Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 26.03.2001, 19:31  
notbremse
Platin Member
 
Registriert seit: 12/2000
Beiträge: 1.532
Hallo!

Wenn du wissen willst, wie sich sowas weiterentwickeln kann, dann lies mal "Trennung- und was kommt danach?". Unsere Situationen sind deckungsgleich, nur das ich nicht weiß, ob meine Ex mit einem anderen geschlafen hat.

Eins vorneweg: Die Leute hier können dir noch so gute Ratschläge geben, deine Fehler machst du immer noch alleine. Das kann man in meinem Beitrag auch gut nachlesen.

Natürlich ist es verlockend, sich in diese Warteposition zu begeben, bis sie wiederkommt, sich ausgetobt hat. Aber bitte, was soll das? Warum kommt sie jetzt, nach drei Jahren damit an? Warum spielt sie so mit deinen Gefühlen? Wenn du dich weiter darauf einlässt, wirst du früher oder später merken, dass du keinen Schritt weiterkommst und dich nach solchen Treffen IMMER beschissen fühlst.

Es ist also nötig, Abstand zu gewinnen, keinen Kontakt mehr zu suchen. Wenn sie dich wirklich liebt, wird sie sich nicht fragen, warum DU dich nicht meldest, sondern sie wird sich selber melden. Die Vorteile liegen dann bei dir. DU hast gelernt, ohne sie auszukommen und kannst die Spielregeln festlegen.

Und lass dich nicht auf ein "Wir bleiben aber gute Freunde-Spiel" ein. Solange du sich liebst, ist das hart. Und danach: Warum sollte man ihr alles geben, was sie in einer Beziehung auch hat, bekommt dafür aber nichts zurück?

Würde mich freuen, wenn du mal ein Feedback auf mein altes Posting gibst.
notbremse ist offline