Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.06.2001, 07:35  
Sysa
Platin Member
 
Registriert seit: 09/2000
Beiträge: 1.587
Du musst Dich nicht schämen, zur Therapie zu gehen. Ganz im Gegenteil, Du kannst stolz auf Dich sein, dass Du desn Schritt wagst, Dir helfen zu lassen! Wegschauen können viele, handeln wenige.

Es gibt unterschiedliche Arten von Therapien. Welche für Dich am geeignetesten ist, entscheidet der Psychotherapeut. Am besten würde ich mit Deinem Hausarzt darüber sprechen, der kann Dir vielleicht jemanden empfehlen. Ansonsten Gelbe Seiten aufschlagen: "Psychotherapie" und jemanden anrufen, dessen Anzeige Dir sympathisch ist. (vielleicht findest Du auch zum Thema Ritzen im Internet Selbsthilfegruppen, die vielleicht Verzeichnisse mit guten Therapeuten in größeren Städten haben ... ) Anrufen und Fragen und keine Scheu haben. Die sind doch dafür da.

Viel Erfolg und Kraft,
Sysa ist offline