Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 18.12.2000, 19:03  
Knuschelmaus
Member
 
Registriert seit: 01/2000
Beiträge: 59
Warum tut es so weh belogen zu werden, auch wenn die Sache als solches nicht wirklich schlimm ist? Bei meinem Freund und mir ging es ums Rauchen. Er rauht seit einige Jahren, wir sind seit 1 1/2 Jahren zusammen und wohnen seit 3 Monaten zusammen. Von Anfang an wusste er, dass ich es schöner finden würde, wenn er nicht raucht. Und dass in der gemeinsamen Wohnung nicht geraucht wird, war sowieso klar. Kurz bevor wir zusammengezogen sind eröffnete er mir, dass er jetzt aufhört. Ich hab mich natürlich gefreut, schließlich möchte ich mit ihm alt werden und die Berichte über die Gefahren des Rauchens haben mir immer Angst gemacht.Und stolz war ich auf ihn, weil er es wirklich durchgezogen hat. Vor ca 2 Monaten hatte ich dann manchmal den Eindruck er riecht nach Rauch, wenn er von der Arbeit kommt, hab ihn auch einmal drauf angesprochen, aber er sagte er hätte zu lange in der Raucherecke gestanden. Mir kam das komisch vor, vor allem weil es öfter vorkam und in seinem Auto Asche rumlag etc. Aber ich hab mir immer wieder eingeredet, dass er mich nie anlügen konnte. Na ja, lange Rede, kurzer Sinn: Vor 2 Wochen sah ich ihn aus zufällig aus dem Bus raus mit Zigarette durch die Stadt gehen und er gestand mir dann später auch, dass alle seine Freunde das wussten, nur ich nicht. Ich hab tierisch viel geheult, war kurz davor mich von ihm zu trennen und kan mir so verarscht vor, weil ich ihm so naiv vertraut hab. Mir geht es kaum darum, dass er wieder raucht, sondern dass er mich belogen hat. Wir gehen jetzt wieder halbwegs normal miteinander um,ich will ihn nicht verlieren, aber irgendwie hab ich immer diesen Kloß im Hals, es tut so weh. dabei bin ich der Meinung ich hab ihn nie unter Drcuk gesetzt, hab ihn schließlich als Raucher kennengelernt.Reagier ich jetzt zu heftig? Ist das vielleicht alles garnicht so schlimm? Hat jemand eine Idee, wie ich diesen Schmerz loswerde?
Danke und Gruß an euch alle!
Die Maus
Knuschelmaus ist offline