Thema: keller-thread
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 21.12.2006, 14:09  
tommy22527
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Tante Emma
Was andere Leute mit ihrem Geld machen ist mir ja egal, aber in meiner Partnerschaft wird "brüderlich geteilt" und dennoch sind beide wirtschaftlich selbständige Individuen.
Das kann ja auch alles außerhalb der unbewußt mitunterschriebenen Ehevereinbarungen geklärt werden .... dazu sind wir doch aber alle mündige erwachsene Menschen, die das unter sich abmachen können. Dazu braucht es doch keine Gesetze/Durchführungsbestimmungen/Verwaltungsverfahren ... was weiß ich ... alles kann in einen (ggf. gesetzlich vorgeschriebenem) Ehevertrag geregelt werden. Wenn ich ein Auto kaufe verhandele ich die Konditionen auch selbst ... wieso nicht hierbei?


@EmmA: Du sagst es ... in deiner Partnerschaft wird brüderlich geteilt .... Du sagtest aber auch mal, Du lebst im hier und jetzt ... und was morgen kommt weißt Du nicht und willst es auch nicht wissen ... genau das ist das Problem ... wird dann auch noch brüderlich geteilt? Oder kommt dann das heulen, schreien, Prozellan zerkloppen ... und Alles erwirtschaftete wird den Anwälten hinterher geworfen?? (Ehe vorausgesetzt)

Geändert von tommy22527 (21.12.2006 um 14:20 Uhr)