Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 12.08.2006, 18:45  
Wusch
 
Registriert seit: 08/2004
Ort: München
Beiträge: 19.817
ich finde die idee auch nicht schlecht, denke durchaus, dass der rote faden da in den lebensläuften (ja, es wird mit "t" geschrieben ) zu finden sein können so quasi als implizite gesellschaftsstudie der generation der 60er - wobei es wohl noch sehr lange dauert, bis ich mit meinem thread durch bin....
werd mal weiter drüber nachdenken
Wusch ist offline