Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 30.10.2001, 12:44  
Hubert Tczipek
Member
 
Registriert seit: 10/2001
Beiträge: 228
Liebe Sculda,

grundsätzlich gibt es zwei Arten, dein Problem - das ich übrigens für absolut normal halte - zu lösen:

1. Perfektionierung deiner Arbeitsweise, damit du deinen (perfektionistischen) Ansprüchen genügen kannst. Dafür gibt es sicher eine Menge Lern-, Zeitplanungs- und Organisationstechniken.

2. Herunterschrauben deiner Ansprüche auf ein Niveau, das - realistisch gesehen - mit vertretbarem Aufwand erreichbar ist.

Ich persönlich bevorzuge Lösungswege der 2. Art. Es ist völlig okay, wie du arbeitest. Wenn die Ergebnisse nicht gerade lauter "6en" sind, kannst du damit zufrieden sein. Einfach nicht mehr von sich erwarten als man erfüllen kann UND möchte!
Hubert Tczipek ist offline