Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 12.04.2007, 23:40  
muad'dib
Member
 
Registriert seit: 02/2007
Beiträge: 225
@frau-maus

klingt alles recht einleuchtend. Ich will meine Freundin wirklich nicht einsperren. Sie geht mehrmals die woche mit freundinnen und auch männlichen Kumpels aus. Deswegen mache ich mir keinen Kopf mehr und es kommt mir nicht in den sinn, ihr das zu verbieten.

Was mich einfach nach wie vor irritiert ist die Tatsache, dass sie sich nur ganz ganz selten mal 1-2 tage im voraus gedanken darüber macht, ob und wie wir uns treffen wollen. Sie sagt immer: schauen wir spontan, wenn es für beide grad passt, dann gut, sonst auch nicht weiter tragisch.

Das ist einfach enorm passiv und ich frage mich halt: Sind da wirklich echte grosse gefühle, wenn sie sich nicht die "Mühe" machen will, mich ein paar Tage im voraus zu fragen, ob wir uns sehen.

Ok, vielleicht fragt sie genau deshalb nicht, weil sie davon ausgeht, dass sowieso ich wieder mit dieser frage ankomme. Aber ich behaupte einfach: hätte sie wirklich das Bedürfnis, mich zu sehen, dann würde sie doch fragen. Oder liege ich da falsch?

Das verrückte daran ist eben, dass sie jedesmal, WENN wir denn zusammen sind (auf meine initiative hin) serh anhänglich und äusserst liebevoll ist und betont wie schön sie es finde mit mir. Das geht bei mir einfach nicht zusammen. #gruebel#

Sorry nochmals liebesmädel, dass wir hier deinen thread ein wenig entfremden... aber die thematik ist ja immer noch diesselbe....
muad'dib ist offline   Mit Zitat antworten