Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 28.07.2008, 02:09  
Narrenopfer
__________________
Themenstarter
 
Registriert seit: 11/2007
Beiträge: 8.896
Zitat:
Zitat von Pierrot* Beitrag anzeigen
Du hast so recht! Aber frau muß das doch erst einmal WISSEN!

(Wieviele Menschen kennst du, die sich über die Unterschiede von Männern und Frauen IM KLAREN sind? )

Na, es müsste doch jeder bemerken, wenn er NICHT oder FALSCH verstanden wird. Mach ich mir das alles zu einfach?

Weil, wenn ich jetzt nur mal dieses Forum nehme: Oft genug ist doch zu lesen: Er oder sie versteht mich nicht. Oder versteht mich falsch. Oder alles mögliche. Aber klare Ansagen werden dennoch nicht gemacht. Ich möchte keine Themen verlinken, dass wär den Erstellern gegenüber nicht fair. Aber es gibt alleine hier hunderte, wenn nicht tausende Beispiele, wo alles schiefläuft, aber NICHT wirklich geredet oder zugehört wird.

Und was die Unterschiede angeht: Ich bezweifle eben, dass diese wirklich den Einfluss haben, der ihnen beigemessen wird. Weil man KANN reden und zuhören WENN man WILL.


Mit mir muss man echt Geduld haben. Was ist los mit mir? Sehe ich alles falsch? Red ich an meinem eigenen Thema vorbei? Ich trau mir zu, sowas zu schaffen. Mach ichs mir wirklich zu einfach?
Narrenopfer ist offline