Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 30.10.2008, 00:32  
Silentium
Dauerhaft Gesperrt
 
Registriert seit: 06/2008
Beiträge: 338
Zitat:
Zitat von Nitsuka78 Beitrag anzeigen
Ist es so, wie Karl Marx sagte: (sinngemäß) "Profite werden privatisiert, Schulden/Probleme sozialisiert!"??
Am interessantesten fand ich heute die Meldung, sinngemäss:
Das man nun nach der Schaffung eines "Schutzschildes" für das Finanzwesen, mit Hilfe dessen ein "Schutzschild" für die Automobilindustrie schaffen will, welches den Weg erneuter Kredite gehen soll.

Hallo?

Wollen wir wieder von vorn beginnen ?

denn: die aber vielen Milliarden Schulden einfach mit einer Spritze nicht vorhandenen Geldes "verschwinden" zu lassen, und dann die plötzlich nicht mehr vorhanden Schulden auf die Industrie abwälzen zu wollen, ist natürlich die absolut optimale Lösung, nach dem ja die Autombilindustrie dem ganzen wohlwissend schon vorweg griff und heute Autos verkaufen möchte, die man erst 2009 bezahlen darf, ohne zu wissen ob das funktioniert, der Käufer dann (wahrscheinlich als Leiharbeiter), auf jeden fall aber als staatlich subventionierte Arbeitskraft überhaupt in der Lage ist, zahlen zu können..

Also reicht man die Schulden permanent weiter, und landen tun sie letzlich beim normalen Volk.

SO funktioniert das System...man schlägt Kapital aus Schulden, da aber Geld bald nicht mehr im Wert existiert, verlagert sich die Definiton "Kapital" in eine bestimmte Richtung, nämlich auf den Menschen als Ressource, der hochverschuldelt gefangen im System ist und zum Sklaven wird....

Aber selbst das wusste Marx schon...

Geändert von Silentium (30.10.2008 um 00:37 Uhr)
Silentium ist offline