Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 24.12.2008, 12:51  
B.Smith
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Vorbereitung: Puder.

Aufnahme: Warmes Licht, kein direkter Blitz, große Brennweite (für 35mm Film eignet sich ein 90mm Objektiv sehr gut).

Nachbearbeitung, falls nötig: Photoshop (Elements), Tutorials zum Freistellen komplexer Strukturen lesen, verstehen und anwenden > Geeigneten Hintergrund wählen > Farbkorrekturen, ggf. Weichzeichnen.

Alternative (Empfohlen): Fotografen aufsuchen.