Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 27.06.2009, 10:19  
simple blue
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2009
Beiträge: 49
So liebe community, habe ich lange geschwiegen.
Jetzt bin ich wieder da: die Situation ist unverändert. Der Threadtitel sagt zwar "Affäre..." aber das ist keine Affäre mehr sondern viel mehr.
Meine Jugendliebe hat mich besucht in meiner Stadt (als Erinnerung sie wohnt in einem anderen Land ca. 900km weg). Außer der Nächte haben wir 4 wunderschöne Tage zusammen verbracht. Offensichtlich lieben wir uns, mit einer Liebe die vor 30 Jahren irgendwie eingeschlafen war, und jetzt, wiederum unerklärlich wieso, aber mit voller Kraft ausgebrochen ist.
Wir kennen unsere Hindernisse, trotzdem können wir (wollen wir auch nicht) diese mehr oder weniger Fernbeziehung nicht beenden. Seit über zweieinhalb Monaten chaten wir jeden Tag, schreiben einander SMS, telefonieren wir häufig. Das Klima bei mir zu Hause ist natürlich sehr kühl geworden. Ich finde keinen Rat. Meine Frau weiß nichts, aber selbstverständlich merkt, dass etwas nicht stimmt. Ich fühle mich ihr gegenüber finanziell verantwortlich. Die Vernunft sagt "stop" zu der Sache, aber das Herz den Gegenteil. Und natürlich stellt sich die Frage, wie lange kann so eine Beziehung funktionieren? Auch unsere Arbeit bindet uns zu unserem Wohnort, und Arbeit näher zu finden so gut wie ausgeschlossen (wir sind beide über 50). Ich weiß man kann sich nur selbst entscheiden, aber trotzdem schreibe ich hier dies, vielleicht hatte jemand ähnliche Erfahrung, oder eben als Lehre für Andere.

LG.
simple blue ist offline   Mit Zitat antworten