Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 11.09.2009, 18:52  
artura
Junior Member
 
Registriert seit: 09/2009
Beiträge: 17
Also wenn mich nen mann einfach so persönlich anspricht, ein Fremder, der mich nur gerade gesehen hat dann bin ich schon skeptisch, wenn ich da Absichten in Richtung Beziehung oder Sex heraushöre oder eben anders bemerke. Da kann der Typ auch gut aussehen.

Für mich muss da schon eine Phase des Kennenlernens vorausgehen, die ohne eindeutige Erwartungen abläuft. Ein Mann, dem ich sofort anmerke, dass er mich ins Bett kriegen will gebe ich gleich nen Korb. Einfach weil mir das zu billig ist. Ich meine ich will nicht sagen, dass es nicht auch ausnahmsweise mal anders kommen könnte, aber erst mal gilt das schon für mich.

Wie wärs damit offen auf die Frauen zuzugehen und bei Kennenlernversuchen nicht gleich auf das Eine abzuzielen?
Ich habe nur mit Männern etwas angefangen, die ich erst mal normal kennengelernt habe über gemeinsame Interessen oder in Gesprächen mit mehreren, bei richtigen Unterhaltungen.
Wenn sowas als Basis da ist, dann darf mich ein Mann auch direkt ansprechen mit nem bestimmten Ziel. Denn dann kann ich ihm ein echtes Interesse an mir abhemen. Beim Fremden nicht, der hat mich nur gesehen, mehr nicht und kann daher höchstens meine Titten oder so interessant finden.
artura ist offline