Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 15.07.2005, 15:00  
Luthor
jolly cynic & Inklishman
 
Registriert seit: 02/2003
Ort: NW1
Beiträge: 16.889
Zitat:
Zitat von Grant
Das ist doch klar, wenn man bedenkt wie viele Moslems unter uns leben, die weder dumm angemacht noch sonst wie beschnitten werden, dann glaubt doch die Gesellschaft, dass die Mehrheit friedlich ist. Es wurde schon so viel über den Islam berichtet, vor allem aber mehrheitlich positives "Er ist friedlich und Frauen haben alle Rechte usw.." die Realität sieht aber anders aus, für die Frauen auf jeden Fall!
Die Art der Berichte, die du dort nennst sind keine richtigen. Das ist plakativ.
Welcher durchschnittliche Mensch kennt sich mit verschiedenen Gruppierungen aus? Sie kennen Begriffe wie *Hizbollah* oder *Hamas* .... aber mehr?
Man muss weiter in die Tiefe gehen und das auf einer breiten Ebene (Medien).
Man muss ueber das uebliche Gerede hinausgehen und informieren.
Wie kommt es, dass im Arabischen Raum viel West TV zu empfangen ist, aber hier kaum arabische Sender? Ausser, jemand baut seine Satellitenschuessel auf Arab Sat um?
Es hat im Orient viele westliche Einfluesse gegeben. Vielleicht zu viele, fuer den Geschmack mancher?

Muslime untereinander moegen eine Sehnsucht nach einer Gemeinschaft haben, aber sie ist eine Utopie, weil die Ansprueche an eine solche ganz unterschiedlich sind. Es gibt sehr unterschiedliche religioese Stroemungen, die sich auf verschiedene Wurzeln berufen (etwa, wer zu den *rechtgeleiteten Khalifen* gehoert und wer nicht. Eine wichtige Frage fuer die islamische Kultur).
Unbeantwortet ist auch die Frage, ob und wann man die Scharia heute anwenden soll um zurueck zum *Ur* Islam zu gehen.
Schon alleine aus diesem Grund ist eine Einheit nahezu unvorstellbar.

Ich glaube einfach nicht, dass prinzipiell jeder Muslim ein Feind ist. Dieses Denken ist mir zu einfach.
Es gilt umgekehrt ebenso. In einigen Gebieten ist jeder aus dem Westen gleich ein Feind. Das ist doch wirklich Quatsch, wenn man es auf den Punkt bringt.
Ich glaube, wenn auf den Ebenen der Vernunft ein Austausch (kulturell or whatever) stattfindet, besteht eine gute Chance, dass man sich kennenlernt und auch miteinander leben kann.
Das funktioniert sogar in einigen Teilen wo Israelis und Palestinenser zusammenleben.

Es funktioniert nur nicht, wenn jemand verblendet und nicht bereit ist, Toleranz zu ueben.
Luthor ist offline