noch einen schlechten Charakter haben so wie ich .

Es gibt Frauen die auf innere Werte schauen, die sind aber statistisch so gering das es kaum nennenswert auffällt.

Der Männerüberschuss ist wirklich erheblich und man darf Ihn wirklich nicht unterschätzen. Der Männerüberschuss bei Frauen zwischen 16 und 35 Jahren ist
gewaltig. Wie sieht der Männerüberschuss tatsächlich aus ? Viele Männer befinden sich in einer Bittstellersituation, vorallem Männerjahrgänge die bald heiraten wollen bzw. auch an Kinder und Haus denken.

Die Frauen sind knallhart, Frauen die ich angemacht habe haben 100 Männer an der Angel und Sie lernen immer mehr mehr Männer kennen. Sie haben durch den gewaltigen Männerüberschuss sogar die Nase voll von Männern. In der Disko kann man ( n ) die Kampfzone besonders beobachten.

Viele Männer befinden sich in der Disko und auch in anderen Orten im Ausnahmezustand, sie versuchen mit allen Mitteln Frauen kennenzulernen, sie bieten sich an, sie überbieten andere Männer.

Ich fahre das Auto, Sie stylen sich schon fast schwuchtelig nur um den Frauen zu gefallen. Sie lassen sich als Marionette ausnutzen.

Durch meine jahrelange Analsyse konnte ich feststellen das Frauen überhaupt nicht auf innere Werte schauen. Das ist nur Lug und Betrug von den deutschen Frauen hierzulande.

Frauen schauen auf

1. auf das Aussehen
2. auf das Geld
3. auf den Status.

und auf nichts anderes. Lasst euch doch nichts einreden und verarschen oder lebt weiter in eurer ach so schönen Scheinwelt.

die normalen , durchschnittlichen Männer werden in der Disko oder in der Gesellschaft von Frauen kaum wahrgenommen. Vorallem trifft es Männer die normal aussehen und kein Geld haben. Männer ohne Geld haben es auf dem Markt bereits verschissen. Sie dürfen sich auf einsames Leben gefasst machen.

Merkt euch meine Worte:

Den Frauen geht es viel zu gut, keine Frau klagt über Geldmangel. Männer müssen in der Disko auf die erste Bahn warten und Frauen haben immer Ihre männlichen Taxiunternehmer. Männer tun einfach alles für eine Frau, auch wenn nicht mal Sex rausspringt. Viele Männer müssen sich die Gesellschaft der Frau indirekt erkaufen. Sei es einladen zum essen oder Getränke in der Disko + kostenloses heimfahren nach Hause.

Es ist einfach nur erbärmlich und kümmerlich als Mann zu leben. Frauen lernen innerhalb eines Tages durch Ihre Anwesenheit 100 Männer kennen während unser einer das nicht mal in seinem ganzen Leben schafft.

Viele deutsche Männer lassen sich sogar von mobilen OstblockFraueneinheiten beklauen und berauben und ermöglichen Ihnen hier ein Leben auf Saus und Braus.

Männer die hässlich sind bzw. durchschnittlich aussehen können nur noch durch Geld oder Status punkten. Wir sehen solche Männer tagein tagaus. In der Innenstadt laufen viele Zahleselmänner herum. Man sieht eine hübsche Frau mit einem hässliche , normalen Mann. Man denkt " Oh die Frau schaut bestimmt auf seinen Charakter, Scheinwelt lässt grüßen. "

Beobachtet doch mal bitte weiter, diese sogenannten Normale Männer attracten Frauen mit Ihrem Geld , mit Ihrer Sicherheit, mit Ihrem Status und mit wirklich NICHTS ANDEREM. Sobald das Geld weg ist der Status nicht mehr da ist es aus und vorbei.

Um den Markt anzuschauen schaut euch doch mal an was Männer zahlen um mit Frauen Sex zu haben.

Geht mal auf die Seite gesext.de ähnlich wie bei Ebay. Die Nutten sind dort nicht mal hübsch und sehen eigentlich ganz normal aus. Männer zahlen schon 200 bis 400 Euro um die anfassen zu dürfen. Viele Männer müssen Escortdienste in Anspruch nehmen.

Merkt euch eins. Frauen geht es immer gut. Sobald es einer Frau schlecht geht kommen 1000 Männer und versuchen Ihr zu helfen. Sie wird eingeladen, bekommt freies Wohnrecht Zuhause. Sie werden ausgehalten.

Die Männer haben auf dem Partnermarkt die A Karte, so einfach ist es.
Der Männerüberschuss auf die bestimmte Altersgruppe bei Frauen ist einfach beispielslos. Die Frauenaltersgruppe zwischen 18 und 35 vereinen die Nachfrage aller Männer. Auch ältere Männer treten als Konkurrenten auf. Verschärft wird dieser Männerüberschuss auch noch durch die zahlenmäßige Überlegenheit der Männer und dem männlichen Sexualtrieb. Wieso gibt es soviele männliche Pornos.
Glaubt ihr etwa wirklich der weibliche Sexualtrieb ist so stark wie der Männliche.

Es gilt die Ausweiung der Kampfzone, Der Kampf aller gegen alle hat begonnen. Im ständigen Kampf um Sex und Freundin ( in der Disko, auf der Straße , in der Bar ) kann es nur Verlierer und Gewinner geben. Die Frauen selektieren knallhart, sie möchten das bestmögliche genetische männliche Exemplar herausholen, sie setzen bewußt oder unterbewußt den Sozialdarwinismus und die natürliche Auslese ein. Survival of the Fittest nach der Lamarckschen Definition , nicht nach Darwin.

Sie paaren sich nur mit der genetischen Oberschicht, die genetische Unterschicht an Männern wird sexualtechnisch gar nicht wahrgenommen. Die Unterschicht wird auch wie Dreck behandelt. Sie sind es nicht wert.

Vielen männlichen Jungfrauen wird geraten , sie sollten doch bitte eine Therapie machen oder zum Arzt gehen als hätten Sie eine Krankheit. Wer so was schreibt ist einfach nur ein schäbiger Depp und sollte bitte auf meinen Beitrag nicht mal antworten. Nicht die männliche Jungfrau ist therapiebedürftig , sondern die Gesellschaft an sich vor allem die Frauen die durch Ihre Selektion dafür Sorge tragen.

Das besserwisserische Gesindel hier im Forum sollte bitte von meinem beitrag auch fern bleiben. Eure Beiträge a la „ Aussehen ist egal , auf die Ausstrahlung kommt es an „ könnt ihr euch sonst wohin stecken. Auch Aussehen spielt keine Rolle Postings , erspart mir bitte so was.

Auch an die Möchte Gern Frauenverführer von Progressive Seduction mit dem Motto
„ Frauen verführen egal wie Sie aussehen „ könnt ihr euch in den allerwertesten Goldesel stecken. Ich habe Pick Up betrieben, ich habe auch Möchtegern Frauenverführer Real gesehen.

Die Frauen haben diese Männer knallhart abserviert. Der Erfolg dieser Männer ist null. Nur gutaussehende Männer oder Männer die schon eh erfolg hatten können Frauen verführen erleben und auch anwenden, aber eine genetic underclass Man wird genauso mit der Pick Up Scheiße auf die Fresse fliegen wie ein normaler Mann. Dieser ganze Bullshit von Inner Game , Outer Game usw kann ich einfach nicht hören. Es ist einfach Lug und Betrug.

Alles andere ist Lug und Betrug um Männern Hoffnung zu machen und denen das Geld in der Hose zu klauen.

Wer es ähnlich sieht, bzw ähnliche Erfahrungen gemacht hat kann mir gerne eine E Mail schreiben. Ich werde ein Buch schreiben über die Realitäten des Partnermarktes. Ich werde den Verlag selber bezahlen. Ist nicht teuer.

E Mail an slatanboy@yahoo.de

Info: Ich habe meinen Post auch in anderen Foren veröffentlicht, ich möchte weder Werbung machen noch spammen. Mir geht es um Meinungsaustausch.

Gruss

Du hattest noch keine Frau ? Glückspilz da blieb Dir einiges erspart
Phoenix00 ist offline  
Alt 12.11.2007, 00:49   #5
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Hi,
ich verstehe dich schon... Und ich denke du hast auch sehr recht in dem was du fühlst.. Allerdings kann ich dir nicht überall mit einstimmen. z.B. das Frauen GAR NICHT auf innere Werte gucken. Das kann man so überhaupt nicht sagen! ich würde es eher so sagen: "Frauen gucken erst auf das Geschenkpaket und machen dann die guten auf." Das heißt, dass die, die gut aussehen und vllt mehr geld haben eine bessere Chance haben an Frauen ranzukommen, was allerdings nicht heißt, dass es eine Beziehung wird! Das mit dem Aussehen stimmt tatsächlich. Nachdem ich kurze Haare hatte, hat sich mein Leben komplett verändert. Die Haare waren nur der Auslöser. Welchen Tipp ich dir geben wollte: wieso hast du Übergewicht? zu wenig Sport oder genetisch bedingt? Ich sage immer: "Jeder bekommt eine Chance, man muss nur den WIllen haben sie zu nutzen." Natürlich gibt es auch hier ausnahmen wie z.B. Genetisch bedingte Krankheiten etc.

Ich würde gerne mit dir weiter reden. mfG, Spl@sh!
 
Alt 12.11.2007, 07:55   #6
Member
 
Registriert seit: 10/2007
Ort: NRW
Beiträge: 126
Verdammt traurig das es Menschen mit so einer Weltanschauung gibt.
mausi812 ist offline  
Alt 12.11.2007, 08:58   #7
Special Member
 
Registriert seit: 11/2007
Beiträge: 2.900
@slatanboy
Verdammt viel bitterkeit in deinem post.
Und doch behaupte ich das jedes töpfchen sein deckelchen findet. Die frage ist nur wies mit deinen ansprüchen ausschaut.
Wenn du natürlich versuchst die genetic upperclass von frauen zu daten haste als genetic underclass mann natürlich schlechte chancen. Diese frauen wissen ihren marktwert und geben sich nicht drunter her. Wenn du diese frauen nimmst ist dein post komplett richtig.

Es gibt aber auch die genetic underclass von frauen. Diese findet sich aber ganz ganz selten in diskos, bars oder auf der straße. Diese frauen lernen ihren partner entweder im internet (ja, auch das solls geben) oder am arbeitsplatz kennen. Diese frauen kennen ihren marktwert nicht, weil sie wenig männer abbekommen die ihnen das vermitteln können und weil die kerle so blöd sind lieber der genetic upperclass hinterher zu laufen. Diese Frauen werden auch mit genetic underclass männern glücklich sobald sie aufhören ebenfalls der upperclass hinterher zu laufen.
Ansonsten kann ich mir nicht erklären wie aus nem genetic upperclass mann und ner genetic upperclass frau, nen genetic underclass kind entstehen soll. (okay, krankheiten, aber dann haste sowieso die a-karte)

@radieschen
i-net flirtseiten!
Wenn nicht gehörst du anscheinend nicht zur upperclass sondern ehr zu den normalen frauen.

@mausi812
traurig aber er spricht ne halbe wahrheit
listen ist offline  
Alt 12.11.2007, 09:00   #8
******
 
Registriert seit: 02/2001
Beiträge: 3.449
Anfangs dachte ich darüber nach, dein Post in alle Teile zu zerlegen und auf diese zu antworten.

Nun aber habe ich mich umentscheiden und möchte dir lediglich sagen, dass du mit deiner verbitterten Art und Groll gegen die Frauenwelt, nichts erreichen wirst. Weder in deinem eigenen Liebes- und Sexualleben, noch in der Gesellschaft.
geen ist offline  
Alt 12.11.2007, 09:36   #9
Member
 
Registriert seit: 10/2007
Beiträge: 109
Zitat:
Zitat von geen Beitrag anzeigen

Nun aber habe ich mich umentscheiden und möchte dir lediglich sagen, dass du mit deiner verbitterten Art und Groll gegen die Frauenwelt, nichts erreichen wirst. Weder in deinem eigenen Liebes- und Sexualleben, noch in der Gesellschaft.

Apple1111 ist offline  
Alt 12.11.2007, 09:56   #10
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Mit Herzschmerz hat das hier nichts mehr zu tun, ich verschiebe mal in den Kummerkasten.
 
Sponsor Mitteilung (permalink)
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692


Thema geschlossen

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Selbstmordgedanken einer männlichen Jungfrau, brauche Hilfe ( Achtung lang ) convexblock Kummer und Sorgen 75 13.01.2008 16:11
die Realitäten des Partnermarktes für eine männliche Junfrau sind zu stark slatanboy Kummer und Sorgen 5 16.11.2007 21:26
Sex mit Freundin Sie denkt aber ich bin keine Jungfrau mehr!!! Ipek Archiv: Allgemeine Themen 24 25.10.2007 17:31
männliche Jungfrauen-Theorie Der_Barde Archiv: Streitgespräche 118 16.05.2005 17:13
21, 14, noch jungfrau... listentomysoul Flirt-2007 53 21.08.2004 02:03

Besucher kamen über folgende Suchanfragen bei Google auf diese Seite
männliche jungfrau, männliche jungfrau gesucht, männliche jungfrauen, gesext erfahrungen, jungfrau bei männern, jungfrau, partnermarkt, gesext erfahrung, gesext betrug, männliche jungfrau erkennen, männliche jungfrau verführen, suche männliche jungfrau, gesext.de erfahrungen, progressive seduction abzocke, erfahrungen mit gesext, gesext erfahrungsbericht, erfahrungen mit gesext.de, erfahrung mit gesext, gesext.de erfahrung, männliche jungfräulichkeit



Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.3.1
© Coleman Private Equity Ltd. | Birmingham | United Kingdom
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:36 Uhr.