Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 08.09.2009, 00:54  
Sisyphos08
Special Member
 
Registriert seit: 10/2008
Beiträge: 8.364
Zitat:
Zitat von Lilli Marlene Beitrag anzeigen
Männer zünden Frauen an, um ihre 'Ehre' zu retten --- ? Tut doch hier auch keiner so, als würde das jeder Mann machen, oder?

Ich glaube, hier geht's gar nicht um Gewalt oder Körperverletzung mit Todesfolge - hier geht es einfach darum, dass den Männern ihr Penis heilig ist, Existenzzweck und Identität ist. Wenn sich eine Frau daran vergreift ist das so unfassbar entwürdigend, dass man es einfach nicht verstehen kann -- hätte sie ihn angezündet, würde hier wohl niemand drüber reden.

Aber ich finde die Diskussion hinfällig. Seit je her haben Menschen Anderen geschadet, sie mental und physisch gequält und sich ganz viele schreckliche Sachen ausgedacht - Männer wie auch Frauen. Ich glaube, hier will nur jemand wieder mal Öl ins Feuer des Geschlechterkampfs gießen - traurigerweise wahrscheinlich deswegen, weil der Herzenswunsch nach einem Partner des anderen Geschlechts noch nicht zufriedenstellend erfüllt wurde.
Fakt ist, finde ich: Männer treten gewaltmäßig viel offensiver/aktiver hervor, während Frauen langwierig/psychisch-zermürbend agieren.
Ich finde letzteres um eingies schlimmer.. körperlich kann ich viel wegstecken (von ner Axt im Kopf abgesehen) aber seelisch kann man sich kaum wehren, wenn man nicht innerlich tot ist.. und gerade DAS kann ich bei Frauen abgrundtief nicht leiden.
Sisyphos08 ist offline