Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 22.07.2005, 12:31  
blondes_häschen
Dauerhaft Gesperrt
 
Registriert seit: 10/2004
Beiträge: 6.255
Wenn ich sowas lese oder höre, frage ich mich immer:
Warum?
Warum dieses krampfhafte Suchen nach einer Beziehung? Was bringt das?

Ich glaube, dass wir sehr viele Dinge in unserem Leben beeinflussen können, wo wir leben, wer unsere Freunde sind, was für einen Job wir ausüben...
Aber Liebe kann man nicht planen. Sie kommt, oder bleibt fort.
Durch krampfhaftes Suchen wird sie allerdings nicht früher auf der Bildfläche erscheinen. Ich glaube sogar, dass sie dadurch noch länger auf sich warten lässt.

Wenn ich mit mir zufrieden und glücklich bin, strahle ich dieses aus, und genau das ist ansprechend. Dann kommen auch die Kerle... und, erstmal ein paar Frösche küssen, bis der Traumprinz daraus wird, kann da sicherlich auch nicht schaden

Komme ich noch mal zum Anfang zurück:
Warum unbedingt eine Beziehung führen wollen, wenn sie sich nicht "ergibt"? Alles andere, alle Bekanntschaften, stehen unter Druck und K(r)ampf... ich glaube kaum, dass daraus was werden kann....
blondes_häschen ist offline