Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 17.07.2009, 20:38  
philomena
abgemeldet
@parmesan

Zitat:
Eine Frau die attraktiv und Stil hat, ist erstmal bereits vergeben.
nun bin ich aber ein bisschen verwirrt. wie passt diese aussage zu der in deinem folgenden post:

Zitat:
ich date die letzten Wochen nur noch Frauen, die studiert, intelligent und attraktiv sind - und Single
ich glaube du willst mir nur widersprechen!

und dann das noch
Zitat:
Traumfrauen gibt es nicht. Es gibt nur Frauen die ich attraktiv und sympathisch finde, der Rest entwickelt sich. Ich sehe es wie es ist: Es gibt nicht nur eine Partnerin im Leben, nicht nur eine große Liebe, sondern viele. Gerade in der heutigen Zeit ist es doch eher suboptimal auf eine bestimmte Frau zu warten oder diese zu suchen.
klar ist es "besser" mehrere kandidaten am start zu haben, dadurch ist man nicht so sehr auf
eine(n) fokusiert und wirkt dadurch lockerer, aber wenn man verliebt ist, will man nur den einen. und als mann würde ich einer frau, an der ich interesse habe, diese vorgehensweise besser nicht wissen lassen.wegen so einer ähnlichen aussage, habe ich mal die kennenlernphase mit einem für mich anfänglich scheinbar interessanten typen beendet.

Zitat:
In einer Beziehung MUSS man IMMER Kompromisse eingehen, wenn eine Dame das nicht bereit ist zu tun, dann ist sie schlichtweg nicht beziehungsfähig.
klar, trotzdem hat jeder seine schmerzgrenze und eine eigene persönlichkeit. es gibt sachen, die harmonieren müssen, sonst klappts auf dauer nicht.


Zitat:
Das hat Casanova schon sehr gut zu deuten gewusst. Eine Dame aus gutem Hause wollte natürlich einen charmanten, reichen und tollen Mann mit Status - der ihrer würdig war. Aber unterbewusst wünschte sie sich einen Mann, der sich nicht an Regeln hielt, ein Streuner, ein Abenteurer der sie aus ihrem langweiligem Leben rausriss, und wenn es nur für eine Nacht sei.
auf die heutige zeit übertragen und für was längeres wäre eben der charismatische, rebellische frauenversteher vielleicht eine gute mischung. für mich!

Zitat:
Heißt es nicht im Volksmund: Wenn eine Frau nein sagt, meint sie im Grunde ja? Was glaubst Du, wo das herkommt
schwachsinn!



Zitat:
Eben wie Du oben schreibst, er soll nur Dich interessant finden und begehren, und wenn man das mit Worten vermittelt
nein, muss er schon mit taten vermitteln, auf worte gebe ich wenig.

Zitat:
Davon distanziere ich mich allerdings, denn das ist falsch Dinge vorzuspielen
das finde ich absolut richtig! aber wenn du dich für eine frau interessierst, wirst du bestimmt eigenschaften an ihr entdecken, von denen du begeistert bist. es spricht dann nichts dagegen, ihr das auch ehrlich zu vermitteln.
philomena ist offline