Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 16.02.2006, 11:30  
Marietta
Special Member
 
Registriert seit: 08/2004
Beiträge: 3.324
@ Colombine

Zitat:
Zitat von Colombine
ich verfolge deine beiträge immer mit interesse und kenne deine geschichte schon recht gut, glaube ich. und ich bin nicht überzeugt, dass du wirklich schon so abgeschlossen hast, wie du immer behauptest. meine ganz persönlich einschätzung. bin gespannt und hoffe, du bleibst uns erhalten!
ciao
Du meinst, meine Theorie kann nicht funktionieren ...
Hm. Also ob ich abgeschlossen habe...ich bin dabei!
- es steht noch was "kleines" offen -
Ob du die ganze Geschichte (meine) kennst.. ich glaube nicht...ich kenn sie ja selber nicht so richtig...
Ich weiss nur, dass der gute Herr, so wies "scheint", mit seiner 1. großen Liebe nicht abschliessen kann (12 Jahre her wo das "angeblich" auseinanderging). Danach hatte er nur mal paar kurze Affären. - wird so sein!
"Lieben" tut er nach wie vor seine 1. Freundin. sie wohnt 2 Dörfer weiter, und ich weiss wirklich nicht, ob er nicht schon seit jahr und tag mit ihr ins Bett geht....bzw. sie mit ihm.
Er hat dann (10 Jahre nach der Trennung seiner 1. Freundin) eine Frau kennengelernt, die (erstmalig wieder) mehr von ihm wollte. für ihn was ganz Neues, nach langer Zeit. Das wurde ihm zuviel, weil sie Forderungen stellte. Er wollte/konnte sich seinem Problem aber nicht stellen, haute vor ihr ab, trennte sich aber nicht von ihr. Währenddessen, ein halbes Jahr später, hat er mich kennengelernt.
Wir haben uns auf der Stelle ineinander verliebt. Ich hatte 3 Jahre keinen Freund...ich glaube daran lag das bei mir...natürlich nicht nur.

Das Drama nahm seinen Lauf....

Für ihn stellt sich das Problem so dar, dass er sich zwischen ihr und mir entscheiden müsse. Das ist aber nicht die ganze Wahrheit. Denn er liebt in Wahrheit die Ex noch. Die andere (neue) Frau, und mich, liebt er nicht!!

Die Sache ist die, dass er mir das natürlich nicht so der Reihe nach erzählt hat. Ich wußte von gar nix! Sondern das hab ich selber rausgefunden. Und leider ist es so, dass er SELBER nicht weiss, dass es so krass um ihn steht. Dass er an dieser Freundin hängt und es so VERDRÄNGT. Das liegt auch mit daran, dass er eben massive "Probleme" mit seiner ganzen Gefühlswelt, im Grunde mit seinem ganzen Leben, hat. Nur, man kann mit ihm nicht darüber reden. Es ist nicht möglich. Er weint dann und ist so stark verzweifelt...und durcheinander.
Und natürlich ist es für mich mehr als belastend, so ein Häufchen Elend vor mir sitzen zu haben...und mit ihm über "sowas" zu reden. - das ist doch nicht meine Aufgabe!!
Er will die beiden neuen Frauen in seinem Leben, also die Andere, und auch mich, nicht verlieren. - verständlich! Wir beide lieben ihn.... Er hat KEINE Freunde....er ist mißtrauisch ohne Ende....

Also, in bezug auf seine Ex, leidet er praktisch unter demselben Problem wie du und ich...
....aber eben nicht NUR: er schafft es nicht, seine Probleme in den Griff zu kriegen...
obwohl er weiss, dass ich ihn liebe. - aber das ist für ihn NICHT das Hauptproblem.

Alles super, gell ??
Marietta ist offline