Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 23.06.2006, 16:26  
MrsSelfdoubt
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 03/2006
Beiträge: 97
...Wenn das ja alles so einfach waere...Ich weiß noch, damals hatte er ja Schluss gemacht und da ging es von ihm aus, keinen Kontakt zu haben. Und es hat uns damals gut getan, nur ging es nicht von mir aus, da ich sowas nicht kann. Ich weiß nicht, vllt bin ich so ein Mensch, den man quasi vor vollendete Tatsachen stellen muss. Den man quasi zu seinem Glueck zwingen muss. Versteht ihr? Ich selber KANN, selbst wenn ich es eigtl will, nicht den entscheidenden Schritt machen. Ich kann nicht sagen "Ich will jetzt keinen Kontakt mehr zu dir" oder "Ich mache Schluss". Es zerreißt mir das Herz. Nicht nur, weil es mir unheimlich weh tut, sondern auch, weil ich an die andere Person denke. Wie es ihr dabei geht.

Wenn, muesste es wahrscheinlich von ihm ausgehen, keinen Kontakt mehr zu haben. Vllt weiß er nicht, wie schwer es wirklich fuer mich ist. Fuer ihn scheint es ja nicht wirklich schwer zu sein, zumindest geht das nicht aus seinem Verhalten hervor.

Ich weiß nicht, ob es mir wirklich helfen wuerde...Ich habe so tierische Verlustaengste bei ihm und moechte auf keinen Fall auch nur das kleinste bisschen falsch machen und mich damit endgueltig ins Aus katapultieren.
MrsSelfdoubt ist offline