Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 03.04.2009, 18:46  
Wirrkopf
Member
 
Registriert seit: 12/2005
Beiträge: 200
Danke Wusch, ein sehr schöner Thread

Bin momentan mit einer bunten Mischung bestückt (viele Flaschen, aber fast alle zur Neige..):
- Laphroaig (10y)
- Glenfiddich - Solera Reserve (15y)
[- Bushmills (10y)]
- Bruichladdich (10y)
- Isle of Jura (10y)
- Balvenie - Doublewood (12y)
- Macallan - Fine Oak (18y)

Ich finde aber auch einen Glenmorangie (z.B. Port/Madeira-Finish) immer ein leckeres Tröpfchen. Persönlich habe ich lieber immer eine gewisse Bandbreite zur Auswahl. Bei den irischen sagen mir trotzdem nur die beiden großen zu, Nord gegen Republik sozusagen: Bushmills und Jameson.
@Wusch
Bei den Iren solltest Du mal einen "peated" probieren - da kommst Du bestimmt auf Deine Kosten, auch wenn der dann eher in Richtung Torf/Ledernoten statt Torf/salzig gehen wird..

Rye finde ich persönlich ganz spannend. Erstaunlicherweise ist hier tatsächlich der Jim Beam einer der hochgelobten und wirklich zu empfehlen (Straight Rye Whiskey - mild and mellow)

Es grüßt
Der Wirrkopf
Wirrkopf ist offline