Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 03.05.2006, 15:27  
AndrewAustralien
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Toktok
Die geistige Führung im Iran ist ja nicht wenig fundamentalistisch, sind wir uns darin einig?

Wie erklärst du es dann, dass Ali Chamenei, Irans höchste geistliche Authorität, ein Fatwa erlassen hat, das den Besitz, die Entwicklung, die Weiterverbreitung und den Einsatz von Atomwaffen für unvereinbar mit dem islamischen Recht hält und daher ausdrücklich verbietet?

Besonders Grant weist gerne und häufig auf die Bedeutung solcher Fatwas hin, aber warum fürchtet er sich dann so vor dem Iran?
Dazu hat Grant einiges geschrieben, was m.E. stimmt.
Fundamentalisten und Diktatoren sind sowieso in keinem Fall glaubwürdig. Würde Nordkorea behaupten, es würde keine Nuklearwaffen haben wollen, dann heißt das auch nicht, daß man das glaubt. Man prüft das. Auch wenn Khomeini wirklich gegen Nuklearwaffen ist (unbekannt, ich tippe aber auf nein), dann muß man sich merken, daß er, trotz seiner Position, nicht alles in der Praxis kontrollieren kann.