Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 15.01.2006, 01:04  
Wusch
 
Registriert seit: 08/2004
Ort: München
Beiträge: 19.817
Zitat:
Zitat von Lichtblick
Es könnte aber genauso gut sein, dass sie in ihm einfach nur eine Art Vorbild erblickt hat und nun "darin verliebt ist", auch mal so sein zu wollen, weil er vielleicht Dinge symbolisiert, die sie selbst (noch) nicht hat.
eben! MÖGLICH kann alles sein
ich schätze mal, dass zamira da sehr wohl einige möglichkeiten selber mit einkalkuliert, ich verste hier halt bloß nicht, warum anscheinend viele ihr wegen möglicher negativer emotionen (bei ihr, bei ihm oder bei seiner family oder bei den freunden der kinder, deren eltern und verwandten - kann man ja so lange weiterspinnen, bis man die ganze menschheit mit drin hat - was zwar verantwortungsmäßig richtig ist (deswegen meine ich immer, jeder hat verantwortung für die ganze welt)) abraten, einen schritt zu unternehmen, der sie, was ebenfalls möglich ist, glücklich macht....das leben bringt sowieso immer wieder negative gefühle, die gehören halt dazu...


...ihr moralapostel, ihr
Wusch ist offline