Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 11.06.2006, 20:50  
Scheues_Herzchen
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Thomas82
Ich bin 23 Jahre alt bin mit meiner Freundin fast 5 Jahre zusammen und wir wohnen auch schon über ein Jahr zusammen!
Sie ist 20 Jahre alt. Mein Problem ist unter anderem das mir mehrmals die Hand ausgerutscht ist. Normal bin ich aber überhaupt kein gewalttätiger Mensch! Sie ist manchmal sehr aufbrausend, beleidigt mich sehr stark, und tut mir so sehr weh! Dann schaukelt sich der Streit ziemlich hoch und dann passiert es das ich sie schlage! Aber meistens versöhnen wir uns am nächsten Tag wieder und alles ist in Ordnung! Wir lieben uns auch sehr stark! Für uns beide war es damals auch das erste Mal! Kurz vor Pfingsten ist dann folgendes abgelaufen:
Es kam wieder zum Streit, das übliche Schema, und ich gab ihr eine Ohrfeige! Sie ist dann erstmal mit ihren Freundinen alleine fortgegangen. Sonntags sind wir dann wieder zusammen ausgegangen in unsere Stammlokation. Ein Bekannter von uns hat uns und noch 2 Leute zu sich eingeladen da haben wir noch bis morgens Party gemacht. Meine Freundin hatte sich schon den ganzen Abend mit ihm unterhalten. Dann am nächsten Tag erklärte sie mir das sie eine Auszeit brauche! Ich war damit auch einverstanden!
Aber eine gute Freundin von mir erklärte mir dann das sie bei den anderen erzählt hatte das zwischen uns Schluß sei und sie jetzt mit dem oben genanten Bekannten zusammen sei! und er ist 21 Jahre älter wie sie noch verheiratet und hat Kinder!!!
Ich habe sie dann zur Sprache gestellt und sie hat mir gesagt, das sie für ihn Gefühle hat und für mich auch Gefühle hat und sie nicht weiß was sie machen soll und für wen sie sich entscheiden soll. Sie hat seit dem bei ihm geschlafen und aber auch bei mir! Sie küsst mit ihm aber auch mit mir! Sie hat gesagt ich solle ihr 2 Wochen Zeit geben! Ich bin absolut am Ende ich Liebe sie immer noch sehr stark und will sie nicht verlieren!
Ich habe ihr auch gesagt das wir zusammen zum Beziehungsberater gehen können und ich zusätzlich etwas unternehme wegen der Handgreiflichkeiten ihr gegenüber.
Ich weiß absolut nicht wie das weiter gehen soll und was ich machen soll, ich möchte sie auf jeden Fall nicht verlieren! Aber mir tut das alles so weh!
Kann mir irgend jemand helfen Tipps geben usw.?


Ganz ehrlich?
An ihrer Stelle würd ich dich auch abschiessen!
Bei aller Liebe, ich hab das selber durchgemacht und eine Frau schlagen, das ist sowas von charakterschwach und du hättest nach dem ersten Mal schon etwas unternehmen sollen bzw. es hätte nicht passieren dürfen.
Es ist egal, was sie gesagt hat, ob sie dich gereizt hat etc.
Sie hat dich nicht geschlagen und du hast auch kein Recht sie zu ohrfeigen.
Ich denke, wenn so etwas in einer Beziehung vorkommt, dann hat der Mann definitiv den Respekt vor der eigentlich "so sehr geliebten" Frau verloren und Respekt zurückzuerlangen, das ist meiner Auffassung nach nicht möglich.
Ich denke nicht, dass es zwischen euch noch Sinn hat, solange du von deiner "Aggressivität" nicht geheilt bist, ob es möglich ist, einem Mann diese Hemmschwelle zurückzugeben, halte ich für sehr fraglich.
Sie hat sich wahrscheinlich von dir gefühlsmäßig distanziert, weil es wirklich, glaub mir das, für eine Frau sehr schwer ist, sich von einem Mann geliebt zu fühlen, der einem gegenüber gewalttätig wird.