Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 28.04.2008, 22:35  
Cold Fire
Member
 
Registriert seit: 09/2007
Beiträge: 355
Zitat:
Zitat von kleinerstern83 Beitrag anzeigen
Ach ja, dann soll ich also nicht gucken und blind darauf vertrauen, dass es nicht nur wieder ne weitere Lüge war?
Woher soll ich denn wissen, dass er sich dran hält?

Ich wäre BLÖD, wenn ich nicht schaue, ihm glaube und er fröhlich weiter macht.
Was hat sich dann geändert? Nix...nur, dass ich naiv vertraue und weiterhin verarscht werde.

Besser gehts mir erst, wenn ich sehe, das sich was ändert und er nicht lügt.
Dann kann ich ihm auch nach ner Zeit wieder vertrauen und werd nie wieder schnüffeln.
Ohne zu überprüfen würds mir mies gehen, weil es ja durchaus sein könnte...und sehr wahrscheinlich ist, dass er nix ändert.
Und da das Bedingung war, weil ich es sonst beende, werde ich schauen.

Das das einige nicht ok finden ist mir klar. Toll find ichs auch nicht. Wenn ichs in seinem Gesicht lesen könnte würd ich nicht gucken. Aber er lügt verdammt gut und meist durchdacht.
Vielleicht ist es idealistisch gedacht: Seinen Partner zu lieben, heißt doch ihm blind vertrauen, oder?
Was hast du denn zu verlieren, wenn du es einfach mal darauf ankommen lässt? Sag nix mehr zu dem Thema, spioniere ihm nicht mehr nach und schau' wie es sich entwickelt. Nach einer gewissen Zeitspanne - sagen wir z.B. 1/4 Jahr, kannst du dann Bilanz ziehen und dich entweder für oder gegen eine Weiterführung eurer Beziehung entscheiden.

Aber wenn du weiter diesen knallharten Kurs fährst, schadest du nicht nur ihm, sondern auch dir selbst.
Kleinerstern, wirklich keiner kann hier nachvollziehen, was das Ganze bringen soll.

Dein verletzter Stolz lässt dich einfach nicht mehr klar sehen. Sonst würdest du erkennen, dass du mit dieser Strategie nur scheitern kannst.
Deine Rechtfertigungen sind zwecklos. Jeder beziehungserfahrene Mensch hier schlägt die Hohe vor dem Kopf zusammen und denkt sich: "Meine Güte, was ist das denn für eine Farce, was du Beziehung nennst".
Cold Fire ist offline